Google Maps: Lieblingsorte in Listen speichern & verwalten

Frau nutzt im Urlaub Google Maps App
junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
Die Nachbildung eines Pokéball steht in Russland.
: :

Google Maps: Lieblingsorte in Listen speichern & verwalten

Sowohl in der iOS- als auch der Android-Ver­sion von Google Maps kannst Du Lis­ten mit Deinen Liebling­sorten erstellen. Diese lassen sich anschließend ganz ein­fach mit Deinen Fre­un­den teilen.

Wenn Du auf Deinem iPhone oder Android-Handy schneller auf Deine favorisierten Loca­tions zugreifen willst, dann ist die Lis­ten-Funk­tion der Google-Maps-App genau das Richtige für Dich. Stan­dard­mäßig sind „Favoriten“, „Möchte ich hin“ und „Markierte Orte“ vorhan­den. Du kannst aber auch indi­vidu­elle Lis­ten mit der Anwen­dung erstellen. Wir haben Dir alle nöti­gen Infos dazu hier ein­mal zusam­menge­fasst.

Eine neue Google-Maps-Liste erstellen

Um eine brand­neue Liste zu erstellen, öffne die Google-Maps-App auf Deinem Smart­phone. Tippe oben auf das Menü-Sym­bol (die drei hor­i­zon­tal ver­laufend­en Streifen), gehe auf den Punkt „Meine Orte“ und wech­sle in den Reit­er „Gespe­ichert“. Wäh­le nun unten das blaue Plus-Sym­bol („Hinzufü­gen”) aus. Tippe anschließend den Namen und die Beschrei­bung der Liste ein. Ver­giss auch nicht, Dich für einen Lis­ten­typ zu entschei­den: Du hast die Wahl zwis­chen „Pri­vat”, „Gruppe” oder „Öffentlich” – je nach­dem, wer später Zugriff auf die Liste haben soll. Tippe abschließend auf „Spe­ich­ern”.

Den Bereich „Meine Orte” in Google Maps am Smartphone einsehen.

So trägst Du Deine Liebling­sorte in Google-Maps-Lis­ten ein.

Foto: Eigenkreation: Google LLC

So fügst Du einen neuen Ort hinzu

Wenn Du einen Ort ein­er bere­its beste­hen­den Liste hinzufü­gen möcht­est: Suche mit Google Maps nach der Loca­tion (zum Beispiel Ham­burg oder Berlin). Sobald Du auf das Lupen-Icon für die Such­funk­tion tippst, sollte unten am Dis­play ein Pop-up-Fen­ster erscheinen. Hier wählst Du die Option „Spe­ich­ern” aus und tippst auf die Liste, zu der dieser Ort hinzuge­fügt wer­den soll. Gehe alter­na­tiv auf den Punkt „Neue Liste”, falls Du für die Loca­tion eine neue Liste erstellen möcht­est.

Eine Liste bearbeiten oder löschen

Du möcht­est eine Liste anpassen oder ent­fer­nen? Starte die Google-Maps-App und tippe erneut auf das Menü-Icon. Gehe auf den Menüpunkt „Meine Orte“ und dann auf „Gespe­ichert“. Je nach­dem, welche Liste Du bear­beit­en möcht­est, tippst Du auf das Drei-Punk­te-Sym­bol neben ihr und wählst dann entwed­er „Bear­beit­en“ oder „Löschen“ aus. Im Bear­beitungsmodus kannst Du den Namen, die Beschrei­bung oder auch die Orte in der Liste verän­dern.

Wie Du mit Google Maps eine Liste teilst

Ist Dir eine Liste mit außergewöhn­lich guten Zie­len gelun­gen – zum Beispiel während eines Urlaubs – und Du möcht­est diese mit Deinen Fre­un­den teilen, geht natür­lich auch das: Tippe in der Karten-App neben der betr­e­f­fend­en Liste auf das Drei-Punk­te-Sym­bol. Nun kannst Du zwis­chen mehreren Optio­nen wählen; unter anderem „Liste teilen“. Die App kreiert schließlich einen Link, den Du an Deine Fre­un­den senden kannst. Sobald sie den Link öff­nen, kön­nen sie die Liste ein­se­hen.

Die Listen-Funktion von Google Maps in der Kurzfassung

  • In Google Maps kannst Du Lis­ten mit Deinen Liebling­sorten erstellen.
  • Gehe dafür im App-Menü auf „Meine Orte | Gespe­ichert“ und dann auf „Hinzufü­gen“ (Plus-Sym­bol).
  • Wäh­le einen Ort auf der Karte aus, tippe auf „Spe­ich­ern” und wäh­le die Liste aus, zu der die Loca­tion hinzuge­fügt wer­den soll.
  • Über das Drei-Punk­te-Sym­bol neben jed­er Liste find­est Du Optio­nen zum Bear­beit­en, Teilen und Löschen.

Welch­es ist Dein Trau­murlaub­sziel? Wo willst Du min­destens ein­mal im Leben gewe­sen sein? Fange in den Kom­mentaren gerne eine Diskus­sion dazu an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren