Junger Mann sitzt mit Headset auf dem Kopf vor Laptop
© picture alliance / dpa Themendienst
Frau führt Videocall am Laptop
Zwei Techniker des Vodafone Instant Network Teams errichten eine Mini-Mobilfunkstation.
: :

Mikrofon geht nicht: Lösung für Videochat, Gruppenanrufe und Co.

Das Mikro­fon deines Head­sets am Win­dows-10-Com­put­er oder das einge­baute Mikro in deinem Lap­top funk­tion­iert nicht? Das kann ver­schiedene Gründe haben. Hier find­est Du eine Check­liste mit den Punk­ten und Ein­stel­lun­gen, die Du über­prüfen soll­test, damit Dein Mikro­fon wieder geht.

Genau­so, wie wenn Deine Web­cam am Com­put­er nicht funk­tion­iert, soll­test Du zunächst sicherge­hen, dass keine Hard­ware-Defek­te vor­liegen und Anschlüsse, Kabel und Schal­ter am Com­put­er, Note­book oder Head­set funk­tion­ieren, wie sie es sollen. Erst wenn diese Dinge sichergestellt sind, wid­men wir uns den Ein­stel­lun­gen Deines Win­dows-10-PCs.

Hardware-Defekte, Anschlüsse, Schalter und Kabel

  • Zunächst über­prüfe, ob Dein Mikro­fon äußer­lich einen Defekt aufweist oder in irgen­dein­er Form block­iert sein kön­nte.
    • Vielle­icht befind­et sich Dein Note­book in ein­er Schutzhülle, oder Du hast Aufk­le­ber darauf ange­bracht. Siehe in der Anleitung nach, wo genau sich das Mikro­fon Deines Lap­tops befind­et und ob es frei zugänglich ist.
    • Han­delt es sich bei dem Mikro­fon an Deinem Win­dows-10-PC um ein Head­set, dann unter­suche dessen Kabelverbindun­gen. An einem frei ein­stell­baren Mikro­fon-Arm kann schnell ein Kabel­bruch entste­hen und die Funk­tion­sweise stören.
    • Über­prüfe die Funk­tion­al­ität extern­er Mikro­fone und Head­sets nach Möglichkeit auch an einem anderen Com­put­er.
  • Prüfe außer­dem, ob das Verbindungsk­a­bel Deines Head­sets richtig an Deinen PC angeschlossen ist.
    • Desk­top-Com­put­er besitzen häu­fig Front­blenden mit zusät­zlichen Anschlüssen. Pro­biere auch die Anschlüsse auf der Rück­seite Deines Com­put­ers aus, wenn Dein Head­set nicht geht.
    • Ger­ade Head­sets mit getren­nten Klinken­steck­ern für Laut­sprech­er und Mikro­fon wer­den häu­fig falsch angeschlossen. Die Klinken­buchse für das Mikro­fon auf der Rück­seite eines PCs ist meist rosa oder rot. Kopfhör­er wer­den für gewöhn­lich an ein­er grü­nen Buchse angeschlossen. Gehen die bei Dir auch nicht, kann Dir übri­gens unser Rat­ge­ber für fehlen­den Ton unter Win­dows 10 weit­er­helfen.
  • Ger­ade mod­erne und teure Head­sets besitzen häu­fig irgend­wo am Kabel zum Com­put­er ein Bedi­en­teil, über das sich auch das Mikro­fon deak­tivieren lässt.
    • Über­prüfe hier genau, ob Dein Mikro­fon nicht ein­fach aus­geschal­tet ist.
    • Auch Lap­tops besitzen manch­mal eine zusät­zliche Funk­tion­staste oder eine Tas­tenkom­bi­na­tion, mit der sich das inte­gri­erte Mikro­fon stumm schal­ten lässt. Im Englis­chen heißt diese Funk­tion „mute”.

Mikrofon-Einstellungen unter Windows 10

Nach­dem Du sichergestellt hast, dass Dein Head­set richtig angeschlossen beziehungsweise das Mikro­fon in Deinem Lap­top nicht verdeckt ist, sind einige Ein­stel­lun­gen in Win­dows 10 zu über­prüfen. Unter anderem müssen wir vielle­icht Win­dows 10 beib­rin­gen, welch­es Mikro­fon ver­wen­det wer­den soll. Außer­dem erfährst Du, wie Du Deinem Com­put­er und Pro­gram­men wie Skype, Microsoft Teams, Zoom, Team­s­peak, Google Hang­outs Meet und Co. erlaub­st, über­haupt auf das Mikro­fon zuzu­greifen.

Zunächst stellen wir sicher, dass es Deinem Windows-10-PC überhaupt erlaubt ist, Dein Mikrofon zu verwenden.

  • Klicke dazu ganz links unten in der Ecke deines Bild­schirms auf das Win­dows-Logo, tippe „Daten­schutze­in­stel­lun­gen” ein und bestätige mit der Enter-Taste.
  • Auf der linken Seite siehst Du nun eine Liste mit ver­schiede­nen Unter­punk­ten.
  • Klicke als Näch­stes auf „Mikro­fon” im Bere­ich „App-Berech­ti­gun­gen”.
  • Oben müsstest Du nun lesen kön­nen, ob Dein Com­put­er bere­its Zugriff auf Dein Mikro­fon beziehungsweise Dein Head­set hat.
  • Stelle sich­er, dass der „Mikro­fonzu­griff für dieses Gerät” aktiviert ist und dass die Schal­ter unter „Zulassen, dass Apps auf Ihr Mikro­fon zugreifen” und weit­er unten unter „Desk­top-Apps den Zugriff auf Ihr Mikro­fon erlauben” auf „Ein” ste­hen. Zusät­zlich soll­test Du über­prüfen, für welche aufge­lis­teten Pro­gramme Dein Mikro­fon aktiviert ist.
Screenshot der Datenschutzeinstellungen von Windows 10 auf Monitor

So ist der Zugriff des Com­put­ers auf Dein Mikro­fon gewährleis­tet — Bild: Unsplash Francesca Tosoli­ni

Im zweiten Schritt klären wir, dass Windows 10 auch weiß, welches Mikrofon Du überhaupt verwenden möchtest.

  1. Klicke zunächst wieder ganz links unten in der Ecke deines Bild­schirms auf das Win­dows-Logo. Tippe dann „Sys­tem­s­teuerung” ein und bestätige mit der Enter-Taste.
  2. Klicke nun auf „Hard­ware und Sound”, dann auf „Sound” und im neuen Fen­ster oben auf den Reit­er „Auf­nahme”.
  3. Hier sollte nun min­destens ein Mikro­fon aufge­lis­tet sein.
  4. Damit das Mikro­fon Dein­er Wahl funk­tion­iert, muss links beim Miniatur­bild neben dem Ein­trag Deines Mikro­fons ein grün­er Hak­en zu sehen sein. Außer­dem sollte in klein­er Schrift „Stan­dard­gerät” zu lesen sein. Ist dies nicht der Fall, klicke mit der recht­en Maus­taste auf den Ein­trag und im Kon­textmenü mit der linken Maus­taste auf „Aktivieren” und erk­läre es zum Stan­dard­gerät.
  5. Du kannst aus­pro­bieren, ob Dein Mikro­fon bere­its funk­tion­iert, indem Du etwas dage­gen klopf­st und darauf acht­est, ob in der kleinen Anzeige rechts neben dem Ein­trag grüne Balken auss­chla­gen.
Screenshot der Audio-Aufnahmegeräte-Verwaltung von Windows 10 auf Monitor

Die grü­nen Balken rechts neben dem Mikro­fon zeigen, dass es Geräusche reg­istri­ert und damit auch funk­tion­iert. — Bild: Unsplash Sidek­ix Media

Sehr häu­fig hän­gen Prob­leme mit dem Mikro­fon unter Win­dows 10 lediglich mit fehlen­den Berech­ti­gun­gen der Pro­gramme oder des Com­put­ers zusam­men. Auch gibt es nicht sel­ten am Head­set einen bis dato nie beachteten Knopf, mit dem das Mikro­fon verse­hentlich stumm geschal­tet wurde. Unter nor­malen Umstän­den, sollte Dein Mikro­fon nach dem Durchge­hen unser­er Check­liste funk­tion­ieren. Ist das nicht der Fall, kön­nte es auch noch an einem Treiber­prob­lem liegen. In diesem Fall empfehlen wir fol­gende Schritte:

Updates installieren und Treiber aktualisieren

  1. Klicke ganz links unten in der Ecke deines Bild­schirms auf das Win­dows-Logo, tippe „Update” ein und bestätige mit der Enter-Taste.
  2. Lasse im neuen Fen­ster Deinen Com­put­er nach Updates für Win­dows 10 sowie Dein­er Hard­ware suchen und instal­liere sie.
  3. Klicke erneut in der Ecke Deines Bild­schirms auf das Win­dows-Logo und bestätige mit Enter, nach­dem zu „Geräte-Man­ag­er” eingetippt hast.
  4. Klappe in der Kom­po­nen­ten­liste Deines Com­put­ers Ein­träge aus, die mit Audio zusam­men­hän­gen kön­nten.
  5. Rege die Suche nach neuen Treibern für die darunter aufge­führten Geräte an, indem Du sie mit der recht­en Maus­taste anklickst und dann „Treiber aktu­al­isieren” mit der linken Maus­taste auswählst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren