Youtube-Video löschen
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Rothaarige Frau am Meer guckt auf ihr Smartphone
:

Video auf Youtube löschen: So gehst Du vor

Ver­liert ein Youtube-Video seine Aktu­al­ität oder entspricht es nicht mehr Deinen qual­i­ta­tiv­en Ansprüchen, ist es wom­öglich an der Zeit, den Clip zu löschen. Es gibt zum endgülti­gen Löschen übri­gens auch eine Alter­na­tive.

Sicherheitskopie des Videos anlegen

Zulet­zt hat­ten wir Dir bere­its ver­rat­en, wie Du den gesamten Youtube-Kanal löschen oder aus­blenden beziehungsweise auf „pri­vat“ stellen kannst. Wir rieten Dir in diesem Zusam­men­hang auch dazu, eine Sicher­heit­skopie von allen Videos anzule­gen, die Du nicht unwieder­bringlich ver­lieren willst. Logge Dich dafür in Dein Kon­to ein, klicke auf das Pro­fil-Ikon und folge dem Pfad „YouTube Stu­dio (Beta) | Videos“. Wählst Du neben dem betr­e­f­fend­en Video das Icon mit den drei übere­inan­der­liegen­den Punk­ten aus, hast Du die Möglichkeit, es herun­terzu­laden.

Youtube-Video endgültig löschen

Je nach­dem, ob Du die Löschung von einem mobilen Endgerät oder dem Com­put­er aus durch­führst, sieht der Weg ein wenig anders aus. Unter Android oder iOS funk­tion­iert das Ganze über die App. Melde Dich (falls nicht ohne­hin schon geschehen) darüber mit Deinen Kon­to­dat­en an und tippe rechts unten auf „Bib­lio­thek“. Nun gehst Du auf „Meine Videos“, suchst das entsprechende Video aus, tippst auf das Drei-Punk­te-Sym­bol und schließlich auf „Löschen“.

Am Com­put­er ruf­st Du Youtube im Brows­er auf, meldest Dich mit Deinen Kon­to­dat­en an, klickst auf das Pro­fil-Icon oben rechts und wählst „YouTube Stu­dio (Beta)“ aus. Ab hier funk­tion­iert es wie auf dem Smart­phone: „Videos“ auswählen, auf das Drei-Punk­te-Icon neben dem Video tip­pen und „Löschen“ wählen.

Anpassen statt löschen: So geht’s

Wenn lediglich eine kleine Anpas­sung zum Erhalt des Videos nötig wäre, haben wir gute Nachricht­en: Youtube erlaubt das nachträgliche Bear­beit­en der Clips schon seit Län­gerem. Wählst Du den jew­eili­gen Clip aus, kannst Du zum Beispiel Titel, Beschrei­bung und Daten­schutze­in­stel­lun­gen ändern. Außer­dem kön­nen Videos (zumin­d­est am Com­put­er) nachträglich geschnit­ten wer­den. Auch das Ergänzen der Info-Karte oder die Weit­er­leitung auf eine aktuelle Ver­sion des Videos ist möglich.

Youtube-Video löschen in der Kurzanleitung

  • Erstelle vor dem Löschvor­gang bei Bedarf eine Sicher­heit­skopie.
  • Folge auf dem Com­put­er im Pro­fil-Menü dem Pfad „YouTube Stu­dio (Beta) | Videos“.
  • Wäh­le das Drei-Punk­te-Icon neben dem Video aus und bestätige mit „Löschen“.
  • Auf dem Smart­phone ini­ti­ierst Du den Löschvor­gang über „Bib­lio­thek | Meine Videos“.
  • Videos kön­nen aber auch angepasst statt gelöscht wer­den.

Hat das Löschen mit unser­er Anleitung funk­tion­iert? Berichte uns von Deinen Erfahrun­gen in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren