PlayStation VR: Ein Update für Brille oder Spiel installieren

Mann trägt eine leuchtende PS-VR-Brille.
Google Assistant am Valentinstag: Diese Befehle machen Dein Zuhause romantischer
:

PlayStation VR: Ein Update für Brille oder Spiel installieren

Ein Update auf der PlaySta­tion VR ist schnell angestoßen. Das gilt sowohl für Aktu­al­isierun­gen der Geräte­soft­ware als auch Updates für VR-Spiele. Im fol­gen­den Rat­ge­ber erfährst Du mehr dazu.

Für die PlaySta­tion VR wer­den rund zwei Mal pro Jahr Updates aus­gerollt, die die Per­for­mance der Geräte­soft­ware verbessern und mögliche Prob­leme beheben. Der Vorteil: Für die Aktu­al­isierung brauchst Du nicht ein­mal Deine VR-Brille aufzuset­zen. Du musst lediglich dafür sor­gen, dass die Prozes­sor­ein­heit der PS VR ordentlich an die PS4 und den Bild­schirm angeschlossen ist.

So aktualisierst Du die Gerätesoftware der PlayStation VR

Wech­sle am Bild­schirm in die Ein­stel­lun­gen der Kon­sole, indem Du den Werkzeugkas­ten im Menü auswählst – er befind­et sich links neben dem Pow­er-But­ton. Anschließend scrollst Du in der Liste der Ein­stel­lun­gen nach unten, bis Du auf „Geräte“ klick­en kannst. Wäh­le den Ein­trag für Deine PS VR aus, um die Set­tings für das Gerät zu öff­nen.

Weit­er unten gehst Du auf den Punkt für die Geräte­soft­ware. Die Kon­sole zeigt Dir nun auf dem Bild­schirm die Num­mer der aktuellen Soft­ware-Ver­sion an. Direkt darunter klickst Du auf den „Update“-Button. Die Kon­sole prüft daraufhin, ob eine Aktu­al­isierung ver­füg­bar ist – und instal­liert diese dann automa­tisch.

Ein Update für ein Spiel installieren

Auch für PS-VR-Spiele erscheinen hin und wieder Updates. Diese soll­test Du eben­falls instal­lieren, um Prob­leme mit dem Game zu ver­mei­den. Du willst prüfen, ob für einen bes­timmten Titel aus Dein­er Samm­lung eine Aktu­al­isierung ver­füg­bar ist? Dann navigiere im Haupt­menü der Kon­sole zum Ein­trag für das Spiel. Sobald Du es mit dem Con­troller aus­gewählt hast, betätigst Du auf dem Gamepad den Options-But­ton. Auf dem Bild­schirm öffnet sich nun rechts ein Menü, wo Du auf die Option „Auf Update über­prüfen“ klickst.

Zusammenfassung

  • Für die Geräte­soft­ware der PS VR erscheinen hin und wieder Updates.
  • Um diese zu instal­lieren, wech­selst Du in die Ein­stel­lun­gen der Kon­sole.
  • Unter „Geräte“ wählst Du Deine PlaySta­tion VR aus und prüf­st dann, ob ein Update ver­füg­bar ist.
  • Falls die Kon­sole eines find­et, wird es sofort instal­liert.
  • Möcht­est Du ein Spiel aktu­al­isieren, wählst Du es mit dem Con­troller aus.
  • Betätige den Options-But­ton Deines Gamepads.
  • Klicke dann im Menü auf „Auf Update über­prüfen“.

Hat­test Du schon ein­mal Prob­leme damit, ein Update für die PS VR zu instal­lieren? Wir freuen uns über ein Kom­men­tar von Dir.

Titelbild: picture alliance / dpa Themendienst / Henning Kaiser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren