Eine Stoppuhr misst die Zeit.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

Stoppuhr und Rundenzeitmessung auf dem iPhone: Wie es geht

Das iPhone hat in seine Uhren-App eine Stop­puhr einge­baut, mit der Du nach Belieben die Zeit messen kannst. In diesem Rat­ge­ber ver­rat­en wir Dir alles, was Du über die Ver­wen­dung des Fea­tures wis­sen musst.

Wie schnell schaffst Du Deine derzeit­ige Fit­ness-Rou­tine? Mit ein­er Stop­puhr ist das rel­a­tiv ein­fach her­auszufind­en – Du benötigst eigentlich nur Dein iPhone. Das hat die entsprechende Funk­tion näm­lich schon stan­dard­mäßig inte­gri­ert.

Stoppuhr starten, stoppen und zurücksetzen

Um die Stop­puhr an Deinem iPhone zu starten, wech­selst Du in die auf dem Gerät vorin­stal­lierte Uhren-App. Dort kannst Du unten am Bild­schirm auf den Punkt „Stop­puhr“ tip­pen. Um anschließend damit die Zeit zu messen, brauchst Du nur auf den grü­nen „Start“-Button zu gehen. Willst Du die Mes­sung irgend­wann unter­brechen oder sog­ar been­den, wählst Du das rote „Stop“-Symbol aus. Du kannst die Mes­sung danach aber jed­erzeit wieder aufnehmen – indem Du erneut auf „Start“ gehst. Ist die Mes­sung abgeschlossen oder Du möcht­est sie neustarten, brauchst Du nur auf „Löschen“ zu tip­pen und der Timer wird zurück­ge­set­zt.

Die Rundenzeitmessung

Für die Mes­sung der Run­den­zeit musst Du dage­gen erst sich­er­stellen, dass die Stop­puhr ges­tartet ist. Im Anschluss tippst Du auf „Runde“. Unter der Stop­puhrzeit wird dann der Zäh­ler für die Run­den­zeitmes­sung erscheinen. Ein Lim­it, wie viele Run­den Du damit aufze­ich­nen kannst, gibt es nicht. Zudem kannst Du Dir danach alle Ergeb­nisse der Mes­sung anse­hen, bevor Du auf „Löschen“ gehst. Das set­zt den Timer dann wieder auf null zurück.

Für mehr Features: Drittanbieter-Apps verwenden

Die auf dem iPhone vorin­stal­lierte Stop­puhr ist rel­a­tiv sim­pel angelegt. Möcht­est Du einen Zeitmess­er mit mehr Zusatz­funk­tio­nen nutzen, bieten sich stattdessen Drit­tan­bi­eter-Apps an: Für pro­fes­sionelle Sportler gibt es zum Beispiel die kosten­lose Hero­time: Sport Mul­ti Stop­puhr. Sie ermöglicht – ähn­lich wie die eben­falls kosten­lose App Mul­ti-Stop­puhr – die Mes­sung mehrerer Zeit­en gle­ichzeit­ig.

Zusammenfassung

  • Die Stop­puhr-Funk­tion find­est Du in der Uhren-App, die auf Deinem iPhone vorin­stal­liert ist.
  • Du kannst damit auch die Run­den­zeit messen, indem Du die Stop­puhr startest und dann auf „Runde“ tippst.
  • Willst Du den Timer am Schluss zurück­set­zen, brauchst Du ein­fach nur auf „Löschen“ zu gehen.

Benutzt Du die Stop­puhr oder Run­den­zeitmes­sung für Deine Fit­ness-Aktiv­itäten? Wir hören gerne von Dir in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren