Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids
:

Kodi: Die besten Add-ons für den Medienplayer

Eine Beson­der­heit von Kodi ist die Option, das Medi­en­cen­ter mith­il­fe von Add-ons zu erweit­ern. Welche Kodi-Erweiterun­gen Du unbe­d­ingt ken­nen soll­test, haben wir für Dich in Erfahrung gebracht.

Hast Du Kodi ein­gerichtet, kannst Du das Medi­en­cen­ter über den Menüpunkt „Add-ons” mit Erweiterun­gen füt­tern. Inzwis­chen bietet die Soft­ware dafür einen recht großen Kat­a­log an. Diese Kodi-Add-ons sind beson­ders empfehlenswert:

Zattoo: Zugriff auf deutsche TV-Sender

Deutschsprachige Sender mit Kodi emp­fan­gen: Das funk­tion­iert zum Beispiel mit dem Add-on für Zat­too. Über die Erweiterung kannst Du alle öffentlich-rechtlichen und pri­vat­en deutschsprachi­gen Sender emp­fan­gen. Das Add-on bietet zudem eine Auf­nah­me­funk­tion an. Einige Pro­gramme sind sog­ar kosten­los ver­füg­bar. Um wirk­lich das voll­ständi­ge Ange­bot von Zat­too nutzen zu kön­nen, ist jedoch ein kostenpflichtiges Abo von­nöten.

Youtube: Das größte Videoportal der Welt

Youtube ist nach wie vor die beste Anlauf­stelle, um Videos abzus­pie­len. Seit ger­aumer Zeit gibt es die Plat­tform auch als Erweiterung für Kodi. Hast Du das Add-on instal­liert, musst Du Dein Gerät nur noch damit verbinden, was über einen Aktivierungscode funk­tion­iert. Anschließend kannst Du auf alle Youtube-Inhalte zugreifen. Ein Vorteil des Add-ons: Anders als in der Smart­phone-App kannst Du Wer­beanzeigen über­sprin­gen.

Frau lädt am Laptop ein Add-on für Kodi herunter.

Zu den besten Add-ons für Kodi zählt unter anderem die Video­plat­tform Youtube.

PlayStation Vue: TV-Streaming im Abo

Auch die Mach­er von Sony bieten inzwis­chen eine eigene Stream­ing-Option für TV-Inhalte an: Diese nen­nt sich PlaySta­tion Vue, kostet etwa 39,99 Euro pro Monat und bietet Dir Zugang zu zahlre­ichen Serien und Fil­men. Du kannst die Inhalte sog­ar aufnehmen, um sie Dir später anzuse­hen.

Radio.de: Radiosender mit Kodi streamen

Nicht nur TV-Inhalte lassen sich mit Kodi strea­men: Mit dem Add-on von Radio.de erhältst Du Zugang zu mehr als 7000 Sendern aus aller Welt. Radio­sta­tio­nen kannst Du nach Ort, Genre, The­ma, Land und Sprache fil­tern. Du kannst Deine Lieblingssender sog­ar ein­er Favoriten-Liste hinzufü­gen, um sie später leichter aufrufen zu kön­nen. Du find­est die Erweiterung „Radio“ in Kodi unter „Musik Add-ons“.

NASA: Ausflüge in den Weltraum

Auch das All ist mit Kodi nicht weit ent­fer­nt: Die US-Behörde NASA hat zahlre­iche Online-Videos im Netz veröf­fentlicht, mit denen Du in die Weit­en des Wel­traums ein­tauchen kannst. Für den Con­tent gibt es bei Kodi ein Add-on, über das Du leicht auf die Inhalte zugreifen kannst.

Kennst Du noch weit­ere Add-ons, die Nutzer von Kodi ken­nen soll­ten? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren