Junger Mann schaut HDR-Videos auf seinem iPhone.
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
:

YouTube unter iOS: Jetzt mit HDR-Unterstützung auf dem iPhone X

Die YouTube-App auf Deinem iPhone X ist jet­zt auch mit HDR-Videos kom­pat­i­bel und erlaubt somit das Abspie­len von Inhal­ten mit hohem Dynamik- und Kon­trastum­fang. Ein entsprechen­des Update für das Apple-Flag­gschiff wurde ger­ade aus­gerollt.

Die neue Funk­tion erhältst Du mit der YouTube-Ver­sion 13.17, die Du über den App Store auf Dein iPhone X herun­ter­laden kannst. HDR-Videos („High Dynam­ic Range“) bieten eine gle­ich­mäßige Hel­ligkeit, einen hohen Kon­trast­wert sowie mehr Bildtiefe, wovon beson­ders Nat­u­rauf­nah­men prof­i­tieren.

Entsprechende Videos find­est Du unter anderem über den YouTube-Account „The HDR Chan­nel“. Möcht­est Du wis­sen, ob die Plat­tform aktuell einen HDR-Inhalt abspielt, musst Du im offe­nen Clip über das Zah­n­rad-Icon auf den Menüpunkt „Qual­ität“ tip­pen. Dort kannst Du nach­se­hen, ob das Video mit „HDR“ markiert ist.

Video: YouTube / The HDR Channel

Wann kommt die HDR-Unterstützung für das iPad Pro?

Auch das iPad Pro ist mit Hochkon­trastauf­nah­men kom­pat­i­bel. Momen­tan unter­stützt die YouTube-App jedoch nur HDR-Videos auf dem iPhone X. Wann ein entsprechen­des Update für das iPad Pro fol­gt, ist noch nicht bekan­nt. Möcht­est Du selb­st HDR-Auf­nah­men erstellen, erfährst Du hier aber schon ein­mal unsere besten Tipps.

Kon­ntest Du das YouTube-Fea­ture schon auf Deinem iPhone X aus­pro­bieren? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren