Junger Mann löst Problem mit Spotify am Smartphone.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Rothaarige Frau am Meer guckt auf ihr Smartphone
:

Spotify funktioniert nicht? Das kannst Du tun

Musik hören über Spo­ti­fy ist sehr ein­fach – sofern alles prob­lem­los läuft. Funk­tion­iert der Stream­ing­di­enst bei Dir nicht, kön­nten Dir unsere hiesi­gen Tipps für die App, den Web­play­er und Spo­ti­fy Con­nect helfen.

Sofern Du Songs nicht offline auf dem Gerät gespe­ichert hast, benötigst Du natür­lich eine aktive Inter­netverbindung für Spo­ti­fy. Prob­leme mit dem Dienst kön­nen jedoch noch weit­ere Ursachen haben – abhängig davon, wie Du Lieder über Spo­ti­fy abspie­len möcht­est: Mit dem PC im Web oder mit dem Smart­phone.

Allgemeine Probleme: Internetverbindung prüfen

Unab­hängig davon, welche Möglichkeit Du zum Abspie­len von Songs nutzt, kann Dein Inter­netverbindung Ursache des Prob­lems sein. Bevor Du dich also im Detail mit der Frage beschäftigst, wieso Spo­ti­fy nicht funk­tion­iert, soll­test Du prüfen, ob das entsprechende Gerät über­haupt online ist. Du find­est es her­aus, indem Du etwa ver­suchst, eine Web­seite anzus­teuern oder eine andere Aktion aus­führst, die eine Verbindung ins Inter­net erfordert. Im Zweifel kann es bere­its helfen, wenn Du Deinen WLAN-Router sowie das Abspiel­gerät selb­st neu startest.

Allgemeine Probleme: Toneinstellungen und Lautsprecher überprüfen

Ein weit­er­er möglich­er Fehler ist auch sehr nahe­liegend: Prüfe, ob Dein Abspiel­gerät generell Prob­leme beim Abspie­len von Ton hat. Auf einem Win­dows-Rech­n­er kannst Du etwa in der Leiste unten rechts auf das Laut­sprech­er-Sym­bol klick­en. Ober­halb des Reglers hast Du nun die Möglichkeit, die Abspielmöglichkeit auszuwählen. Wom­öglich ist hier nicht Dein Soundsys­tem, son­dern der HDMI-Aus­gang Deines Mon­i­tors aus­gewählt.

Wenn Du Spo­ti­fy auf dem Smart­phone ver­wen­d­est, kannst Du etwa mit einem YouTube-Video testen, ob das Handy prob­lem­los Töne abspie­len kann. Über­prüfe auch, ob Du mit dem falschen Blue­tooth-Gerät ver­bun­den bist – beispiel­sweise mit Deinen Kopfhör­ern statt des Laut­sprech­ers. Ver­wen­d­est Du für die Musik einen smarten Laut­sprech­er wie Google Home oder Ama­zon Echo, soll­test Du eben­so dessen Laut­stär­kee­in­stel­lun­gen prüfen. 

Junge Frau hört mit dem Smartphone Musik via Spotify.

Kannst Du über Deine Kopfhör­er keine Musik abspie­len, stelle sich­er, dass Du auch mit dem richti­gen Gerät gekop­pelt bist.

Probleme mit dem Webplayer von Spotify

Der Web­play­er von Spo­ti­fy funk­tion­iert ganz sim­pel ohne irgendwelche Instal­la­tio­nen. Trotz­dem kann es zu Prob­le­men kom­men: Spielst Du Spo­ti­fy über Deinen Brows­er ab, kannst Du mehrere mögliche Fehlerquellen prüfen. Sollte Dein Abspiel­gerät generell kein Prob­lem mit dem mobilen Inter­net haben und alle aktuellen Updates besitzen, empfehlen wir Dir zuerst die Abschal­tung Deines Adblock­ers. Außer­dem kann es helfen, wenn Du die Cook­ies und den Cache Deines Browsers löscht. Wie das im Detail funk­tion­iert, hängt davon ab, ob Du Fire­fox, Google Chrome, Opera oder Microsoft Edge ver­wen­d­est.

Wenn der Spo­ti­fy-Web­play­er trotz unser­er Lösungsvorschläge nicht funk­tion­iert, soll­test Du es mit einem alter­na­tiv­en Brows­er ver­suchen. Behebt das den Fehler, kannst Du nur noch ver­suchen, den anderen Brows­er kom­plett von Deinem Gerät zu löschen. Anschließend führst Du eine Neuin­stal­la­tion durch.

Spotify-App funktioniert nicht

Für deinen Com­put­er und Dein Handy gibt es Spo­ti­fy bekan­ntlich auch als App. Funk­tion­iert diese auf Deinem PC nicht, soll­test Du test­weise die Fire­wall und Deinen Viren­scan­ner deak­tivieren. Hil­ft das noch nicht, lösche die Anwen­dung und instal­liere sie erneut. Einige Viren­scan­ner kön­nen näm­lich zu ein­er fehler­haften Instal­la­tion führen und dafür sor­gen, dass eine Anwen­dung beim Start nicht funk­tion­iert. Durch die Neuin­stal­la­tion kön­ntest Du auch ein Prob­lem mit einem fehler­haften Update lösen – die instal­liert Spo­ti­fy näm­lich bei Pro­gramm­start automa­tisch.

Macht Spo­ti­fy auf Deinem Android-Smart­phone oder iPhone Prob­leme, soll­test Du zunächst nach neuen Updates Auss­chau hal­ten. Anschließend kann es bere­its helfen, die Anwen­dung zu löschen und eine Neuin­stal­la­tion durchzuführen. Unter Android kannst Du zusät­zlich den Pro­gramm-Cache löschen. In der Regel find­est Du die Option in den Ein­stel­lun­gen unter „Apps”, wenn Du auf Spo­ti­fy und anschließend auf „Spe­ich­er” tippst.

Sofern eine Zusatz-Funk­tion von Spo­ti­fy auf Deinem Smart­phone nicht funk­tion­iert, kön­nte das ein Prob­lem des jew­eili­gen Her­stellers sein. Auf einem Sam­sung Galaxy S10 kon­ntest Du zum Beispiel über Monate hin­weg die Medi­en-Steuerung vom Always-on-Dis­play aus nicht ver­wen­den. Mit­tler­weile ist hier­für allerd­ings ein Update erschienen, das sich dem Prob­lem angenom­men hat.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Spotify Connect funktioniert nicht?

Auch Spo­ti­fy Con­nect ist anfäl­lig für Fehler. Hier­bei han­delt es sich um ein Fea­ture, durch das Du etwa auf einem kom­pat­i­blen Receiv­er oder smarten Laut­sprech­er Musik direkt über Spo­ti­fy strea­men kannst, während Dein Smart­phone oder PC nur als Fernbe­di­enung dient und die Wieder­gabe steuert. Klappt das nicht, soll­test Du zuerst Router und Abspiel­gerät neu starten.

Ver­wen­d­est Du Spo­ti­fy Con­nect über ein Chrome­cast-Gerät, soll­test Du in der Google-Home-App prüfen, ob das Abspiel­gerät ein­gerichtet und erre­ich­bar ist. Begebe Dich in die Über­sicht (Haus-Sym­bol unten links) und tippe auf das Gerät. Im Fall eines Prob­lems löschst Du hier den Receiv­er oder Laut­sprech­er aus der App, set­zt ihn zurück und richt­est ihn neu ein. Öffne auch unten rechts die Kon­to-Über­sicht und schaue, ob unter „Ein­stel­lun­gen | Dien­ste | Musik” Spo­ti­fy mit der App verknüpft ist.

Läuft Spo­ti­fy Con­nect über ein Alexa-kom­pat­i­bles Gerät wie den Ama­zon Echo nicht, soll­test Du die Alexa-App öff­nen. Hier tippst Du oben rechts auf die drei hor­i­zon­tal­en Balken, dann auf „Ein­stel­lun­gen” und „Musik”. Hier kannst Du sehen, ob Spo­ti­fy mit dem Dienst verknüpft ist. Ist das nicht der Fall, kannst Du die Verknüp­fung ein­fach erneut her­stellen.

Lösungsansätze in der Übersicht

  • Über­prüfe zuerst die Inter­netverbindung und starte Deinen Router neu.
  • Hast Du alle aktuellen Updates für Spo­ti­fy und Dein Abspiel­gerät instal­liert?
  • Macht der Web­play­er Prob­leme, lösche Cache und Cook­ies oder deak­tiviere den Adblock­er.
  • Prüfe, ob der Web­play­er in einem anderen Brows­er funk­tion­iert.
  • Du kannst testen, ob Dein Abspiel­gerät oder Deine Laut­sprech­er Töne abspie­len kön­nen.
  • Ist Dein Handy mit dem falschen Blue­tooth-Gerät ver­bun­den oder ist auf Deinem PC der falsche Audio-Aus­gang gewählt, hörst du wom­öglich keinen Ton.
  • Funk­tion­iert die Spo­ti­fy-App nicht, soll­test Du die Fire­wall test­weise deak­tivieren.
  • Auf einem PC kön­nen manche Antiviren-Pro­gramme zu ein­er fehler­haften Instal­la­tion von Spo­ti­fy führen.
  • Schalte in diesem Fall die Sicher­heitssoft­ware aus und instal­liere die App neu.
  • Bei Prob­le­men mit Spo­ti­fy Con­nect: Richte das Abspiel­gerät neu ein.
  • Sofern Spo­ti­fy Con­nect über ein Chrome­cast- oder Alexa-Gerät läuft, kannst Du mit der Google-Home- oder Alexa-App check­en, ob das entsprechende Gerät erre­ich­bar und die Anwen­dung selb­st mit Spo­ti­fy verknüpft ist.

Läuft Spo­ti­fy bei Dir nun prob­lem­los? Welch­er Tipp hat Dir geholfen? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren – oder weise die anderen Leser auf weit­ere Lösungsan­sätze hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren