Frau synchronisiert iPad und iPhone
Samsung Galaxy Note20 Ultra 5G
Frau sucht mit dem Smartphone auf einem Parkplatz ihr Auto
: : :

iPhone und iPad synchronisieren: So funktioniert es

Du kannst iPhone und iPad syn­chro­nisieren, um mit bei­den Geräten auf Deine Dat­en zuzu­greifen. So bist Du bei Ter­mi­nen, Dateien, Kon­tak­ten und Co. immer auf dem aktuellen Stand. Wie das geht – wahlweise per iTunes, Find­er oder iCloud – erk­lären wir Dir in diesem Rat­ge­ber.

Zwei Wege führen zur Syn­chro­nisierung von iPad und iPhone: Über den PC oder Mac gibt es die Möglichkeit, WLAN-Sync zu aktivieren, die iCloud ermöglicht eben­falls den Date­naus­tausch zwis­chen den Geräten.

WLAN-Sync: iPhone und iPad über den Computer synchronisieren

Für die Ein­rich­tung dieser Syn­chro­ni­sa­tion­s­meth­ode benötigst Du einen PC oder Mac sowie ein USB-Kabel, um sowohl iPad als auch iPhone mit dem Com­put­er zu verbinden. Keine Sorge: Nach der Ein­rich­tung kannst Du iPad und iPhone kün­ftig ohne Kabel syn­chro­nisieren. Dann müssen bei­de Geräte lediglich im sel­ben WLAN angemeldet sein. Um WLAN-Sync einzuricht­en, gehe wie fol­gt vor:

Auf dem PC und bis macOS Mojave:

  1. Verbinde das iPhone mit dem PC oder Mac.
  2. Starte iTunes auf dem Rech­n­er.
  3. Wäh­le das angeschlossene iPhone aus (oben links in der Seit­en­leiste).
  4. Gehe ins Menü „Über­sicht“ und wäh­le dann „Optio­nen“.
  5. Set­ze bei „Mit diesem iPhone über WLAN syn­chro­nisieren“ ein Häkchen.
  6. Klicke auf „Anwen­den“, um die Ein­stel­lun­gen zu spe­ich­ern.

Ab macOS Catali­na:

  1. Verbinde das iPhone per Kabel mit Deinem Mac.
  2. Öffne den Find­er und wäh­le Dein iPhone links in der Seit­en­leiste aus.
  3. Wäh­le „Dieses iPhone im WLAN anzeigen“ und klicke anschließend auf „Anwen­den“.

Führe die oben genan­nten Schritte nun auch mit dem iPad durch. Danach kannst Du bei­de Geräte syn­chro­nisieren, wenn sie im gle­ichen WLAN sind. Das geht so:

  1. Öffne auf dem iPhone die Ein­stel­lun­gen und wäh­le „All­ge­mein“.
  2. Gehe zu „(iTunes)-WLAN-Sync“.
  3. Wäh­le „Jet­zt syn­chro­nisieren“.

Führe die gle­ichen Schritte auf dem iPad durch.

 

iPhone und iPad per iCloud synchronisieren

Dank der iCloud kannst Du die Dat­en von iPhone und iPad auch syn­chro­nisieren, wenn sie nicht im sel­ben WLAN sind. Dazu gehe fol­gen­der­maßen vor:

  1. Melde Dich auf bei­den Geräten mit der­sel­ben Apple-ID an.
  2. Gehe jew­eils in die Ein­stel­lun­gen.
  3. Wäh­le dort „[Dein Name] | iCloud“.
  4. Aktiviere die Funk­tion „iCloud Dri­ve“.

Nun kannst Du die Dat­en bei­der Geräte mit der iCloud syn­chro­nisieren. Je nach iOS-Ver­sion funk­tion­iert das in der Dateien-App oder in der iCloud-Dri­ve-App.

Tipp: Auch wenn Du die Dat­en von iPhone und iPad syn­chro­nisierst, ist es sin­nvoll, regelmäßig ein Back­up anzule­gen – sowohl vom iPhone als auch vom iPad. So sind Deine Dateien gesichert, auch wenn Dir ein Gerät abhan­denkom­men oder gestohlen wer­den sollte.

Wie gehst Du vor, um Dein iPhone und/oder iPad zu syn­chro­nisieren? Sag es uns in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren