Ein PS4- und Xbox-One-Controller liegen auf dem Tisch.
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: : :

Fortnite-Accounts verknüpfen: So funktioniert die Zusammenlegung

Epic Games hat eine neue Funk­tion für Fort­nite freigeschal­tet: Du kannst Deinen PS4-Account jet­zt mit Deinem Xbox-One- beziehungsweise Switch-Account zusam­men­le­gen. Wie Du die Verknüp­fung her­stellst, erfährst Du hier.

Dass Fort­nite plat­tfor­müber­greifend ist, macht sich­er auch den Erfolg des Titels aus, da Du zum Zock­en des Spiels nicht an ein Gerät gebun­den bist. Bis­lang kon­ntest Du Fort­nite-Accounts aber nicht zusam­men­le­gen: Hast Du das Game sowohl mit der Nin­ten­do Switch als auch der PS4 gezockt, waren Items, Skins und V-Bucks immer voneinan­der getren­nt. Das ändert sich jet­zt: Ab sofort kannst Du zwei Kon­ten verknüpfen und die Spiel­ge­gen­stände von dem Zweit- auf den Haup­tac­count über­tra­gen. Am Ende besitzt Du nur noch das Haup­tkon­to, das Du auf bei­den Plat­tfor­men ver­wen­d­est.

Das sind die Voraussetzungen

Epic Games weist auf sein­er Web­seite auf einige Beson­der­heit­en hin: So dauert es etwa zwei Wochen, bis Items, Skins und V-Bucks auf das Haup­tkon­to über­tra­gen sind. Bis dahin kannst Du mit dem Zweitkon­to nicht auf diese Gegen­stände zugreifen. Generell sollen sich fast alle Spielele­mente über­tra­gen lassen. Ausgenom­men sind laut Epic Games Kreativ­modus-Inseln, Rette-die-Welt-Kon­tolev­el, Unre­al-Mark­t­platz-Gegen­stände und Fortschritte.

Eine weit­ere wichtige Voraus­set­zung: Du musst mit Deinem Fort­nite-Account noch vor dem 28. Sep­tem­ber 2018 auf der Xbox One oder Nin­ten­do Switch gezockt haben – und mit dem anderen auf der PS4. Bei­de Accounts dür­fen auch nicht deak­tiviert oder ges­per­rt sein, anson­sten ist keine Zusam­men­le­gung möglich. Außer­dem muss der Zugang zu allen E-Mail-Adressen gewährt sein, die mit Deinen Fort­nite-Kon­ten verknüpft sind.

Video: Youtube / Fortnite DE

So legst Du zwei Fortnite-Konten zusammen

Tre­f­fen die Voraus­set­zun­gen zu, kann es auch schon los­ge­hen: Die Zusam­men­le­gung Dein­er Fort­nite-Accounts führst Du über diese Web­seite von Epic Games durch. Klicke dort auf den But­ton „Los geht’s“. Anschließend legst Du ein Haupt- und ein Zweitkon­to fest. Dabei wer­den auch die Login-Meth­o­d­en von Nin­ten­do Online, PSN oder Xbox Live mit dem Haup­tac­count verknüpft. Anschließend deak­tiviert Epic Games den zweit­en Account automa­tisch.

Zusammenfassung

  • Du kannst Dein PS4-Kon­to bei Fort­nite jet­zt mit Deinem Xbox-One- oder Switch-Account zusam­men­le­gen.
  • So geht’s: Wäh­le über die Web­seite von Epic Games ein Haupt- und ein Zweitkon­to aus.
  • Der Zweitac­count wird anschließend deak­tiviert.
  • Die Über­tra­gung der kos­metis­chen Items und V-Bucks auf das Haup­tkon­to dauert dann noch etwa zwei Wochen.

Hat die Zusam­men­le­gung Dein­er Fort­nite-Kon­ten prob­lem­los geklappt? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Titelbild: Pixabay (TheXomil)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren