Sämtliche E-Mails auf iPhone und iPad mit einem Fingertipp löschen

:

Sämtliche E-Mails auf iPhone und iPad mit einem Fingertipp löschen

Warum einzeln, wenn es auch anders geht? E-Mails auf iPhone und iPad löschen kann eine zeitaufwendige Angelegenheit sein, wenn das Postfach aus allen Nähten platzt. Standardmäßig bietet iOS leider keine Möglichkeit, um sich mit einem Tastendruck sämtlichen Ballasts zu entledigen. Ein Workaround schafft jedoch Abhilfe. Wie das funktioniert und was Du dazu wissen musst, erfährst Du im Folgenden.

Zwar kannst Du alle Mails markieren, ein Befehl zum Löschen fehlt aber – dabei bot iOS 9 diese Funktion noch an. Das ist womöglich der Sicherheit geschuldet, damit unbedarfte Nutzer nicht ungewollt wichtige Nachrichten vernichten. Versierteren Anwendern entgeht so aber ein praktisches Feature. Glücklicherweise existiert ein Exploit, um alle E-Mails auf iPhone und iPad auf einmal zu löschen. Der folgende Vorgang macht sich also einen Bug zunutze. Gut möglich also, dass die beschriebene Methode bald nicht mehr funktionieren wird, wenn Apple sie mit einem Patch unmöglich macht.

Video: Youtube / iPhoneTopics

Alle E-Mails auf einmal löschen – so geht’s

Öffne zunächst den Posteingang innerhalb der Mail-App. Wähle „Bearbeiten” an und markiere nur die oberste Mail, indem Du den blauen Haken davor setzt. Nun folgt der Exploit: Tippe die Schaltfläche „Bewegen” an und halte Deinen Finger dort, während den zuvor gesetzten Haken vor der Mail mit einem anderen Finger wieder entfernst. Lass den Button wieder los und nach wenigen Sekunden erscheint trotzdem der Dialog, mit dem Du die ausgewählten E-Mails in den Mülleimer verschieben kannst. Da iOS aber gar keine markierte Nachricht mehr findet, werden fälschlicherweise alle E-Mails ausgewählt, sodass Du anschließend den Papierkorb nur noch leeren musst, um alle davon endgültig zu löschen.

Wie erwähnt, ist es gut möglich, dass der Exploit bald nicht mehr funktioniert. Allerdings existiert der Trick schon seit mehreren Jahren. In einer früheren Fassung ließ sich iOS nur im Landscape-Modus dazu bewegen, alle E-Mails auf diese Weise zu löschen. Es wäre also auch nicht weiter verwunderlich, wenn der Workaround noch eine Weile lang verfügbar ist, sofern Apple nicht doch den „Alles löschen”-Button zurückbringt.

Falls Du alternative Mail-Apps für iOS suchst, stellen wir Dir hier einige Exemplare vor.

Zusammenfassung

  • Auf dem iPhone und iPad ist es bislang nur mit einem Workaround möglich, alle E-Mails auf einmal zu löschen.
  • Markiere eine Nachricht, halte dann den Finger auf „Bewegen” gedrückt und lasse los.
  • iOS markiert somit automatisch das gesamte Postfach – anstatt gar keinen Eintrag.

Hast Du den Workaround ausprobiert und erfolgreich alle E-Mail gelöscht oder hat es nicht geklappt? Teile Deine Erfahrung doch in einem Kommentar mit der Community.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren