Mit ein paar Tricks lassen sich YouTube-Videos auch im Hintergrund abspielen.
Ein iPhone-Bildschirm
: :

YouTube-Videos im Hintergrund abspielen: So geht’s unter iOS & Android

In der Regel ist es auf dem Smart­phone nicht möglich, YouTube-Videos im Hin­ter­grund abzus­pie­len – wed­er auf iOS- noch auf Android-Geräten. Das ist ärg­er­lich für alle, die gerne auf ihrem Smart­phone sur­fen, während ein Musik­clip spielt. Wir erk­lären Dir, wie Du dieses Prob­lem umgehst.

Heutzu­tage wird YouTube von Smart­phone-Besitzern beina­he täglich genutzt, um etwas Zeit totzuschla­gen. Du schaust ver­rück­te Videos, hörst neue Songs oder fol­gst coolen Vlogs, die Dir neue Trends nahele­gen. Doch bei all der Vielfalt an Clips hat der Video­di­enst lei­der einen großen Nachteil.

YouTube-Videos laufen in der App nicht im Hintergrund

YouTube-Videos lassen sich in der Smart­phone-App nicht im Hin­ter­grund abspie­len. Hast Du in der App einen Song ges­tartet und öffnest dann eine andere Anwen­dung auf Deinem Smart­phone, ver­s­tummt der abge­spielte Clip sofort. Zudem funk­tion­iert die YouTube-App nicht bei aus­geschal­tetem Dis­play. Das ist nicht nur in der App, son­dern auch bei den meis­ten gängi­gen Browsern der Fall. Doch es gibt zwei Aus­nah­men! Wir zeigen Dir, wie Du auf Deinem iOS- oder Android-Gerät YouTube-Videos im Hin­ter­grund laufen lassen kannst.

Bei Android-Geräten den Firefox-Browser installieren

Das Zauber­wort auf Android-Smart­phones heißt: Fire­fox. Da Googles Brows­er Chrome Videos von YouTube nicht im Hin­ter­grund abspielt, musst Du zur Konkur­renz wech­seln. Instal­liere Dir den Fire­fox-Brows­er aus dem Google Play Store und öffne die mobile Seite von YouTube.com.

Klicke auf die Menüauswahl des Browsers – das sind die drei kleinen Punk­te rechts oben. Hier markierst Du die „Desktop-Seite“-Option mit einem Hak­en. Starte anschließend einen Song und Du wirst sehen: Wenn Du den Brows­er min­imierst, kannst Du trotz­dem weit­er dem YouTube-Clip lauschen.

YouTube auf dem iPhone im Hintergrund laufen lassen

Auf Deinem iPhone war es bis iOS 10 noch in Safari möglich, YouTube-Videos im Hin­ter­grund abzus­pie­len. Hast Du ein neueres iOS-Betrieb­ssys­tem, schlägt jet­zt die Stunde des Opera-Browsers. Lade ihn Dir über Apples App Store herunter und instal­liere ihn.

Öffne Opera, besuche die YouTube-Seite und spiele dort ein Video im Voll­bild­schirm-Modus ab. Drücke nun den Home-But­ton, wodurch Du den Brows­er min­imierst. Jet­zt musst Du nur noch nach oben wis­chen, um das Con­trol Cen­ter aufzu­rufen. Drücke den „Play“-Button und schon lässt Du das Video im Hin­ter­grund laufen.

Zusammenfassung

  • YouTube ver­hin­dert in sein­er Smart­phone-App und den meis­ten Browsern, dass Du Videos im Hin­ter­grund abspielst.
  • Bei Android-Geräten umgehst Du diese Sperre mit Fire­fox.
  • Auf dem iPhone ist der Opera-Brows­er das Mit­tel der Wahl.

Hörst Du am lieb­sten über YouTube Musik oder nutzt Du andere Dien­ste? Schreib uns Deinen Favoriten gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren