Pärchen schaut HDR-Videos am Smartphone.
Ein iPhone-Bildschirm
: :

HDR-Videos auf YouTube: So schaust Du sie auf iPhone X & Co.

Dank eines neuen Updates kön­nen nun auch iPhone-Nutzer Videos auf YouTube in HDR anse­hen – allerd­ings gilt das nicht für jedes iOS-Mod­ell, ähn­lich wie unter Android. Wir ver­rat­en Dir, welche Smart­phones mit HDR-Clips kom­pat­i­bel sind und wie der Modus in der YouTube-Anwen­dung funk­tion­iert.

Der Begriff HDR, eine Abkürzung für „High Dynam­ic Range“, wird generell für Inhalte ver­wen­det, die einen beson­ders hohen Dynamik- und Kon­trastum­fang besitzen. Videos erhal­ten eine gle­ich­mäßigere Hel­ligkeit sowie Bildtiefe, wodurch sie näher an der Real­ität und beson­ders ein­drucksvoll wirken. Speziell Nat­u­rauf­nah­men prof­i­tieren von der Kon­trast-Tech­nolo­gie.

Diese iPhones können HDR-Videos abspielen

Allerd­ings ist längst nicht jedes Mobil­gerät automa­tisch damit kom­pat­i­bel: Von den Apple-Smart­phones sind bis­lang das iPhone X sowie die bei­den 8er-Mod­elle dazu in der Lage. Da das iPhone X-Flag­gschiff jedoch über einen HDR-Dis­play ver­fügt, wirken die entsprechen­den Inhalte auf seinem Bild­schirm noch ein­mal beson­ders kon­trastre­ich und far­ben­froh.

Video: YouTube / The HDR Channel

Diese Android-Smartphones sind kompatibel

Auch in der Android-Sparte gibt es einige Geräte, die Inhalte in HDR wiedergeben kön­nen: Das trifft unter anderem auf das Sony Xpe­ria XZ2 sowie das neueste Sam­sung-Flag­gschiff, das Galaxy S9, zu.

Andere Smart­phones sind dazu wiederum nicht in der Lage – das heißt aber nicht, dass sie entsprechende Videos über­haupt nicht abspie­len kön­nen: YouTube zeigt Inhalte auf den Geräten stattdessen in SDR-Qual­ität („Stan­dard Dynam­ic Range“) an.

So spielst Du HDR-Videos in der YouTube-App ab

Besitzt Du ein iPhone X, ist das Abspie­len von HDR-Inhal­ten schnell ges­tartet: Tippe in der Such­leiste der YouTube-App ein­fach den Begriff „HDR“ ein und die Anwen­dung schlägt Dir gle­ich eine Vielzahl an Inhal­ten vor. Accounts wie „The HDR Chan­nel“ sind eben­falls eine gute Anlauf­stelle für solche Videos. Startest Du einen HDR-Clip, sollte YouTube diesen auf Deinem iPhone X automa­tisch in HDR wiedergeben.

Möcht­est Du dabei eine niedrigere HDR-Auflö­sung wählen, tippst Du im Video rechts oben auf das Drei-Punk­te-Icon und wählst „Qual­ität“ aus. Anschließend kannst Du am iPhone X eine der ange­bote­nen HDR-Auflö­sun­gen auswählen:

  • 1080p60 HDR
  • 720p60 HDR
  • 480p60 HDR
  • 360p60 HDR
  • 240p60 HDR
  • 144p60 HDR

Merke: Um HDR-Videos zu genießen, musst Du nicht zwangsläu­fig die Full HD-Auflö­sung wählen – da HDR vor allem Hel­ligkeit, Farbe und Kon­trast der Inhalte bee­in­flusst.

Zusammenfassung

  • Die mobile YouTube-App kann auf dem iPhone X endlich HDR-Videos abspie­len und diese dank des Dis­plays beson­ders far­ben- und kon­trastre­ich wiedergeben.
  • Auch das iPhone 8 und iPhone 8 Plus sind mit HDR-Auf­nah­men kom­pat­i­bel.
  • Videos mit dem hohen Dynamikum­fang sollte Dein iPhone X automa­tisch in HDR abspie­len.
  • Du kannst aber während des Abspie­lens auch oben auf das Drei-Punk­te-Icon tip­pen und bei Bedarf eine niedrigere HDR-Auflö­sung wählen.

Kon­ntest Du mit Deinem iPhone X schon YouTube-Videos in HDR abspie­len? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren