Ein Stapel an iOS-Geräten
Ein iPhone-Bildschirm
:

iPhone-Benchmark messen: Wie Du vorgehen kannst

Du debat­tierst schon ewig mit Deinen Fre­un­den, welch­es eur­er iPhones schneller ist? Um das her­auszufind­en, kannst Du die Bench­marks der Geräte messen. In diesem Rat­ge­ber erk­lären wir Dir, wie Du dafür vorge­hen musst.

Der Begriff „Bench­mark“ set­zt sich aus den englis­chen Wörtern für „Sitzbank“ („bench“) und „Zeichen“ („mark“) zusam­men. Ursprünglich zur Land­ver­mes­sung einge­führt, beze­ich­net Bench­mark­ing im Bere­ich von Smart­phones wie den iPhone-Mod­ellen die erziel­bare Rechen- und Grafik­leis­tung und deren Ein­tra­gung in Besten­lis­ten. Je höher ein Gerät rankt, als umso leis­tungs­fähiger gilt es.

Mit Geekbench 4 Benchmarks messen

Geek­bench 4 ist eine App, mit der Du diese Werte messen kannst. Die Anwen­dung ist kostenpflichtig und auf Englisch – Du kannst sie hier für iOS herun­ter­laden. Bevor Du sie ver­wen­d­est, soll­test Du an Deinem iPhone allerd­ings alle Apps im Hin­ter­grund been­den. Danach öffnest Du Geek­bench 4: Tippe unten links auf der Nav­i­ga­tion­sleiste auf „Bench­mark | CPU“ für die Ermit­tlung der Prozes­sor­leis­tung. Durch das Antip­pen von „Run Bench­mark“ startest Du den Vor­gang.

Per App die Prozessorleistung ermitteln

Die Mes­sung kann fünf, aber auch mal bis zu 20 Minuten dauern, habe also etwas Geduld. Zudem wird Dein iPhone höchst­wahrschein­lich etwas warm wer­den. Am besten legst Du Dein Gerät auf dem Tisch ab und wartest, bis die Mes­sung abgeschlossen ist. Danach wer­den Dir zwei Werte angezeigt: Der soge­nan­nte Sin­gle Core-Score und der Mul­ti Core-Score. Schreibe Dir bei­de Zahlen für später auf.

Die Grafikleistung messen

Ähn­lich erfol­gt die Ermit­tlung der Grafik­leis­tung (GPU): Statt „CPU“ wählst Du dies­mal die Option „Com­pute“ aus. Im Anschluss tippst Du auf „Run Bench­mark“, um den Test zu starten. Ist die Mes­sung been­det, wird Dir der soge­nan­nte „Met­al Score” präsen­tiert – den Du Dir eben­falls notierst.

Ein iPhone liegt in der Hand.

Um Dein iPhone-Bench­mark zu messen, kannst Du Apps wie Geek­bench 4 benutzen.

Foto: Unsplash / Mia Baker

Performance-Werte vergleichen

Willst Du nun die von Dir ermit­tel­ten Werte mit denen ander­er iOS-Mod­elle ver­gle­ichen, wech­selst Du auf die Web­site von Geek­bench. Dort gehst Du unter dem Ban­ner „Bench­mark Charts“ auf „iOS“ und kannst dann für jeden Wert eine Besten­liste sehen – und so her­aus­find­en, wie sich Dein iPhone schlägt.

Auch mit diesen Apps kannst Du die Leistung messen

Eine andere Soft­ware für Bench­marks ist die englis­che Anwen­dung AnTu­Tu Bench­mark, die Du hier kosten­los für iOS herun­ter­laden kannst. Mit dieser App kannst Du nicht nur die üblichen Werte ermit­teln, son­dern diese auch direkt in der Anwen­dung miteinan­der ver­gle­ichen. Wie bei Geek­bench 4 schließt Du zunächst alle Hin­ter­grund-Apps und öffnest dann AnTu­Tu Bench­mark: Gehe oben auf „Start Test­ing“, um die Mes­sung zu starten. Nach ein­er kurzen Wartezeit wird Dir das Ergeb­nis präsen­tiert.

Eine dritte Alter­na­tive zur Mes­sung ist Per­for­manceTest Mobile: Die kosten­lose Anwen­dung kannst Du eben­falls für iOS herun­ter­laden und sie funk­tion­iert ähn­lich wie die Konkur­renz.

Zusammenfassung

  • Mit der kostenpflichti­gen App Geek­bench 4 kannst Du sowohl Prozes­sor-, als auch Grafik­leis­tung Deines iPhones messen.
  • Tippe in der iOS-Anwen­dung unten links auf der Nav­i­ga­tion­sleiste auf „Bench­mark“, um mit der Mes­sung zu begin­nen.
  • Notiere Dir anschließend die Werte und besuche dann die Geek­bench-Web­site, um die Werte Deines iPhones mit denen ander­er Smart­phones zu ver­gle­ichen.
  • Alter­na­tive (kosten­lose) Apps zur Mes­sung sind AnTu­Tu Bench­mark und Per­for­manceTest Mobile.

Hast Du schon ein­mal Deinen iPhone-Bench­mark gemessen? Mit welch­er App ist Dir das gelun­gen? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Titelbild: Pexels / Gabriel Freytez

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren