Mann taggt in der Erinnerungen-App am iPhone eine Person.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

iOS 13: In der Erinnerungen-App andere Nutzer taggen & mehr

Für iOS 13 hat Apple die Erin­nerun­gen-App über­ar­beit­et. Du kannst in Deinen Erin­nerun­gen nun andere Leute taggen. Was das bringt und welch­es Fea­ture in der Anwen­dung noch neu ist, ver­rat­en wir Dir hier.

Du hast vergessen, einem Dein­er Kon­tak­te etwas Wichtiges mitzuteilen? Dann hil­ft es vielle­icht, Dich das näch­ste Mal vom iPhone daran erin­nern zu lassen: Das Gerät hat eine App namens Erin­nerun­gen inte­gri­ert, die dafür sor­gen soll, dass Du keine Pro­jek­te oder Einkäufe mehr ver­gisst. Die Ein­träge wer­den sog­ar mit der iCloud syn­chro­nisiert, sodass Du von allen Geräten aus auf sie zugreifen kannst. Für iOS 13 hat Apple die Erin­nerun­gen-App nun gen­er­alüber­holt und zum Beispiel einen Dark Mode freigeschal­tet – doch das ist längst nicht alles.

Hin­weis: Wir nen­nen im Fol­gen­den die englis­chen Namen der neuen Funk­tio­nen, da ihre deutsche Über­set­zung aktuell (13. Juni 2019) noch nicht bekan­nt ist. Sollte sich das in den näch­sten Wochen ändern, passen wir diesen Artikel dementsprechend an.

So taggst Du in der Erinnerungen-App andere Nutzer

Unter iOS 13 kannst Du in der Erin­nerun­gen-App andere Per­so­n­en taggen. Das kann zum Beispiel hil­fre­ich sein, wenn Du daran erin­nert wer­den willst, einem bes­timmten Nutzer eine wichtige Info mitzuteilen, sobald ihr das näch­ste Mal kom­mu­niziert. Schreib­st Du der Per­son dann das näch­ste Mal über die Nachricht­en-App, wird auf Deinem iPhone-Dis­play automa­tisch die Erin­nerung einge­blendet.

Das Ganze richt­est Du so ein: Öffne unter iOS 13 die App Erin­nerun­gen. Tippe unten auf das Plus-Icon, um einen neuen Ein­trag zu erstellen. Notiere Dir, woran Du erin­nert wer­den willst. Wäh­le das Info-Sym­bol aus. Im Bere­ich „Details“ aktivierst Du dann die Option „Remind me when mes­sag­ing“, indem Du den Regler nach rechts wis­chst. Anschließend gib­st Du den Namen der Per­son ein, die Du taggen willst. Tippe auf „Done“, um die Erin­nerung zu spe­ich­ern.

In Zukun­ft wird sie dann automa­tisch auf dem Bild­schirm angezeigt, sobald Du der getag­gten Per­son über die Nachricht­en-App eine Mit­teilung schreib­st. Auch im iPhone-Kon­trol­lzen­trum erscheint dann die Erin­nerung.

Auch Dateien lassen sich anhängen

Neu in der Erin­nerun­gen-App ist auch die Möglichkeit, an die Ein­träge Dateien anzuhän­gen. Bis­lang ist dieses Fea­ture jedoch auf Fotos und Doku­mente beschränkt. Zudem kannst Du Doku­mente nur via Kam­era-App scan­nen – auf in der iCloud auf­be­wahrte Dateien kannst Du nicht zugreifen.

So funk­tion­iert das Fea­ture: Bist Du in der Erin­nerun­gen-App auf das Plus-Sym­bol gegan­gen und hast die Erin­nerung eingetippt, wäh­le unten rechts das Kam­era-Sym­bol aus. Anschließend kannst Du Dich zwis­chen drei Optio­nen entschei­den:

  • „Take Pho­to“: Wäh­le diesen Punkt aus und die Kam­era-App öffnet sich, sodass Du eine neue Auf­nahme täti­gen kannst.
  • „Pho­to Library“: Über diese Option greif­st Du auf Deine Foto­bib­lio­thek zu.
  • „Scan Doc­u­ment“: Tippe hier­auf und die Kam­era-App öffnet sich. Du kannst dann das vor Dir liegende Doku­ment mit ihrer Hil­fe scan­nen.

 Die neuen Features der App Erinnerungen

  • Für iOS 13 hat Apple die Erin­nerun­gen-App über­ar­beit­et.
  • Du kannst für Ein­träge in der App nun Per­so­n­en taggen.
  • Schreib­st Du dem Nutzer das näch­ste Mal eine Nachricht, wirst Du automa­tisch an den Ein­trag erin­nert.
  • Zudem gibt es die Option, Dateien anzuhän­gen.
  • Bis­lang ist das aber nur bei Fotos und Doku­menten möglich.

Hast Du bere­its einen Blick auf iOS 13 wer­fen kön­nen? Wie ist Dein erster Ein­druck? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren