Eine Klappe zu einem Film mit Untertiteln
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Rothaarige Frau am Meer guckt auf ihr Smartphone
:

YouTube: So kannst Du Untertitel und Songtexte in Videos einbauen

Nicht immer lässt es die Umge­bung zu, sich YouTube-Videos in aller Ruhe anzuschauen. Vor allem unter­wegs, wenn es ring­sherum zu laut ist, sind Unter­ti­tel eine tolle Möglichkeit, Deine Inhalte ver­ständlich­er zu machen – zum Beispiel, wenn Deine Fans Deine Videos auf ihrem Smart­phone ohne Kopfhör­er oder Laut­sprech­er anschauen. Wir zeigen Dir, wie es geht.

 

So fügst Du YouTube Untertitel hinzu

Du weißt bere­its, wie man gute Video-Inhalte auf YouTube pro­duziert, hast aber noch Fra­gen zum The­ma Unter­ti­tel? Kein Prob­lem, wir helfen Dir dabei. Um bei der beliebten Video­plat­tform Unter­ti­tel oder Song­texte zu einem Dein­er Videos hinzuzufü­gen, benötigst Du zunächst den Video-Man­ag­er. Diesen find­est Du oben rechts unter „Cre­ator Stu­dio │ Video-Man­ag­er │ Videos”. Wäh­le nun das Video aus, dass Du bear­beit­en möcht­est und klicke auf das Drop-Down-Menü neben der Schalt­fläche „Bear­beit­en“. Wäh­le nun den Punkt „Unter­ti­tel“ aus und klicke auf „Neue Unter­ti­tel hinzufü­gen“. Nun hast du ver­schiedene Möglichkeit­en, Unter­ti­tel zu erstellen. Zuvor musst du nur noch die Sprache auswählen.

Eigene Untertitel erstellen

Möcht­est du Deine YouTube Unter­ti­tel kom­plett selb­st erstellen, dann gib ein­fach die gewün­scht­en Inhalte in das dafür vorge­se­hene Feld ein. Geräusche kannst du mit eck­i­gen Klam­mern abbilden, also etwa: [Applaus]. Durch Ziehen an den Rän­dern der Textfelder kannst Du Start und Ende des Unter­ti­tels anpassen. Wieder­hole den Vor­gang für alle gesproch­enen Wörter und klicke auf „Veröf­fentlichen“, wenn Du fer­tig bist. Du kannst Deinen Fortschritt natür­lich jed­erzeit als Entwurf spe­ich­ern und später fort­set­zen. Es ist auch möglich, die YouTube-Unter­ti­tel als Datei zu spe­ich­ern und zu einem Video hinzuzufü­gen.

Automatische Generierung von Untertiteln

Es ist ausser­dem möglich, Deine Videos mit automa­tisch erzeugten Unter­titeln oder Song­tex­ten zu verse­hen oder Deine Texte automa­tisch an die Ton­spur anzu­passen. Eine kom­plett automa­tisierte Über­set­zung arbeit­et mit Spracherken­nung­stech­nolo­gie und funk­tion­iert nur, wenn die Ton­qual­ität gut und die Sprache klar zu erken­nen sind. Die Ton­spu­ran­pas­sung hinge­gen nutzt ein Tran­skript, welch­es Du unter dem Menüpunkt „Neue Unter­ti­tel hinzufü­gen │ Tran­skri­bieren und automa­tisch syn­chro­nisieren“ erstellen kannst. Das funk­tion­iert ana­log zur Erstel­lung der nor­malen Unter­ti­tel, nur musst Du das Tim­ing nicht manuell fes­tle­gen. Allerd­ings ist dieses automa­tis­che Tim­ing nur für bes­timmte Sprachen ver­füg­bar. Eine hil­fre­iche Schritt-für-Schritt-Anleitung find­est Du auch in zahlre­ichen Tuto­r­i­al-Chan­nels, zum Beispiel diesem hier:

Video: YouTube / So geht YouTube

 

Zusammenfassung

  • Unter­ti­tel helfen Deinen Fans, Deine Videos auch ohne Ton gut zu ver­ste­hen.
  • Füge neue YouTube Unter­ti­tel im Video Man­ag­er hinzu.
  • Erstelle die Unter­ti­tel selb­st und syn­chro­nisiere sie mit dem Video.
  • Alter­na­tiv kannst Du Deine selb­st erstell­ten Inhalte automa­tisch syn­chro­nisieren.
  • Außer­dem bietet YouTube eine vol­lau­toma­tis­che Unter­ti­tel-Gener­ierung für bes­timmte Sprachen an.
  • Wenn Du weit­ere Fra­gen zum The­ma Videobear­beitung für YouTube hast, haben wir auch hierzu einen Rat­ge­ber für Dich.

 

Kon­nten wir Dir helfen? Hast Du Deine Videos bere­its mit Unter­titeln verse­hen? Erzähl es uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren