Das Samsung-Handy Galaxy Note20 mit S Pen
© picture alliance / empics | Martyn Landi
Smartphones Xperia 1 IV und iPhone 13 Pro Max von vorne und hinten nebeneinander vor rotem Hintergrund
Frau mit gelbem Pullover hält iPad Pro 2021 im herbstlichen Park
: : :

Samsung-Handy zurücksetzen: So funktioniert der Hard Reset

Du willst Dein Sam­sung-Handy zurück­set­zen? Dafür gibt es viele gute Gründe. Wann es sin­nvoll ist, einen soge­nan­nten Hard Reset durchzuführen, erk­lären wir Dir hier – und wie das bei Sam­sung-Smart­phones funk­tion­iert.

Wenn Du Dein Sam­sung-Handy zurück­set­zen möcht­est, dann ist meis­tens gemeint, die Werk­se­in­stel­lun­gen wieder­herzustellen. Das bedeutet: Das Handy wird in seinen Kaufzu­s­tand zurück­ver­set­zt. Dabei gehen sämtliche per­sön­liche Dat­en und Ein­stel­lun­gen ver­loren.

Das Zurück­set­zen eines Geräts bietet sich beispiel­sweise an, wenn Dein Smart­phone deut­lich langsamer ist als zu Beginn. Oder wenn es nicht mehr wie gewohnt auf Eingaben reagiert. Ein Hard Reset ist außer­dem vor dem Weit­er­verkauf Deines alten Smart­phones empfehlenswert, um keine per­sön­lichen Dat­en weit­erzugeben.

Vor dem Zurücksetzen: Sichere die Daten Deines Samsung-Handys

Bevor Du das Smart­phone auf die Werk­se­in­stel­lun­gen zurück­set­zt, soll­test Du alle wichti­gen Dat­en per Back­up sich­ern. Falls sich eine microSD-Karte in dem Smart­phone befind­et, nimm sie her­aus und sichere auch ihre Dat­en. Denn eine ver­schlüs­selte microSD-Karte kann nach dem Zurück­set­zen nicht mehr gele­sen wer­den. Der dafür erforder­liche „Pri­vate Key” wird beim Hard Reset gelöscht.

Um die Dat­en von Deinem Sam­sung-Handy mit einem Back­up zu sich­ern, bietet sich beispiel­sweise die kosten­lose Sam­sung-Soft­ware „Smart Switch” an.

Ein Soft Reset schafft gelegentlich Abhilfe

Bleibt Dein Handy hän­gen oder lässt sich nicht mehr wie gewohnt bedi­enen, musst Du nicht gle­ich das gesamte Smart­phone zurück­set­zen. Ein Soft Reset erzwingt ein Auss­chal­ten des Geräts, wie Du es von der Ein/Aus-Taste Deines Com­put­ers oder Lap­tops kennst. Dabei bleiben Deine Dat­en erhal­ten und besten­falls startet Dein Gerät ohne Prob­leme neu. Auf Deinem Sam­sung-Handy funk­tion­iert der Soft Reset wie fol­gt:

  1. Halte die Leis­er-Taste und die Pow­er-Taste gedrückt.
  2. Lasse bei­de Tas­ten los, sobald das Sam­sung-Logo erscheint.
  3. Warte, bis der Neustart abgeschlossen ist.

Samsung-Handy zurücksetzen: So geht’s

Um Dein Sam­sung-Handy zurück­zuset­zen, musst Du fol­gende Schritte durch­führen:

  1. Gehe auf Deinem Gerät in die Ein­stel­lun­gen und dann auf „All­ge­meine Ver­wal­tung”.
  2. Tippe auf „Zurück­set­zen”.
  3. Wäh­le „Auf Werk­se­in­stel­lun­gen zurück­set­zen” aus.
  4. Folge allen weit­eren Anweisun­gen und lies Dir die auf dem Dis­play angezeigten Infor­ma­tio­nen durch.
  5. Bist Du Dir sich­er, bestätige den Prozess mit „Alles löschen” beziehungsweise „Zurück­set­zen”.
  6. Gib Deine PIN oder Dein Pass­wort ein, um den Vor­gang einzuleit­en.

Alternativ: Hard Reset über den Recovery-Modus auslösen

Vielle­icht reagiert Dein Smart­phone nicht mehr und Du hast keine Chance, in die Ein­stel­lun­gen zu navigieren. Dann kannst Du den Hard Reset fol­gen­der­maßen durch­führen:

  1. Schalte das Sam­sung-Handy aus.
  2. Halte die Lauter-Taste, die Pow­er-Taste und den Home­but­ton gle­ichzeit­ig gedrückt.
  3. Das Gerät schal­tet sich ein.
  4. Lasse den Pow­er-But­ton los, aber halte die anderen bei­den Tas­ten weit­er­hin gedrückt.
  5. Du lan­d­est nun im Recov­ery-Modus.
  6. Durch das Menü navigierst Du mit den Laut­stär­ke­tas­ten und bestätigst via Pow­er-But­ton.
  7. Navigiere zu „wipe data/factory reset” und bestätige den Vor­gang mit „Yes – delete all user data”.

Hat Dir unsere Anleitung zum Zurück­set­zen Deines Sam­sung-Smart­phones geholfen? Lass es uns gerne in den Kom­mentaren wis­sen.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren