Pikachu im Pokémon-Film "Die Macht in uns".
© picture alliance/Everett Collection
Zwei Frauen schauen auf ein Smartphone.
Endless Dungeon
: : :

Pokémon Go: Die Feldforschungen und Events im Juni 2021

Der Juni 2021 ist da – und damit auch neue Feld­forschun­gen und Events für Poké­mon Go. Welche Neuerun­gen auf Dich zukom­men, haben wir hier für Dich zusam­menge­fasst.

Die Events in Pokémon Go im Juni 2021 – der große Überblick

Neue Poké­mon in Raids, neue Ram­p­en­licht­stun­den und das Debüt von Galar-Fleg­mon, Galar-Lah­mus und Mega-Lah­mus. Mit diesen Events wartet Poké­mon Go im Juni 2021 auf.

Crypto-Zapdos wartet auf Deine Rettung (1. bis 17. Juni)

Seit dem 1. Juni kannst Du gegen Gio­van­ni antreten und dabei das leg­endäre Poké­mon Cryp­to-Zap­dos befreien. Erledi­ge die Spezial­forschung „Höhen­flug“ und spüre dann mit dem Super-Rock­et-Radar den Boss von Team Rock­et GO auf.

Poké­mon Go: Gio­van­ni find­en und besiegen – so geht‘s

Das Poké­mon-Go-Event läuft noch bis zum 17. Juni (Mit­ter­nacht). Anschließend hat Gio­van­ni ein anderes Poké­mon in sein­er Gewalt.

Giovanni hat Crypto-Ho-Oh in seiner Gewalt (17. Juni bis 1. September)

Ab dem 17. Sep­tem­ber tritt Gio­van­ni dann mit dem leg­endären Poké­mon Cryp­to-Ho-Oh an. Schließt Du die neue Spezial­forschung „Ein sieben­far­biges Cryp­to-Poké­mon” ab, wirst Du mit einem Super-Rock­et-Radar belohnt. Damit kannst Du Gio­van­ni find­en und Dich Cryp­to-Ho-Oh im Kampf stellen.

Eine ganz langsame Entdeckung (8. bis 13. Juni)

Wir haben es Dir bere­its im Vor­feld ver­rat­en: Im Juni erscheinen Galar-Fleg­mon und Galar-Lah­mus das erste Mal in Poké­mon Go. Passend dazu ver­anstal­ten die Entwick­ler das Event „Eine ganz langsame Ent­deck­ung“, das vom 8. Juni (10 Uhr) bis zum 13. Juni (20 Uhr) läuft. Hier die Beson­der­heit­en:

  • Galar-Fleg­mon macht Poké­mon Go unsich­er. Du kannst es auch zu Galar-Lah­mus entwick­eln – dafür musst Du allerd­ings 30 Gift-Poké­mon fan­gen, während Galar-Fleg­mon Dein Kumpel ist.
  • Auch Galar-Laschok­ing soll dem­nächst in dem Game auf­tauchen. Laut Entwick­lern lässt es sich für sein Debüt aber „etwas Zeit“.
  • Während des Events kannst Du Dich Mega-Lah­mus in Mega-Raids stellen. Es gibt dann auch neue Feld­forschungsauf­gaben, damit Du Mega-Energie für Lah­mus sam­meln kannst.
  • In Raids der Stufe 1 sind Alo­la-Sleima, Galar-Fleg­mon, Prak­tibalk und Shein­ux zu find­en. In Stufe-3-Raids kannst Du indes gegen Laschok­ing, Letark­ing, Relaxo und Tox­i­quak antreten.
  • Erhalte außer­dem ein exk­lu­sives Fleg­mon-Shirt, 3.000 EP und 30 Hyper­bälle, indem Du die Event-exk­lu­sive Samm­ler­her­aus­forderung abschließt.

Im Shop find­est Du weit­ere Acces­soires für Deinen Avatar, die von Fleg­mon inspiri­ert sind. Außer­dem kannst Du während des Poké­mon-Go-Events eine exk­lu­sive Box kosten­los bekom­men; darin befind­en sich 20 Pokébälle, zehn Super­bälle und ein King-Stein. Und drehst Du während des Events an Pokéstops, kannst Du mit Fleg­mon-Stick­ern belohnt wer­den!

Diese Pokémon-Go-Events sind noch für Juni angekündigt

  • Poké­mon Go feiert die Jahreszeit der Ent­deck­ung: Seit dem 1. Juni triff­st Du auf andere Poké­mon in der Wild­nis – abhängig von ihrem Leben­sraum. In der Nähe von Wass­er triff­st Du zum Beispiel ver­stärkt auf Mar­ill, Karpador und Wailmer. Außer­dem gibt es jew­eils region­sexk­lu­sive Poké­mon für die Nord- und Süd­hal­bkugel. Einen aus­führlichen Überblick gibt Dir Niantic im Poké­mon-Go-Blog. Pünk­tlich zu dem Event passen die Entwick­ler auf die Feld­forschungsauf­gaben an, die Du über Pokéstops erhältst!
  • Vom 17. Juni (10 Uhr) bis 20. Juni (20 Uhr) feiert Poké­mon Go die Son­nen­wende. Train­er von der Nord­hal­bkugel tre­f­fen auf som­mer­liche Poké­mon, Train­er von der Süd­hal­bkugel auf win­ter­liche Poké­mon. Am 16. Juni wollen die Entwick­ler weit­ere Details enthüllen.
  • Zwis­chen dem 25. Juni (10 Uhr) und 1. Juli (20 Uhr) soll dann noch ein weit­eres Event stat­tfind­en. Was Dich dort erwartet, ist zu diesem Zeit­punkt nicht bekan­nt.

Die fünf Rampenlichtstunden im Juni

Jeden Dien­stag find­et zwis­chen 18 und 19 Uhr eine Ram­p­en­licht­stunde statt. Während dieser Zeit erscheint ein bes­timmtes Poké­mon häu­figer – und es gibt einen Bonus.

  • 1. Juni 2021: Lithomith vom Typ Käfer stand zu Beginn des Monats im Ram­p­en­licht. Du bekamst dop­pelt so viele EP für das Fan­gen von Poké­mon.
  • 8. Juni 2021: Abra vom Typ Psy­cho gelangt ins Ram­p­en­licht. Du erhältst dop­pelt so viele Bon­bons, wenn Du Poké­mon fängst.
  • 15. Juni 2021: Das Wass­er-Poké­mon Fleg­mon ste­ht im Mit­telpunkt. Ver­schickst Du Poké­mon, wirst Du mit dop­pelt so vie­len Bon­bons belohnt.
  • 22. Juni 2021: Dieses Mal dreht sich alles um das Eis-Poké­mon Quiekel. Entwick­elst Du Poké­mon, bekommst Du dop­pelt so viele EP.
  • 29. Juni 2021: Das affe­nar­tige Grif­fel schafft es ins Ram­p­en­licht. Fängst Du Poké­mon, erhältst Du dop­pelt so viel Ster­nen­staub.

Auf diese legendären Kreaturen und Mega-Pokémon triffst Du in Raids

Du möcht­est Dich in Raid-Kämpfen leg­endären Poké­mon stellen? Mit diesen Krea­turen wartet Poké­mon Go im Juni auf:

  • Regice, Regirock und Reg­is­teel: Die drei leg­endären Poké­mon tauchen noch bis zum 17. Juni (10 Uhr) in Stufe-5-Raids auf.
  • Über­raschung: Bis 1. Juli (10 Uhr) soll dann ein anderes leg­endäres Poké­mon die Raids unsich­er machen. Um welch­es es sich han­delt, ist noch nicht bekan­nt.

Diese Mega-Poké­mon machen während­dessen die Mega-Raids unsich­er:

  • Mega-Schla­por: Noch bis zum 8. Juni kannst Du in Mega-Raids gegen Mega-Schla­por kämpfen.
  • Mega-Lah­mus: Ab dem 8. Juni (10 Uhr) erscheint dann Mega-Lah­mus in Poké­mon Go. Du kannst es bis zum 17. Juni (10 Uhr) in Mega-Raids bekämpfen.
  • Mega-Gara­dos: Ab dem 17. Juni übern­immt Mega-Gara­dos das Rud­er und lässt sich bis zum 2. Juli (10 Uhr) blick­en.

Ab dem 1. Juli soll dann für die gesamte Jahreszeit nur noch jew­eils ein Mega-Poké­mon in Mega-Raids erscheinen, wie Niantic schreibt. Jeden Mittwoch find­et von 18 bis 19 Uhr zudem eine Raid-Stunde mit fol­gen­den Poké­mon statt:

  • 2. Juni: Regirock
  • 9. Juni: Reg­is­teel
  • 16. Juni Regice
  • 23. Juni: wird noch bekan­nt­gegeben
  • 30. Juni: wird noch bekan­nt­gegeben

Die Pokémon-Go-Feldforschung im Juni 2021 – der große Überblick

Auch bei der Feld­forschung von Poké­mon Go erwarten Dich im Juni einige Neuerun­gen. Welche Auf­gaben und Beloh­nun­gen Dich im laufend­en Monat erwarten kön­nen, erfährst Du im Fol­gen­den.

Neues Pokémon bei Feldforschungsdurchbruch (1. Juni bis 1. Juli)

Du schließt in Poké­mon Go sieben Tage lang jew­eils eine reg­uläre Feld­forschung pro Tag ab? Dann triff­st Du bis zum 1. Juli (22 Uhr) auf das Wass­er-Poké­mon Per­lu. Aber nicht nur das: Du bekommst auch einen kosten­losen Fern-Raid-Pass sowie dop­pelt so viele EP!

Pokébälle werfen

  • Lande drei großar­tige Würfe. Deine Beloh­nung: Anorith, Liliep oder Snub­bull (bei allen Shiny möglich).
  • Lande drei großar­tige Würfe in Folge. Deine Beloh­nung: Onix (Shiny möglich).
  • Lande drei fabel­hafte Würfe in Folge. Deine Beloh­nung: Kau­malat (Shiny möglich).
  • Lande fünf gute Würfe. Deine Beloh­nung: Dum­misel (Shiny möglich).
  • Lande fünf großar­tige Curve­ball-Würfe in Folge. Deine Beloh­nung: Pandir (Shiny möglich).

Pokémon fangen

  • Fange ein Poké­mon vom Typ Drache. Deine Beloh­nung: Dra­ti­ni oder Kind­wurm (bei bei­den Shiny möglich).
  • Fange drei Poké­mon. Deine Beloh­nung: Mag­neti­lo (Shiny möglich).
  • Fange fünf Poké­mon mit Wet­ter­ver­stärkung. Deine Beloh­nung: Hip­popotas, Quapsel, Shnebe­deck oder Vulpix (bei allen Shiny möglich).
  • Fange sieben Poké­mon. Deine Beloh­nung: Karpador (Shiny möglich).
  • Fange sieben Poké­mon vom Typ Kampf. Deine Beloh­nung: Medi­tie (Shiny möglich).
  • Set­ze zehn Beeren ein, um Poké­mon zu fan­gen. Deine Beloh­nung: Frizel­bliz (Shiny möglich).
  • Fange zehn Poké­mon vom Typ Pflanze. Deine Beloh­nung: Mega-Energie für Bisaflor.
  • Fange zehn Poké­mon vom Typ Feuer. Deine Beloh­nung: Mega-Energie für Glu­rak.
  • Fange zehn Poké­mon vom Typ Wass­er. Deine Beloh­nung: Mega-Energie für Tur­tok.
  • Fange zehn Poké­mon vom Typ Nor­mal. Deine Beloh­nung: Mega-Energie für Tau­boss.

In der Arena/gegen andere Trainer kämpfen

  • Gewinne einen Raid. Deine Beloh­nung: Galar-Porenta.
  • Gewinne einen Raid der Stufe 3 oder höher. Deine Beloh­nung: Amoni­tas oder Kab­u­to (bei bei­den Shiny möglich).
  • Besiege drei Rüpel von Team Rock­et GO. Deine Beloh­nung: Kick­lee oder Nockchan (bei bei­den Shiny möglich).
  • Gewinne fünf Raids. Deine Beloh­nung: Aero­dactyl (Shiny möglich).

Kumpel-Aufgaben

  • Tausche ein Poké­mon. Deine Beloh­nung: Georok.
  • Ver­di­ene einen Bon­bon, indem Du mit Deinem Kumpel spazieren gehst. Deine Beloh­nung: Makuhi­ta (Shiny möglich).
  • Ver­di­ene zwei Bon­bons, indem Du mit Deinem Kumpel spazieren gehst. Deine Beloh­nung: Scop­pel (Shiny möglich).
  • Ver­di­ene drei Bon­bons, indem Du mit Deinem Kumpel spazieren gehst. Deine Beloh­nung: Flun­sch­lik.
  • Sende drei Geschenke an Fre­unde. Deine Beloh­nung: Lampi (Shiny möglich)
  • Ver­di­ene fünf Herzen, indem Du mit Deinem Kumpel spazieren gehst. Deine Beloh­nung: Men­ki (Shiny möglich).

Weitere Feldforschungen für Pokémon Go

  • Mache einen Schnapp­schuss von einem wilden Poké­mon. Deine Beloh­nung: Hopp­spross, Kar­murx oder Yan­ma (bei allen Shiny möglich).
  • Entwick­le ein Poké­mon. Deine Beloh­nung: Evoli (Shiny möglich).
  • Drehe an drei Pokéstops oder Are­nen. Deine Beloh­nung: Mogel­baum (Shiny möglich).
  • Drehe an fünf Pokéstops oder Are­nen. Deine Beloh­nung: Trasla (Shiny möglich).
  • Brüte ein Ei aus. Deine Beloh­nung: Man­tax oder Tann­za (Shiny möglich).
  • Brüte zwei Eier aus. Deine Beloh­nung: Tan­hel (Shiny möglich).
  • Set­ze drei Pow­er-ups bei Poké­mon ein. Deine Beloh­nung: Bisas­am, Gluman­da oder Schig­gy (bei allen Shiny möglich).
  • Set­ze fünf Pow­er-ups bei Poké­mon ein. Deine Beloh­nung: Endi­vie, Feurigel oder Karn­i­mani (bei allen Shiny möglich).
  • Set­ze fünf Pow­er-ups bei Poké­mon ein. Deine Beloh­nung: zehn Mega-Energie für Bibor, Bisaflor, Glu­rak, Tau­boss oder Tur­tok.
  • Set­ze sieben Pow­er-ups bei Poké­mon ein. Deine Beloh­nung: Flemm­li, Geckar­bor oder Hydropi (bei allen Shiny möglich).
  • Set­ze zehn Pow­er-ups bei Poké­mon ein. Deine Beloh­nung: 20 Mega-Energie für Bibor oder Voltenso.

Kommst Du bei der Feld­forschung von Poké­mon Go im Juni bere­its gut voran? Freust Du Dich auf eines der kom­menden Events? Hin­ter­lass uns gerne einen Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren