anwendung von touch id auf einem macbook air
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Rothaarige Frau am Meer guckt auf ihr Smartphone

Apple Pay auf dem Mac: Funktion einrichten und verwenden

Nicht nur mit iPhone, iPad oder Apple Watch: Online bezahlen kannst Du mit Apple Pay auch am Mac – unter bes­timmten Voraus­set­zun­gen. Ganz ohne Touch-ID oder Apple-Mobil­gerät funk­tion­iert das näm­lich nicht. Hier erfährst Du, was Du darüber wis­sen musst.

An ander­er Stelle haben wir bere­its erk­lärt, wie Du Apple Pay ein­richt­est. Der Ein­satz des Zahlungs­di­en­stes am Mac unter­liegt jedoch gewis­sen Ein­schränkun­gen. So ist der Ein­satz von Safari als Brows­er erforder­lich und ein Mac mit Fin­ger­ab­druck­sen­sor deut­lich beque­mer.

Apple Pay auf Mac mit Touch ID nutzen

Die benötigten Kred­itkarten-Dat­en hin­ter­legst Du in den Sys­te­me­in­stel­lun­gen unter „Wal­let & Apple Pay | Karte hinzufü­gen” – die Option ste­ht Dir aber nur dann zur Ver­fü­gung, wenn Dein Mac Touch-ID unter­stützt und mit einem Fin­ger­ab­druck­sen­sor aus­ges­tat­tet ist, was beispiel­sweise beim aktuellen Mac­Book Pro der Fall ist. Überdies set­zt Apple MacOS Mojave voraus. Der Einkauf via Apple Pay funk­tion­iert nur auf Web­seit­en, die den Dienst aus­drück­lich unter­stützen. Ist das gegeben, ste­ht ein entsprechen­der Apple-Pay-But­ton im jew­eili­gen Shop zur Ver­fü­gung, über den Du die Transak­tion vorn­immst.

Bei Macs mit Touch-ID-Unter­stützung bleibt die bio­metrische Sicher­heitsabfrage übri­gens einem einzel­nen Account vor­be­hal­ten. Etwaige weit­ere Nutzerkon­ten sind auf iPhone oder Apple Watch angewiesen.

Video: YouTube / Apple Deutschland

Mac ohne Touch ID nur mit iPhone oder Apple Watch

Apple Pay auf dem Mac lässt sich zwar auch auf Mod­ellen ohne Touch ID nutzen, aber nur über Umweg via iPhone oder Apple Watch. Um den Kauf zu ver­voll­ständi­gen, ist ein iPhone mit Touch-ID-Unter­stützung notwendig. Besitzt Du ein iPhone X oder XS, kannst Du aber auch Face ID nutzen. Auf der Apple Watch schließt Du den Kauf mit einem Dop­pelk­lick auf die Seit­en­taste ab. Damit das Ganze funk­tion­iert, musst Du zudem auf bei­den Geräten mit der­sel­ben Apple-ID bei der iCloud ein­gel­og­gt sein.

Zusammenfassung

  • Apple Pay auf dem Mac erfordert ein Gerät mit Touch ID
  • Bei älteren Mod­ellen ohne Touch ID ist die Authen­tifizierung via iPhone oder Apple Watch möglich.
  • Einkäufe mit Apple Pay wer­den über Apples Safari-Brows­er  möglich.
  • Einkäufe via Apple Pay am Mac sind auf einen Account beschränkt, weit­ere Nutzerkon­ten müssen iPhone und Co. zur Authen­tifizierung nutzen.

Nutzt Du Apple Pay auf Mac und/oder iPhone und Co. bere­its? Welche Erfahrun­gen hast Du damit bere­its gesam­melt? Wir wür­den uns freuen, wenn Du einen Kom­men­tar hin­ter­lässt.

Titelbild: picture alliance / Franziska Gabbert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren