PlayStation VR: Den Kino-Modus aktivieren & verwenden

:

PlayStation VR: Den Kino-Modus aktivieren & verwenden

Für Deine PlayStation VR kannst Du einen Kino-Modus aktivieren, mit dem Du einen ganz besonderen Filmabend in 2D erleben kannst. Was genau sich hinter dem Feature verbirgt und wie Du es verwendest, erfährst Du hier.

Nicht jeder hat in seinem eigenen Zuhause eine riesige Leinwand, über die er seine Lieblingsfilme genießen kann. Eine Alternative hierzu ist der Kino-Modus der PlayStation VR: Setzt Du Deine VR-Brille auf und legst einen Film in die Konsole ein, kannst Du den Streifen auf einem großen virtuellen 2D-Bildschirm erleben, sofern Du vorher die Bildschirmauflösung eingerichtet hast. Alles, was Du dann noch benötigst, ist ein Paar Kopfhörer und das Kinoerlebnis ist komplett.

Der Theater Mode ist mit folgenden Formaten kompatibel:

  • Blu-ray Discs / 3D Blu-ray-Discs
  • DVDs
  • Streamingdienste
  • Apps

Hinweis: Auch wenn Du zum Beispiel eine 3D Blu-ray-Disc in die Konsole einlegst, wird deren Inhalt automatisch in 2D wiedergegeben. Bislang ist der Kino-Modus nicht in der Lage, Inhalte in 3D darzustellen.

So funktioniert der Kino-Modus der PS VR

Um den Kino-Modus der PlayStation VR verwenden zu können, muss diese natürlich erst einmal korrekt eingerichtet sein. Zudem muss Deine PS4 über die Software-Version 4.50 oder höher verfügen.

Sind beide Voraussetzungen erfüllt, ist der Kino-Modus schnell aktiviert: Setze zunächst das Headset auf. Über die VR-Brille siehst Du nun das Menü Deiner PS4. Navigiere in die Einstellungen der Konsole (Werkzeugkasten-Symbol). Über „Geräte“ wählst Du „PlayStation VR“ aus.

Klicke auf „Bildschirmgröße“ und wähle zwischen drei Optionen: „klein“, „mittel“ und „groß“. Zur Info: Wählst Du „klein“ aus, bewegt sich die virtuelle Leinwand später mit Dir, sobald Du den Kopf nach links oder rechts drehst. Entscheidest Du Dich für die Option „mittel“ oder „groß“, ist die Leinwand dagegen an einem festen Punkt zu finden.

Nun musst Du nur noch Blu-ray-Disc oder DVD einlegen beziehungsweise die App öffnen, mit der Du den Film abspielen willst. Der Streifen ist dann automatisch auf dem virtuellen Bildschirm der PS VR zu sehen.

Zusammenfassung

  • Deine Lieblingsfilme auf einer 2D-Leinwand erleben – das ermöglicht der Kino-Modus der PS VR.
  • Setze die VR-Brille auf und navigiere in die Einstellungen der Konsole.
  • Unter „Geräte | PlayStation VR“ passt Du die Bildschirmgröße an.
  • Anschließend brauchst Du nur noch den Film zu starten, um im eigenen Zuhause für ein bisschen Kino-Feeling zu sorgen.

Wie findest Du den Kino-Modus der PS VR? Welchen Film hast Du über die virtuelle Leinwand genossen? Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung in Form eines Kommentars.

Titelbild: picture alliance / AP Photo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren