Via Xbox Live Party mit Freunden chatten.
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
: :

Xbox One: Audioprobleme im Live-Party-Chat? Das kannst Du tun

Du willst eigentlich nur mit Deinen Fre­un­den über eine Live-Par­ty chat­ten, doch Deine Xbox One hat Prob­leme mit der Audio­qual­ität? In diesem Rat­ge­ber ver­rat­en wir Dir, was dahin­ter­steck­en kön­nte und wie Du das Prob­lem beheb­st.

Überprüfe die Netzwerkeinstellungen 

Hast Du Prob­leme mit Deinem Xbox-Live-Par­ty-Chat, soll­test Du im ersten Schritt die Net­zw­erke­in­stel­lun­gen über­prüfen. Damit Du ungestört chat­ten kannst, ist eine sta­bile Inter­netverbindung von­nöten. Möcht­est Du wis­sen, wie flüs­sig die Verbindung ist, kannst Du Dir den Net­zw­erk­sta­tus der Kon­sole anse­hen: Drücke auf die Xbox-Taste Deines Con­trollers, um über den Guide in die Ein­stel­lun­gen zu wech­seln. Klicke auf „Alle Ein­stel­lun­gen“ und folge dem Pfad „Net­zw­erk | Net­zw­erke­in­stel­lun­gen“. Du soll­test nun die Net­zw­erk­sta­tis­tik vorfind­en: Dort siehst Du, ob eine Verbindung beste­ht und wie hoch deren Sig­nal­stärke ist. Du kannst das auch über­prüfen, indem Du „Net­zw­erkverbindung testen“ auswählst.

Viele Probleme lassen sich durch einen Neustart beheben

Bei Prob­le­men mit ein­er Xbox-One-Funk­tion reicht es oft schon aus, die Kon­sole neu zu starten. Falls Dich das Gerät dafür nicht in den Guide lässt, schal­test Du die Kon­sole aus, indem Du rund zehn Sekun­den lang auf die Xbox-Taste drückst. Anschließend kannst Du sie wieder ein­schal­ten.

via GIPHY

Bei Konflikten mit der NAT: Router neu starten

Manch­mal ist eine fehler­hafte Net­zw­erkadressenüber­set­zung (NAT) ursäch­lich: Damit Du Deine Fre­unde in ein­er Live-Par­ty oder während eines Mul­ti­play­er-Spiels hören kannst, sollte ide­al­er­weise der NAT-Typ „Open“ aus­gewählt sein. Um das zu über­prüfen, wech­selst Du in den Ein­stel­lun­gen der Kon­sole zu „Net­zw­erk“. Anschließend find­est Du unter „Net­zw­erke­in­stel­lun­gen“ den Punkt „NAT-Typ“. Ste­ht dort „Open“ (oder „Mod­er­ate“), liegt Dein Prob­lem wahrschein­lich woan­ders. Ist dage­gen „Strict“ einge­tra­gen, kann dies den Kon­flikt verur­sachen. Starte den Router in diesem Fall neu, indem Du ihn einige Sekun­den lang vom Strom trennst.

So änderst Du den NAT-Typ manuell

Alter­na­tiv kannst Du den NAT-Typ manuell ändern. Das erre­ichst Du, indem Du über die Routere­in­stel­lun­gen die richti­gen Ports für die Kon­sole frei­gib­st und der Xbox One eine feste IP zuweist. Gehe dazu zunächst in die Net­zw­erke­in­stel­lun­gen der Kon­sole und öffne die erweit­erten Ein­stel­lun­gen. Notiere Dir auf einem Zettel die dort abge­bildete IP- und MAC-Adresse.

Anschließend wech­selst Du an den Com­put­er und log­gst Dich über den Brows­er in Deinen Router ein. Dort schal­test Du die Option „UPnP“ („Uni­ver­sal Plug’n’Play“) ein. Danach gehst Du in die Routere­in­stel­lun­gen und gib­st fol­gende Ports frei, um eine Verbindung mit Xbox Live zu gewährleis­ten:

  • Port 88 (UDP)
  • Port 3074 (UDP und TCP)
  • Port 53 (UDP und TCP)
  • Port 80 (TCP)
  • Port 500 (UDP)
  • Port 3544 (UDP)
  • Port 4500 (UDP)

Die entsprechende Option heißt übri­gens „Öff­nen von Ports“ oder auch „Portweit­er­leitung“.

Im näch­sten Schritt weist Du Dein­er Kon­sole die feste IP-Adresse zu. Dazu musst Du sich­er­stellen, dass sie noch von keinem anderen Gerät in Deinem Net­zw­erk genutzt wird. Gib unten in die Win­dows-Suche „Aus­führen“ ein, um die gle­ich­namige Anwen­dung zu öff­nen. In dem Textfeld tippst Du dann cmd ein. Es öffnet sich ein weit­eres Fen­ster, in dem Du zuerst den Befehl ping und dann die IP-Adresse ein­gib­st, die Du der Kon­sole zuweisen möcht­est. Zeigt Dir Win­dows daraufhin das Ergeb­nis „Des­ti­na­tion host unreach­able“ an, kannst Du die IP-Adresse prob­lem­los nutzen.

Öffne an der Xbox One die Net­zw­erke­in­stel­lun­gen und klicke auf „IP-Ein­stel­lun­gen“. Wech­sle bei DHCP auf „manuell“ und gib die IP-Adresse an. Spe­ichere Deine Ein­stel­lung und teste den NAT-Typ erneut – hat alles geklappt, sollte sich Deine Kon­sole mit Xbox Live verbinden kön­nen. Auch die Audio­prob­leme soll­ten behoben sein.

Xbox One-Audioprobleme lösen.

Du kannst den NAT-Typ manuell ändern – das erfordert aber einige neue Ein­stel­lun­gen.

Du hörst einen bestimmten Xbox-Party-Teilnehmer nicht? Daran kann es liegen

Du hast eine Xbox-Par­ty ges­tartet, doch Du hörst Deine Fre­unde nicht? Dann stelle zunächst sich­er, dass über die Daten­schutze­in­stel­lun­gen die Kom­mu­nika­tion im Chat erlaubt ist. Gibt es nur Prob­leme mit einem Kon­takt, prüf­st Du am besten, ob er aus Verse­hen stum­mgeschal­tet wurde: Dafür erweit­erst Du die Partyliste und wählst den betr­e­f­fend­en Kon­takt aus. Ist die Stumm­schal­tung aktiv, musst Du lediglich auf „Stumm­schal­tung aufheben“ klick­en.

Wenn Du von Kinect beim Sprechen nicht erkannt wirst

Kinect erken­nt Deine Stimme nicht? Folge dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | Alle Ein­stel­lun­gen | Kinect & Geräte“ und prüfe unter „Kinect“, ob die Option „Kinect-Mikro­fon für Chat ver­wen­den“ aktiviert ist. Ist das nicht der Fall, wählst Du die Funk­tion logis­cher­weise aus, um sie einzuschal­ten.

Zusammenfassung

  • Du bist Mit­glied ein­er Xbox-One-Par­ty, hast jedoch Prob­leme damit, Deine Mit­spiel­er zu hören? Dann stelle sich­er, dass die Net­zw­erkverbindung ein­wand­frei ist.
  • Starte die Kon­sole neu und teste die Audio­qual­ität erneut.
  • Prüfe, ob der NAT-Typ „Open“ oder zumin­d­est „Mod­er­ate“ ist – falls nicht, ändere ihn manuell.
  • Du hörst einen bes­timmten Chat-Teil­nehmer nicht? Stelle sich­er, dass Du ihn nicht aus Verse­hen stum­mgeschal­tet hast.
  • Aktiviere die Option „Kinect-Mikro­fon für Chat ver­wen­den“, falls Kinect Dich nicht beim Sprechen erken­nt.

Welch­es Prob­lem hat­test Du mit dem Xbox-Par­ty-Chat? Hast Du den Kon­flikt lösen kön­nen? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren