Bluetooth funktioniert nicht: Mögliche Lösungen für Android & iOS

: :

Bluetooth funktioniert nicht: Mögliche Lösungen für Android & iOS

Du hast Probleme mit der Bluetooth-Funktion Deines Smartphones? Das Pairing von Handy und Kopfhörer ist fehlgeschlagen? Oder ein Gerät kann gar nicht erst gefunden werden? Diese Tipps können helfen, wenn Bluetooth nicht funktioniert.

Bluetooth muss auf beiden Geräten aktiviert sein

Um zum Beispiel zwei Smartphones via Bluetooth zu koppeln, müssen beide die Funktion logischerweise aktiviert haben und für andere Geräte sichtbar sein. Das kannst Du unter „Bluetooth“ in den Einstellungen prüfen. Vergewissere Dich auch, dass sich beide Handys nicht im Energiesparmodus befinden, da bei diesem Feature Netzwerkverbindungen mitunter deaktiviert oder eingeschränkt sind.

Versuche es mit einem Neustart

Ansonsten gilt: Starte das Gerät – zum Beispiel Dein Smartphone – neu. Ein simpler Trick, der aber oft ausreicht, um einfache Probleme zu beheben.

Auch die Bluetooth-Funktion Deines Handys solltest Du testweise einmal aus- und dann wieder einschalten. Unter iOS tippst Du dafür auf „Einstellungen | Bluetooth“; unter Android auf „Einstellungen | Verbindungen | Bluetooth”. Du kannst nun den Schieberegler bei „Bluetooth“ betätigen. Noch schneller geht das Ganze, wenn Du auf den Bluetooth-Button in den Schnelleinstellungen (Android) beziehungsweise im Kontrollzentrum (iOS) tippst.

Führe eine Entkopplung durch

Falls es mit einem gekoppelten Gerät, zum Beispiel Bluetooth-Kopfhörer, Probleme gibt, kann es helfen, eine Entkopplung durchzuführen und die Verbindung anschließend erneut herzustellen. Wie Du dafür vorgehen musst, ist ebenfalls abhängig vom jeweiligen Hersteller.

Bluetooth verfügt nur über eine geringe Reichweite

Bedenke, dass sich zwei Geräte quasi in „Sichtkontakt“ zueinander befinden müssen, damit die Bluetooth-Verbindung aufrechterhalten werden kann. Befindet sich Deine Smartwatch zum Beispiel nicht mehr in der Nähe Deines Handys, kann sie auch keine Smartphone-Benachrichtigungen mehr empfangen.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Sollten die Bluetooth-Probleme weiterhin bestehen, empfehlen wir Dir, die Netzwerkeinstellungen Deines Smartphones zurückzusetzen:

Unter iOS navigierst Du dazu über die Einstellungen in den Bereich „Allgemein“. Tippe auf „Zurücksetzen“ und dann „Netzwerkeinstellungen“. Du kannst letztere dann resetten. Durch diese Aktion werden alle Bluetooth- und WLAN-Einstellungen an Deinem Gerät gelöscht. Du musst sie anschließend also neu einrichten.

Unter Android geht es für Dich ebenfalls in die Einstellungen-App: Wähle dort den Menüpunkt „Allgemeine Verwaltung“ aus. Danach kannst Du unter „Zurücksetzen | Zurücksetzen von Netzwerkeinstellungen“ den Reset auslösen.

Für iOS: Probleme mit Freisprechanlage lösen

Hast Du als iOS-Nutzer Probleme damit, im Auto via Freisprechanlage zu telefonieren: Wir empfehlen Dir, Dich am iPhone aus der iCloud abzumelden. Dafür scrollst Du in den iCloud-Einstellungen (Einstellungen | [Dein Name] | iCloud“) nach unten und tippst auf „Abmelden“. Starte Dein iPhone neu, logge Dich in Deine iCloud ein und stelle die Verbindung mit der Freisprechanlage wieder her.

Bluetooth-Probleme lösen – die Kurzfassung

  • Stelle sicher, dass am Smartphone die Bluetooth-Funktion eingeschaltet ist.
  • Starte Dein Handy beziehungsweise die Bluetooth-Funktion neu.
  • Entkopple beide Geräte und verbinde sie danach erneut.
  • Vergiss nicht, dass Bluetooth nur eine geringe Reichweite besitzt.
  • Setze unter Android beziehungsweise iOS die Netzwerkeinstellungen zurück.
  • Melde Dich unter iOS aus der iCloud ab, wenn es Probleme mit der Freisprechanlage gibt.

Kennst Du weitere Tipps, die bei Bluetooth-Problemen helfen? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren