Frau schaltet ihr iPhone ein.
Frau mit Smartphone nutzt eSIM-Push
Verschiedene Modelle des iPhone 11
: : :

Dein iPhone geht nicht mehr an? So löst Du das Problem

Keine schöne Vorstel­lung: Das iPhone geht nicht mehr an und der Bild­schirm bleibt auch nach zahlre­ichen Bit­ten unan­genehm schwarz. Keine Panik, denn in den meis­ten Fällen gibt es ein­fache Lösun­gen. Wir erk­lären Dir genau, was Du tun kannst, wenn Dein iPhone nicht mehr reagiert.

Die einfachste Lösung: Akku aufladen

Es muss Dir nicht unan­genehm sein, das ist uns allen schon passiert. Kurz nach dem Schreck und unmit­tel­bar bevor wir den Smart­phone-Not­di­enst rufen, fällt es uns ein: Der Akku­s­tand war sehr niedrig, als wir zulet­zt auf das Handy geschaut haben. Wenn der Akku kom­plett ent­laden ist, geht das iPhone logis­cher­weise auch nicht mehr an. Im Ide­al­fall ist das bere­its die Antwort, wenn der Bild­schirm kon­se­quent das kleine Schwarze trägt.

Verbinde das iPhone mit ein­er Stromquelle und warte einige Minuten. Wenn Du auf dem Bild­schirm eine Akku-Grafik siehst, sollte das Gerät jet­zt laden. Wird der Lade­bild­schirm auch nach ein­er Stunde nicht angezeigt oder ist auf dem Dis­play die Grafik eines Akkus mit einem Stromk­a­bel zu sehen (der Hin­weis, dass das Smart­phone angeschlossen wer­den muss), gehst Du zunächst fol­gen­der­maßen vor:

  • Stelle sich­er, dass iPhone und Ladegerät kor­rekt ver­bun­den sind.
  • Kon­trol­liere, ob Kabel oder Anschlüsse möglicher­weise beschädigt sind.
  • Unter­suche die Buchse des iPhones nach Schmutz und befreie sie gegebe­nen­falls davon.

Die Verbindung ist in Ord­nung, es liegen keine sicht­baren Beschädi­gun­gen vor und die Buchse ist frei von Staubflusen? Trotz­dem geht das iPhone nicht an und es lädt auch nicht? Wenn Du ein weit­eres Ladek­a­bel besitzt, ver­suche es damit. Anson­sten kann ein Neustart helfen.

iPhone geht nicht mehr an: Neustart versuchen

Wie wur­den tech­nis­che Prob­leme früher gelöst? Richtig, indem man den Steck­er zog und anschließend wieder in die Dose steck­te. Zugegeben, auch heute ist das oft noch eine Patentlö­sung. So ähn­lich ver­hält es sich mit dem erzwun­genen Neustart (Soft Reset), der auch funk­tion­ieren sollte, wenn der Bild­schirm schwarz ist oder das iPhone nicht mehr reagiert. Doch keine Angst, Deine Dat­en wer­den bei einem Neustart nicht gelöscht.

Neustart des iPhone 8 oder einem neueren Mod­ell:

  1. Drücke kurz die „Lauter”-Taste auf der linken Seite.
  2. Drücke kurz die „Leiser”-Taste auf der linken Seite.
  3. Halte die rechte Seit­en­taste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

Neustart des iPhone 7 und iPhone 7 Plus:

  1. Drücke gle­ichzeit­ig die Seit­en­taste und die „Leiser”-Taste.
  2. Oder drücke gle­ichzeit­ig die obere Taste und die „Leiser”-Taste.
  3. Halte bei­de Tas­ten gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

Neustart des iPhone 6s oder einem älteren Mod­ell:

  1. Drücke gle­ichzeit­ig die Home-Taste und die Seit­en­taste.
  2. Oder drücke gle­ichzeit­ig die Home-Taste und die obere Taste.
  3. Halte bei­de Tas­ten gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint.

iPhone hängt sich beim Start auf: Das kannst Du tun

Manch­mal friert der Bild­schirm beim Hochfahren des iPhones ein. Wenn Du das Apple-Logo siehst, es an der Stelle aber nicht weit­erge­ht, hat sich das Gerät ver­mut­lich aufge­hängt. In dem Fall, oder wenn der Bild­schirm rot oder blau ist, hil­f­st Du mit einem kleinen Schubs über den Wieder­her­stel­lungsmodus nach, um eine Aktu­al­isierung durchzuführen.

Zunächst verbind­est Du Dein iPhone mit einem Com­put­er:

  • Bei einem Mac mit der Ver­sion macOS Catali­na 10.15: Öffne den Find­er.
  • Bei einem Mac mit der Ver­sion macOS Mojave 10.14 oder früher: Öffne iTunes.
  • Mit einem PC: Öffne iTunes.

Jet­zt ruf­st Du Dein Gerät auf:

  • Im Find­er suchst Du Dein Gerät links in der Leiste und klickst auf den entsprechen­den Namen.
  • In iTunes 12 klickst Du auf das Geräte-Sym­bol in der oberen linken Ecke und wählst Dein Gerät aus.
  • In iTunes 11 klickst Du oben rechts auf den But­ton mit Deinem Geräte­na­men. Du siehst kein Gerät? Klicke auf „Darstel­lung” und wäh­le „Seit­en­leiste aus­blenden”.
  • In iTunes 10 und älter find­est Du Dein Gerät in der Seit­en­leiste.

Nach­dem Du Dein iPhone im Find­er oder bei iTunes aufgerufen hast, startest Du den Wieder­her­stel­lungsmodus und führst eine Aktu­al­isierung durch.

Aktu­al­isierung des iPhone 8 oder einem neueren Mod­ell:

  1. Drücke kurz die „Lauter”-Taste auf der linken Seite.
  2. Drücke kurz die „Leiser”-Taste auf der linken Seite.
  3. Halte die rechte Seit­en­taste gedrückt, bis der Wieder­her­stel­lungsmodus erscheint.
  4. Wäh­le die Aktu­al­isierung, wenn sie Dir im Find­er oder bei iTunes ange­boten wird.

Aktu­al­isierung des iPhone 7 und iPhone 7 Plus:

  1. Drücke gle­ichzeit­ig die Seit­en­taste und die „Leiser”-Taste.
  2. Oder drücke gle­ichzeit­ig die obere Taste und die „Leiser”-Taste.
  3. Halte bei­de Tas­ten gedrückt, bis der Wieder­her­stel­lungsmodus erscheint.
  4. Wäh­le die Aktu­al­isierung, wenn sie Dir im Find­er oder bei iTunes ange­boten wird.

Aktu­al­isierung des iPhone 6s oder einem älteren Mod­ell:

  1. Drücke gle­ichzeit­ig die Home-Taste und die Seit­en­taste.
  2. Oder drücke gle­ichzeit­ig die Home-Taste und die obere Taste.
  3. Halte bei­de Tas­ten gedrückt, bis der Wieder­her­stel­lungsmodus erscheint.
  4. Wäh­le die Aktu­al­isierung, wenn sie Dir im Find­er oder bei iTunes ange­boten wird.

Achtung: In der Regel wird Dir neben der Aktu­al­isierung auch eine Wieder­her­stel­lung offeriert. Weil diese nor­maler­weise mit dem Löschen von Dat­en ein­herge­ht, ist es wichtig, dass Du die Aktu­al­isierung auswählst.

Sobald Du das nach wie vor angeschlossene iPhone aktu­al­isierst, startet der Com­put­er eine iOS-Neuin­stal­la­tion ohne Daten­ver­lust. Dafür wird die Soft­ware für Dein iPhone geladen. Sollte der Vor­gang länger als 15 Minuten dauern, bricht die Aktu­al­isierung ab und Du musst Dein Gerät im Find­er oder in iTunes erneut aufrufen und die Schritte wieder­holen.

Obwohl Du alle Schritte ver­sucht hast, geht Dein iPhone nicht mehr an? Dann wen­d­est Du Dich am besten an den Apple-Sup­port.

Welch­es iPhone-Mod­ell nutzt Du und wie zufrieden bist Du mit den Apple-Smart­phones? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren