PS VR, Oculus Rift und Co.: Die besten Horror- und Mysteryspiele

: :

PS VR, Oculus Rift und Co.: Die besten Horror- und Mysteryspiele

Inzwischen gibt es für Fans der virtuellen Realität viele hochspannende Games: Wir stellen Dir hier für die HTC Vive, Oculus Rift und PS VR die besten Horror- und Mysteryspiele vor.

5. The Vanishing of Ethan Carter VR: Mysteriöse Ereignisse (Oculus Rift und HTC Vive)

Nachdem Detektiv Paul Prospero eine Nachricht des jungen Ethan Carter erhält, reist er in die Kleinstadt Red Creek Valley. Dort stellt er fest, dass alle Bewohner wie vom Erdboden verschluckt sind. Nun liegt es an Dir, das Rätsel um die mysteriösen Ereignisse zu lösen. Besonders die Grafik überzeugt dabei. Schade ist nur, dass Du Dich nicht überall frei bewegen kannst. The Vanishing of Ethan Carter VR lässt sich mit Oculus Rift und HTC Vive zocken.

4. Paranormal Activity: The Lost Soul: Unvorhergesehene Schockmomente (PS VR, Oculus Rift und HTC Vive)

Lediglich mit einer Taschenlampe bewaffnet, führt Dich Dein Weg in ein altes Gebäude mit gruseliger Atmosphäre. Freue Dich auf intensive Schockmomente und die ein oder andere Überraschung. Das interaktive Spiel ist perfekt für zwischendurch, da es nur wenige Stunden dauert. Du kannst Paranormal Activity: The Lost Soul für PS VR, Oculus Rift oder HTC Vive erwerben.

Video: Youtube / PAVR Game

3. A Chair in a Room: Greenwater: Haarsträubender Thriller (PS VR, Oculus Rift und HTC Vive)

Ohne Gedächtnis wachst Du in einer geschlossenen und dunklen Nervenheilanstalt auf. Erkunde die Umgebung und komme einer institutionellen Verschwörung auf die Spur. Natürlich erwartet Dich dabei der ein oder andere Gruselmoment, sodass das Spiel nichts für schwache Nerven ist. Reale und virtuelle Welt verschwimmen miteinander, da sich das Game an Deine Trackingfläche anpasst und so eine natürliche Fortbewegung ermöglicht.

Hinweis: Das Spiel ist in seiner VR-Variante erst ab dem 23. April für PS VR erhältlich. Für die HTC Vive und Oculus Rift ist es bereits erschienen.

Video: Youtube / PlayStation

2. The Exorcist: Legion VR: Dämonische Kräfte sind am Werk (PS VR, Oculus Rift und HTC Vive)

2017 hat das Team hinter A Chair in a Room: Greenwater ein weiteres Indie-VR-Spiel auf den Markt gebracht: In The Exorcist: Legion VR spielst Du Dich durch fünf Episoden, in denen dämonische Kräfte am Werk sind. Während Du in der ersten Folge den Schauplatz eines grausamen Verbrechens besuchst, exorzierst Du in der zweiten Episode eine Frau. Zudem führt Dich der Weg in eine Kinderkrippe, ein Leichenschauhaus und eine Ausgrabungsstelle. The Exorcist: Legion VR ist für HTC Vive, Oculus Rift und PS VR erhältlich.

Video: Youtube / The Exorcist: Legion VR

1. Resident Evil 7 Biohazard: Capcom-Horrorspiel aus neuer Perspektive (PS VR)

Mit Resident Evil 7 Biohazard hat Capcom die Messlatte höher gelegt und eine neue Perspektive eingeführt, die Dein Horrorerlebnis noch einmal intensiviert. In dem Spiel schlüpfst Du in die Rolle von Ethan Winters, der auf einer heruntergekommenen Plantage nach seiner vermissten Frau sucht. Resident Evil 7 Biohazard ist neben der PS4 auch für die PS VR erschienen.

Video: Youtube / PlayStation Europe

Kennst Du weitere Horror- und Mysteryspiele für VR-Fans? Empfehle sie uns gerne in einem Kommentar.

Titelbild: picture alliance / abaca / Blondet Eliot / ABACA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren