Junger Mann lächelt, während er ein Smartphone in der Hand hält.
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

Google Play Store funktioniert nicht: Was Du tun kannst

Du hast verse­hentlich den Google Play Store dein­stal­liert, kannst keine Apps mehr down­load­en oder erhältst immer eine bes­timmte Fehler­mel­dung? In diesem Rat­ge­ber erk­lären wir Dir, welche Tricks Du anwen­den kannst, um Dein Google Play Store-Prob­lem zu lösen.

Ach Du Schreck! Eigentlich woll­test Du nur den Google Play Store starten, doch irgen­det­was ist schiefge­laufen. Die App will nun ein­fach nicht mehr starten. Keine Sorge: Mit­tler­weile gibt es einige vielver­sprechende Lösungsan­sätze – und ein­er davon kön­nte auch bei Deinem Smart­phone funk­tion­ieren.

Google Play Store neu installieren

Du woll­test den Google Play Store eigentlich nur neu instal­lieren und hast ihn dabei aus Verse­hen gelöscht? Um das Prob­leme zu beheben, kannst Du die APK-Datei des Play Stores neu instal­lieren. Dies ist eine Möglichkeit, die Anwen­dung ohne den App-Store auf Dein Gerät zu bekom­men. Lade dazu die Datei aus dem Netz herunter auf Dein Smart­phone. Anschließend musst Du auf Deinem Handy die Instal­la­tion aus unbekan­nten Quellen erlauben. Wech­sle dazu in die Ein­stel­lun­gen und beg­ib Dich zum Menüpunkt „Gerätesicher­heit“. Anschließend kannst Du über den Schiebere­gler die Option „Unbekan­nte Quellen“ erlauben. Ist dies erledigt, gehst Du auf dem Gerät auf die APK-Datei und instal­lierst die Google Play Store-App neu. Aber Vor­sicht: Danach soll­test Du die Funk­tion „Unbekan­nte Quellen“ aus Sicher­heits­grün­den wieder deak­tivieren.

Densel­ben Weg kannst Du auch ein­schla­gen, wenn Du alte Smart­phones wie das Sam­sung Galaxy S3 auf seine Werk­se­in­stel­lun­gen zurück­set­zt und plöt­zlich statt des Google Play Stores den alten Android Mar­ket auf dem Gerät hast. Auch hier bietet es sich an, die aktuell­ste APK-Datei herun­terzu­laden und zu instal­lieren.

Wenn der App-Store nicht mehr startet

Eventuell kann es passieren, dass Du einen Down­load abbrichst, der Google Play Store dabei stoppt und nicht mehr neu starten will. Ist das Prob­lem auch nach mehreren Minuten Wartezeit nicht von selb­st behoben, gehst Du am besten in die Smart­phone-Ein­stel­lun­gen. Wäh­le „Apps“ aus und tippe auf das Drei-Punk­te-Icon oben rechts. Anschließend entschei­dest Du Dich für die Option „App-Vor­e­in­stel­lung zurück­set­zen“ und bestätigst die Aktion. Dadurch wer­den alle getrof­fe­nen Ein­stel­lun­gen bezüglich Dein­er Apps zurück­ge­set­zt. Ide­al­er­weise funk­tion­iert der Google Play Store danach wieder.

via GIPHY

Zwei Möglichkeiten, um Download-Probleme zu lösen

Was aber tun, wenn der Store über­haupt keine App-Updates mehr herun­ter­laden will? In diesem Fall suchst Du unter „Ein­stel­lun­gen | Apps“ nach der Google Play Store-Anwen­dung und tippst auf „Spe­ich­er“. Danach kannst Du „Dat­en löschen“ auswählen, um alle Dat­en wie Ein­stel­lun­gen, Kon­ten und Dateien zu ent­fer­nen. Anschließend gehst Du ein­mal auf die Zurück-Taste und wählst die Option „Stopp erzwin­gen“. Dieselbe Aktion wieder­holst Du für die Anwen­dung Google Play-Dien­ste. Danach startest Du das Smart­phone neu und öffnest den App-Store wieder. Hat es funk­tion­iert, läuft die App wieder ohne Prob­leme.

Falls dies nicht der Fall ist, fol­gst Du wieder dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | Apps | Google Play Store“, löschst die Dat­en und gehst auf den Zurück-But­ton. Dieses Mal wählst Du aber statt „Stopp erzwin­gen“ die Option „Deak­tivieren“. Danach brauchst Du nur das Gerät neu zu starten und unter „Ein­stel­lun­gen | Apps | Google Play“ auf den Punkt „Aktivieren“ zu gehen. Auch dies kann helfen, da bei De- und Reak­tivierung des App-Stores auch dessen Down­load-Funk­tion been­det und neuges­tartet wer­den kann.

Was Du noch tun kannst

Wenn es weit­er­hin Prob­leme beim Down­load von Apps gibt, sind fol­gende Ratschläge vielle­icht hil­fre­ich:

  • Starte das Smart­phone neu und ver­suche anschließend erneut, das Update herun­terzu­laden und zu instal­lieren.
  • Über­prüfe den Spe­icher­platz – manch­mal steckt schon dieses sim­ple Prob­lem hin­ter den Down­load-Schwierigkeit­en. Dein­stal­liere einige Apps, um Platz zu schaf­fen und Updates wieder herun­ter­laden zu kön­nen. Falls dies noch nicht aus­re­icht und Du immer noch zu wenig Spe­ich­er frei hast, soll­test Du über­legen, größere Dat­en wie Sprach­nachricht­en, Fotos, Musik- oder Video­dateien auf eine externe SD-Karte oder den Com­put­er zu ver­schieben. Dies kann häu­fig zu mehr Spe­icher­platz führen als die sim­ple Dein­stal­la­tion von Apps.
  • Lösche nicht nur die Dat­en der Google Play Store-App in den Ein­stel­lun­gen, son­dern auch alle Cache-Dateien.
  • Achte immer darauf, alle Updates bezüglich der Sys­tem­soft­ware Deines Geräts zu instal­lieren – auch dies kann dabei helfen, bekan­nte Prob­leme zu lösen.
Frau arbeitet am Laptop und hält Smartphone in der Hand.

Bevor Du im Netz nach Antworten auf Dein Google Play Store-Prob­lem suchst, lies Dir erst ein­mal unseren Rat­ge­ber durch. Vielle­icht ist da schon die passende Lösung dabei.

Wenn Du die Fehlermeldung „com.google.process.gapps“ erhältst

Manchen Smart­phone-Nutzern kann es passieren, dass das Handy Prob­leme hat, sich mit dem verknüpften Google-Kon­to zu syn­chro­nisieren. In diesem Fall erhältst Du mitunter die Fehler­mel­dung „com.google.process.gapps“. Um das Prob­lem zu beheben, ist es meis­tens von Nöten, das Google-Kon­to von Deinem Gerät zu ent­fer­nen und es danach neu einzuricht­en.

Folge in den Ein­stel­lun­gen dazu dem Pfad „Cloud und Kon­ten | Kon­ten“ und gehe auf „Google“. Anschließend kannst Du über das Drei-Punk­te-Icon oben rechts die Option „Kon­to ent­fer­nen“ auswählen. Bestätige den Befehl, um die Verbindung zum Google-Kon­to zu tren­nen. Anschließend kannst Du unter „Kon­ten“ auf den But­ton namens „Kon­to hinzufü­gen“ tip­pen – und die Verknüp­fung von Google-Kon­to mit dem Smart­phone wieder­her­stellen.

Junge Frau lächelt und schaut auf ihr Smartphone.

In manchen Fällen brauchst Du auch nur Dein Google-Kon­to neu mit dem Smart­phone zu verbinden.

Anmerkung zum Schluss

Je nach­dem, welch­es Betrieb­ssys­tem Du auf Deinem Handy instal­liert hast oder welch­es Smart­phone-Mod­ell Du besitzt, heißen die oben genan­nten Optio­nen vielle­icht anders. In den meis­ten Fällen soll­ten sich die Beze­ich­nun­gen allerd­ings ähneln, sodass Du den Anweisun­gen fol­gen kannst.

Unter Android kann es manch­mal zu weit­eren Kon­flik­ten kom­men, für die wir in anderen Rat­ge­bern Hil­festel­lung liefern: Unter anderem erk­lären wir Dir, was Du tun kannst, wenn sich Dein Android-Smart­phone nicht mit dem WLAN verbinden will oder wenn Du die Akku-Laufzeit Deines Sam­sung-Geräts ver­längern willst.

Zusammenfassung

  • Wenn der Google Play Store nicht funk­tion­iert oder Du ihn aus Verse­hen dein­stal­liert hast, kannst Du ihn anhand der APK-Datei neu instal­lieren.
  • Set­ze alle App-Vor­e­in­stel­lun­gen zurück, falls der Store nicht mehr startet.
  • Oder lösche alle Dat­en der Anwen­dung, um Down­load-Prob­leme zu lösen.
  • Starte in jedem Fall das Smart­phone wieder neu – manch­mal reicht dies aus, um Deine Google Play Store-Prob­leme zu lösen.
  • Manch­mal gibt es Syn­chro­ni­sa­tion­ss­chwierigkeit­en zwis­chen dem App-Store und dem Google-Kon­to. In diesem Fall musst Du die Verbindung tren­nen und anschließend wieder­her­stellen.
  • Achte immer darauf, wichtige Updates bezüglich der Betrieb­ssoft­ware zu instal­lieren, da diese mitunter häu­fig auftre­tende Prob­leme lösen.

Haben wir in unser­er Anleitung einen wichti­gen Lösungsweg vergessen? Wenn ja, beschreibe ihn uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren