Der Amazon-Fire-TV-Stick samt HDMI-Adapter.
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

Amazon-Fire-TV-Stick einrichten: Das hast Du zu tun

Du möcht­est Deinen neuen Ama­zon-Fire-TV-Stick ein­richt­en? In unserem Rat­ge­ber erk­lären wir Dir Schritt für Schritt das Set­up – und welche Voraus­set­zun­gen es für die Ver­wen­dung des TV-Sticks gibt.

Mit dem Ama­zon Fire TV erhältst Du nicht nur Zugriff auf das wech­sel­nde Ange­bot von Ama­zon Prime Video, son­dern auch auf Drit­tan­bi­eter wie Net­flix oder Youtube. Du steuerst den Stick über die mit­gelieferte Fernbe­di­enung. Damit Du ihn jedoch vol­lum­fänglich ver­wen­den kannst, müssen einige Voraus­set­zun­gen erfüllt sein.

Das sind die Voraussetzungen

Bevor Du Dir den Ama­zon Fire TV zulegst, soll­test Du prüfen, ob Du einen kom­pat­i­blen Fernse­her besitzt: Für den Stick wird laut Ama­zon min­destens ein HD- beziehungsweise HD-Ultra-Gerät mit einem HDMI-Ein­gang benötigt. Der Port befind­et sich bei vie­len Geräten an ihrer Rück­seite und ist mit „HMDI“ gekennze­ich­net. Zudem musst Du über eine WLAN-Verbindung ver­fü­gen, damit sich der TV-Stick mit dem Inter­net verbinden kann. Und Du benötigst ein Ama­zon-Kon­to: Dieses kannst Du während der Ein­rich­tung des Ama­zon Fire TV erstellen. Ein­fach­er ist es jedoch, dies vorher bequem am Com­put­er zu erledi­gen, weil sich alle dafür benötigten Dat­en sehr viel ein­fach über eine Tas­tatur eingeben lassen.

So richtest Du den Amazon Fire TV ein

Um den Ama­zon Fire TV einzuricht­en, verbind­est Du zunächst das mit­gelieferte USB-Kabel mit dem Micro-USB-Anschluss des Sticks. Das andere Ende des Kabels wird anschließend mit dem Net­zteil ver­bun­den, das wiederum in die Steck­dose gesteckt wird.

Danach steckt Du den Stick in den HDMI-Port: Ama­zon emp­fiehlt, dafür HDMI-Ver­längerung beziehungsweise Adapter zu ver­wen­den (bei­des wird mit­geliefert). Besitzt Dein Fernse­her mehr als einen HDMI-Ein­gang: Merke Dir, welchen Du für den Ama­zon Fire TV ver­wen­d­est. Stecke dann die Bat­te­rien in die mit­gelieferte Fernbe­di­enung. Anschließend schal­test Du Deinen Fernse­her ein und wech­selst zum HDMI-Kanal. Nor­maler­weise soll­ten sich Fernbe­di­enung und Stick jet­zt automa­tisch ver­bun­den haben. Sollte das nicht der Fall sein, betätige die Start­taste der Fernbe­di­enung für etwa zehn Sekun­den.

Video: Youtube / Amazon.de

Auf dem Bild­schirm des Fernse­hers soll­ten jet­zt entsprechende Anweisun­gen erscheinen, mit denen Du die Ein­rich­tung abschließen kannst: Nach­dem Du den Stick mit Deinem WLAN ver­bun­den hast, log­gst Du Dich in Dein Ama­zon-Kon­to ein. Nach der Ein­rich­tung erwartet Dich dann noch ein kurzes Willkom­mensvideo. Anschließend kannst Du den Stick zum Beispiel zum Strea­men Dein­er Lieblingsse­rien ver­wen­den.

Zusammenfassung

  • Um den Ama­zon Fire TV nutzen zu kön­nen, benötigst Du einen kom­pat­i­blen Fernse­her mit HDMI-Ein­gang.
  • Außer­dem braucht es eine WLAN-Verbindung.
  • Für die Ein­rich­tung verbind­est Du dann zunächst den TV-Stick mit Net­zteil und USB-Kabel.
  • Stecke den Stick in den HDMI-Port, lege die Bat­te­rien in die mit­gelieferte Fernbe­di­enung und kop­ple diese mit dem Ama­zon Fire TV.
  • Schalte dann den Fernse­her ein und wech­sle in den HDMI-Kanal.
  • Folge anschließend den Anweisun­gen auf dem Bild­schirm, um die Ein­rich­tung abzuschließen.

Kon­ntest Du Deinen Ama­zon-Fire-TV-Stick prob­lem­los ein­richt­en? Welche sein­er Funk­tio­nen gefällt Dir beson­ders? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Titelbild: picture alliance / AP Photo / Mary Altaffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren