Dr. Mario World am Android-Smartphone zocken.
Junge Frau mit iPhone in der Hand
: : :

Dr. Mario World: Tipps für das Mobile Game von Nintendo

Nin­ten­do sorgt mit Dr. Mario World für viel Rät­selspaß auf deinem Smart­phone. Allerd­ings ist der Titel ger­ade für Neulinge nicht ein­fach. Wir helfen Dir mit unseren Tipps bei Deinem Ein­stieg in das Mobile Game.

Dr. Mario World spielt sich ähn­lich wie das klas­sis­che Dr. Mario, das bere­its für mehrere Nin­ten­do-Kon­solen erschienen ist. Während die Blöcke wie bei Tetris von oben nach unten fall­en, treiben die Medika­mente von Mario hinge­gen langsam nach oben. Dein Ziel ist es, die Viren zu beseit­i­gen, was Dir mit Pillen gelingt, die über dieselbe Farbe wie die Schädlinge ver­fü­gen.

So setzt Du Pillen gezielter ein

Ein großer Vorteil: Du siehst in Dr. Mario World am unteren Bild­schirm­rand direkt, welche Pille Dich erwartet. Hier kannst du diese durch Tip­pen auch schon ein­mal in die richtige Rich­tung drehen. Zudem musst Du diese dann nicht unbe­d­ingt ganz unten auf die Spielfläche schick­en. Mit Deinem Fin­ger schieb­st Du die Pille auf einen beliebi­gen Punkt. So kannst Du leichter Medika­mente kom­binieren und große Kom­bos aus­lösen.

Erscheint eine Pille, die Du ger­ade nicht benötigst, soll­test Du sie zunächst ganz unten platzieren und Dich der näch­sten wid­men. Nun musst Du nur noch darauf hof­fen, dass Du schnell eine Ein­satzmöglichkeit für die zurück­gestellte Pille find­est. Ver­suche Deine Schritte also möglichst mehrere Züge im voraus zu pla­nen, damit Du möglichst schnell durch die ver­schiede­nen Lev­el kommst.

Bedenke auch, dass Du auch nur eine der zwei Seit­en ein­er Pille ein­set­zen kannst. Die andere kannst Du anschließend geson­dert ver­wen­den und mit Deinem Fin­ger auch über die Spielfläche ziehen und an ein­er gewün­scht­en Stelle platzieren. Beziehe das in Deine Pla­nung mit ein, um noch leichter Kom­bos auszulösen.

Münzen verdienen, Assistenten freischalten

Grund­sät­zlich soll­test Du Lev­el mit so weni­gen Pillen wie möglich bestre­it­en. Denn je erfol­gre­ich­er Du in Dr. Mario World bist, desto mehr Münzen erhältst du beim Abschluss ein­er Stage. Mit der Währung kannst Du zum Beispiel ver­schiedene Charak­tere freis­chal­ten. Auch Assis­ten­ten kannst Du mit Münzen kaufen. Und das soll­test Du zuerst machen. Es gibt etwa einen Helfer, der für mehr Münzen nach Lev­e­lab­schluss sorgt – eine lohnende Investi­tion.

Video: Youtube / Nin­ten­do Mobile

Schildkrötenpanzer und Regenbogenpillen nutzen

Sobald Du einen Schild­kröten­panz­er siehst, soll­test Du die Rei­he ver­voll­ständi­gen und ihn aktivieren. Die Panz­er kön­nen sehr hil­fre­ich sein und viele Viren auf einen Schlag von der Spielfläche räu­men. Umso wichtiger also, dass Du sie nicht ignori­erst. Gle­ich­es gilt für die Regen­bo­gen­pillen, die Viren jeglich­er Farbe angreifen kön­nen. Über­lege aber, wie Du diese am sin­nvoll­sten ein­set­zen kannst. Immer­hin gilt es, mit möglichst wenig Pillen durch eine Runde zu kom­men.

Neue Herzen bekommen

Um Lev­el zu spie­len, benötigst Du Herzen. Mit der Zeit füllen sich diese wieder auf: Pro halbe Stunde erhältst Du eines. Ist Dein Vor­rat erschöpft, musst Du nicht unbe­d­ingt Nach­schub im Shop kaufen. Wenn Du Dr. Mario World mit Deinem Face­book-Kon­to verknüpf­st und Fre­unde hast, die eben­so das Puz­zle-Spiel zock­en, kannst Du sie nach Herzen fra­gen. Jede Per­son kann Dir täglich aber nur ein Herz schenken.

Ein gelungener Einstieg in Dr. Mario World

  • Plane rechtzeit­ig, wie Du die Pillen ein­set­zen willst.
  • Du kannst Pillen über das Spielfeld frei ver­schieben. Benötigst Du eine nicht, soll­test Du sie ganz unten platzieren.
  • Ver­wen­d­est Du nur eine halbe Pille, kannst Du die andere Hälfte frei ver­schieben und eben­so gezielt ein­set­zen.
  • Je weniger Pillen Du für ein Lev­el benötigst, desto mehr Münzen gibt es als Beloh­nung.
  • Schild­kröten­panz­er soll­test Du schnell aktivieren, da sie viele Viren ver­nicht­en kön­nen.
  • Regen­bo­gen­pillen kannst Du gegen Viren jeglich­er Farbe ein­set­zen. Aber über­lege Dir gut, wie du sie ver­wen­d­est, um gegebe­nen­falls eine Kom­bo machen zu kön­nen.
  • Mit Münzen kannst Du neue Charak­tere, Items und Assis­ten­ten kaufen. Let­ztere gewähren Dir Boni, wie etwa mehr Münzen nach Lev­e­lab­schluss.
  • Jede Spiel­runde kostet Dich in Dr. Mario World ein Herz.
  • Tipp: Ist Face­book mit dem Handy-Spiel verknüpft, kön­nen Fre­unde Dir Herzen schenken.

Ist Dir der Ein­stieg in Dr. Mario World leicht gefall­en? Wenn Du weit­ere Tipps hast, kannst Du uns diese im Kom­men­tar­bere­ich mit­teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren