iPhone XR
Smartphones Xperia 1 IV und iPhone 13 Pro Max von vorne und hinten nebeneinander vor rotem Hintergrund
Frau mit gelbem Pullover hält iPad Pro 2021 im herbstlichen Park
: : :

iPhone XR: Bekannte Probleme schnell und einfach lösen

Das iPhone XR soll als preis­gün­stige Alter­na­tive zu den diesjähri­gen Spitzen­mod­ellen iPhone Xs und Xs Max zum großen Kassen­schlager wer­den. Unter der aktuellen iOS-12-Ver­sion ist aber auch dieses prak­tis­che Smart­phone nicht gegen kleinere Prob­leme gefeit. Die meis­ten lassen sich jedoch ziem­lich leicht beheben. Wie, erfährst Du im Fol­gen­den.

Probleme mit Face ID beheben

Einige grundle­gende Tipps zu Face ID haben wir Dir an dieser Stelle bere­its in einem geson­derten Artikel gegeben. Dein iPhone XR will bei der Ein­rich­tung von Face ID Dein Gesicht ein­fach nicht erfassen? Ver­mut­lich liegt es wed­er an Deinem Kon­ter­fei noch an ein­er Fehlfunk­tion des iPhones. Der Scan funk­tion­iert nicht unter allen Gegeben­heit­en gle­icher­maßen gut. Stelle sich­er, dass die Kam­era nicht zu weit von Deinem Gesicht ent­fer­nt ist und sich ohne größere Schräg­stel­lung auf Höhe Dein­er Augen befind­et.

Manch­mal kommt es jedoch auch nach der Ein­rich­tung von Face ID zu Fehlern: Wenn zum Beispiel beim Entsper­ren des Geräts über die Gesicht­serken­nung Prob­leme auftreten, stelle sich­er, dass Du den Bild­schirm auch wirk­lich aktiv betra­cht­est. Treten weit­er­hin Prob­leme auf, soll­test Du die Face-ID-Ein­rich­tung noch ein­mal durch­führen und in let­zter Instanz Kon­takt mit dem Apple Sup­port aufnehmen. Schlimm­sten­falls liegt näm­lich ein Hard­ware-Fehler vor.

Video: YouTube / Apple

iCloud mit dem iPhone XR: Probleme und Lösungen

Fehler und Prob­leme treten gele­gentlich auch bei der Nutzung von iCloud auf. Wenn sich Dein iPhone XR zum Beispiel bei der Aktu­al­isierung der iCloud-Ein­stel­lun­gen aufhängt, hil­ft wom­öglich nur noch ein Hard Reset. Dafür drückst Du zunächst auf den Lauter-But­ton und lässt ihn wieder los. Mache direkt danach das­selbe mit dem Leis­er-But­ton und halte abschließend die Pow­er-Taste (den But­ton an der Gehäus­e­seite) so lange gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Dis­play des iPhones erscheint.

Erstellt Dein iPhone nachts kein automa­tis­ches Back­up, gehst Du wie fol­gt vor: Gehe in die Ein­stel­lun­gen, tippe auf Deinen Namen und wäh­le „iCloud | iCloud-Back­up“ aus. Hier musst Du nun sich­er­stellen, dass „iCloud-Back­up” wirk­lich aktiviert ist. Danach schließt Du das Gerät an den Strom an, stellst eine Verbindung zu einem WLAN her, stellst sich­er, dass aus­re­ichend Spe­icher­platz für das Back­up in iCloud vorhan­den ist, und sperrst den Bild­schirm. Nun sollte das tägliche Update automa­tisch aus­ge­führt wer­den.

Bluetooth funktioniert nicht richtig

Du möcht­est Dein iPhone XR mit einem Dein­er heimis­chen Blue­tooth-Geräte verbinden, aber aus irgen­deinem Grund lassen sich die Geräte partout nicht kop­peln? Auch bei diesem Prob­lem führt Dich Dein Weg in die Ein­stel­lun­gen Deines Smart­phones. Dort wählst Du in den oben angezeigten Verbindung­se­in­stel­lun­gen nun den Reit­er „Blue­tooth“ aus. Falls noch nicht geschehen, aktiviere hier die Blue­tooth-Verbindung über den Schiebere­gler. Wäh­le die Blue­tooth-Verbindung aus, mit der Du Prob­leme hat­test (über das eingekreiste „i“), und trenne die Verbindung. Stelle die Verbindung neu her und über­prüfe, ob das Prob­lem weit­er­hin beste­ht.

GigaCube

Probleme mit der Akku-Laufzeit

Stellst Du fest, dass der Lade­stand Deines iPhone-Akkus sehr viel schneller zuneige geht, als es eigentlich üblich ist, liegt mit großer Wahrschein­lichkeit ein die Soft­ware betr­e­f­fend­es Prob­lem vor. Mit etwas Glück schafft bere­its ein Neustart das Prob­lem aus der Welt. Falls nicht, über­prüfe im näch­sten Schritt, ob das Dis­play wom­öglich durch zu hoch eingestellte Hel­ligkeit an den Energiere­ser­ven zehrt. Die automa­tis­che Hel­ligkeit­san­pas­sung des iPhone XR funk­tion­iert in der Regel sehr gut, aber es ist dur­chaus möglich, dass die Sen­soren die Umge­bung­shel­ligkeit nicht immer kor­rekt ein­schätzen. Willst Du diesen Automa­tismus abstellen, gehst Du in die Ein­stel­lun­gen, tippst auf „All­ge­mein“, „Bedi­enung­shil­fen“ und schließlich auf „Anpas­sun­gen“. Hier hast Du die Möglichkeit, via Regler die „Auto-Hel­ligkeit“ zu deak­tivieren.

Vielle­icht ist aber auch eine App der Übeltäter. Um das zu über­prüfen, tippst Du in den Ein­stel­lun­gen auf „Bat­terie“. Wählst Du jet­zt einen der (verdächtig hohen) blauen Balken an, siehst Du, welche Apps in diesem Zeitraum die Bat­terieleis­tung in beson­derem Maße beansprucht haben. Du soll­test Dich falls möglich von diesen Apps tren­nen und nach weniger energiehun­gri­gen Alter­na­tiv­en Auss­chau hal­ten.

Zusammenfassung

  • Treten bei der Entsper­rung Prob­leme auf, stelle sich­er, dass Du die Kam­era aktiv anschaust, und führe die Ein­rich­tung von Face ID bei Bedarf erneut durch.
  • Bei Prob­le­men mit iCloud kann in erster Instanz ein Hard Reset helfen.
  • Wenn das automa­tis­che iCloud-Back­up nicht täglich durchge­führt wird, folge unser­er Anleitung, um es in den Ein­stel­lun­gen zu aktivieren.
  • Lässt sich eine Blue­tooth-Verbindung nicht her­stellen, kappe die Verbindung in den Blue­tooth-Ein­stel­lun­gen und stelle sie anschließend neu her.
  • Sinkt der Akku-Stand zu schnell, liegt möglicher­weise ein Soft­ware-Prob­lem vor. Über­prüfe dann die Dis­play-Ein­stel­lun­gen und den Energie­ver­brauch instal­liert­er Apps.

Kon­nten Dir unsere Tipps weit­er­helfen? Tritt bei Dir wom­öglich ein ganz anderes Prob­lem auf? Schildere uns Deine Erfahrun­gen gerne in den Kom­mentaren.

Titelbild: picture alliance/Anton Novoderezhkin/TASS/dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren