frau löscht emails auf iphone
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

Sämtliche E-Mails auf iPhone und iPad mit einem Fingertipp löschen

Warum einzeln, wenn es auch anders geht? E-Mails auf iPhone und iPad löschen kann eine zeitaufwendi­ge Angele­gen­heit sein, wenn das Post­fach aus allen Näht­en platzt. Stan­dard­mäßig bietet iOS lei­der keine Möglichkeit, um sich mit einem Tas­ten­druck sämtlichen Bal­lasts zu entledi­gen. Ein Workaround schafft jedoch Abhil­fe. Wie das funk­tion­iert und was Du dazu wis­sen musst, erfährst Du im Fol­gen­den.

Zwar kannst Du alle Mails markieren, ein Befehl zum Löschen fehlt aber – dabei bot iOS 9 diese Funk­tion noch an. Das ist wom­öglich der Sicher­heit geschuldet, damit unbe­darfte Nutzer nicht unge­wollt wichtige Nachricht­en ver­nicht­en. Ver­siert­eren Anwen­dern ent­ge­ht so aber ein prak­tis­ches Fea­ture. Glück­licher­weise existiert ein Exploit, um alle E-Mails auf iPhone und iPad auf ein­mal zu löschen. Der fol­gende Vor­gang macht sich also einen Bug zunutze. Gut möglich also, dass die beschriebene Meth­ode bald nicht mehr funk­tion­ieren wird, wenn Apple sie mit einem Patch unmöglich macht.

Video: Youtube / iPhoneTopics

Alle E-Mails auf einmal löschen – so geht’s

Öffne zunächst den Postein­gang inner­halb der Mail-App. Wäh­le „Bear­beit­en” an und markiere nur die ober­ste Mail, indem Du den blauen Hak­en davor set­zt. Nun fol­gt der Exploit: Tippe die Schalt­fläche „Bewe­gen” an und halte Deinen Fin­ger dort, während den zuvor geset­zten Hak­en vor der Mail mit einem anderen Fin­ger wieder ent­fernst. Lass den But­ton wieder los und nach weni­gen Sekun­den erscheint trotz­dem der Dia­log, mit dem Du die aus­gewählten E-Mails in den Mülleimer ver­schieben kannst. Da iOS aber gar keine markierte Nachricht mehr find­et, wer­den fälschlicher­weise alle E-Mails aus­gewählt, sodass Du anschließend den Papierko­rb nur noch leeren musst, um alle davon endgültig zu löschen.

Wie erwäh­nt, ist es gut möglich, dass der Exploit bald nicht mehr funk­tion­iert. Allerd­ings existiert der Trick schon seit mehreren Jahren. In ein­er früheren Fas­sung ließ sich iOS nur im Land­scape-Modus dazu bewe­gen, alle E-Mails auf diese Weise zu löschen. Es wäre also auch nicht weit­er ver­wun­der­lich, wenn der Workaround noch eine Weile lang ver­füg­bar ist, sofern Apple nicht doch den „Alles löschen”-Button zurück­bringt.

Falls Du alter­na­tive Mail-Apps für iOS suchst, stellen wir Dir hier einige Exem­plare vor.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Zusammenfassung

  • Auf dem iPhone und iPad ist es bis­lang nur mit einem Workaround möglich, alle E-Mails auf ein­mal zu löschen.
  • Markiere eine Nachricht, halte dann den Fin­ger auf „Bewe­gen” gedrückt und lasse los.
  • iOS markiert somit automa­tisch das gesamte Post­fach – anstatt gar keinen Ein­trag.

Hast Du den Workaround aus­pro­biert und erfol­gre­ich alle E-Mail gelöscht oder hat es nicht geklappt? Teile Deine Erfahrung doch in einem Kom­men­tar mit der Com­mu­ni­ty.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren