Google Maps für iOS: So folgst Du Geschäften für Updates

Google Maps Geschäfte
junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
: : :

Google Maps für iOS: So folgst Du Geschäften für Updates

Die iOS-Vari­ante von Google Maps ist um ein Fea­ture reich­er: Du kannst ab jet­zt Deinen Lieblings­geschäften fol­gen, um regelmäßige Updates zu erhal­ten. Warum das in mehr als ein­er Hin­sicht prak­tisch ist und wie das Ganze in der Prax­is funk­tion­iert, erfährst Du hier.

Die Fol­gen-Funk­tion ist den Google-Maps-Nutzern unter Android bere­its seit eini­gen Monat­en ein Begriff. Nun kom­men auch die Besitzer von iPhone und Co. in den Genuss des Fea­tures. Damit macht der prak­tis­che Kar­ten­di­enst einen großen Schritt weg von der reinen, sta­tis­chen Nav­i­ga­tion­splat­tform und hin zu ein­er Art sozialem Net­zw­erk. So ver­wen­d­est Du die Fol­gen-Funk­tion:

So findest Du den Folgen-Button unter iOS

Vor­ab: Der Fol­gen-But­ton taucht lei­der nicht bei jedem Geschäft beziehungsweise Betrieb auf – nur dort, wo die Betreiber selb­st die Kon­trolle über den Google-Maps-Ein­trag haben und diesen auch selb­st aktu­al­isieren kön­nen. Um her­auszufind­en, ob das auf Dein Lieblingsrestau­rant oder ein von Dir beson­ders häu­fig besucht­es Ladengeschäft zutrifft, suchst Du im ersten Schritt danach in der App. Tippe anschließend auf den vorgeschla­ge­nen Ein­trag und dann am unteren Bild­schirm­rand in das kleine Info-Kästchen zu dem Geschäft. Jet­zt öffnet sich der eigentliche Ein­trag mit Bildern (falls vorhan­den). Unter den Fotos und dem Namen des Geschäftes soll­test du einen run­den But­ton sehen kön­nen, in dem „+ Fol­gen“ ste­ht. Tippe ein­fach darauf.

Was passiert, wenn Du auf „Folgen“ drückst?

Hast Du die Fol­gen-Funk­tion für das jew­eilige Geschäft aktiviert, tauchen ab sofort in dem „Für dich“-Tab der App (nach dem Öff­nen siehst Du diesen unten rechts) neu eingestellte Ange­bote, Infor­ma­tio­nen über etwaige Events und alle son­sti­gen Updates auf. Prak­tisch ist das also nicht nur für Kun­den und Gäste der Betriebe, son­dern auch für die Betreiber, denen hier ein mächtiges Tool an die Hand gegeben wird. Deine Favoriten kannst Du übri­gens auch in Lis­ten spe­ich­ern, wie das unten ste­hende Video zeigt. Infos zur neuen AR-Nav­i­ga­tion von Google Maps find­est Du dage­gen hier.

Video: Youtube / Google Maps

Zusammenfassung

  • Auch in der iOS-Ver­sion von Google Maps gibt es nun die Fol­gen-Funk­tion.
  • Auf den Seit­en der Betriebe in der App erscheint ab sofort der „+ Folgen“-Button.
  • Er ist nur zu sehen, wenn die Betreiber ihren Google-Maps-Ein­trag selb­st ver­wal­ten.
  • Fol­gst Du einem Geschäft, wirst Du in dem „Für dich“-Tab über alle Neuerun­gen informiert.

Hast Du diese Funk­tion als iOS-Nutzer bere­its ver­misst? Wie find­est Du Googles Ambi­tio­nen, aus Maps mehr und mehr ein Social Net­work zu machen? Teile uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren