Der Google Chromecast mit Fernbedienung.
© Eigenkreation/picture alliance / dpa-tmn | Zacharie Scheurer
Mann hält Huawei P30 in der Hand
: : :

Google Chromecast am Smartphone einrichten: So geht’s

Einen Serien­marathon starten, Handy­fo­tos auf den TV strea­men oder ein unter­halt­sames Spiel zock­en: Der Google Chrome­cast bietet eine Fülle an Möglichkeit­en. Wie Du den Stick über Dein Smart­phone ein­richt­est, erk­lären wir Dir in diesem Rat­ge­ber.

Der Google Chrome­cast ist sowohl mit Android-Smart­phones als auch mit iPhones kom­pat­i­bel. Der Stick ermöglicht es Dir, Inhalte vom Handy auf Dein Fernse­hgerät zu strea­men. Außer­dem wird Dein Fernse­her dank Google Chrome­cast zu einem Smart-TV, mit dem Du auf beliebte Dien­ste wie YouTube, Net­flix und Joyn zugreifen kannst. Die Ein­rich­tung des Sticks ist schnell erledigt.

Die Voraussetzungen

Um den Google Chrome­cast einzuricht­en, brauchst Du Fol­gen­des:

  • Smart­phone
  • Google-Kon­to
  • sta­bile WLAN-Verbindung
  • die App „Google Home” auf Deinem Handy (hier für Android, hier für iOS)
  • Fernse­her oder Mon­i­tor mit HDMI-Anschluss

So machst Du den Chrome­cast startk­lar:

  1. Stecke den Google Chrome­cast in den HDMI-Anschluss an Deinem Fernse­her oder Mon­i­tor.
  2. Verbinde das mit­gelieferte Stromk­a­bel mit dem Stick.
  3. Stecke das andere Ende des Stromk­a­bels in eine Steck­dose.
  4. In der Regel dauert es etwa 45 Sekun­den, bis Du den Chrome­cast ein­richt­en kannst.

So richtest Du den Stick ein

Hin­weis: Die fol­gende Anleitung ist auf Android-Nutzer aus­gerichtet. Für Besitzer eines iPhones läuft das Set-up ähn­lich ab. Einziger Unter­schied: Du wirst während des Ein­rich­tungsvor­gangs dazu aufge­fordert, Blue­tooth einzuschal­ten.

Tipp: Halte Dein WLAN-Pass­wort bere­it, um den Chrome­cast mit dem Inter­net zu verbinden.

    1. Öffne die Google-Home-App auf Deinem Smart­phone.
    2. Falls Du die App zuvor noch nie benutzt hast: Wäh­le Dein Google-Kon­to aus, um den Account mit der App zu verknüpfen.
    3. Aktiviere den Stan­dortzu­griff, um das spätere Set-up von Geräten zu erle­ichtern.
    4. Die App sucht automa­tisch nach Geräten in der Nähe.
    5. Falls nicht, tippe auf dem Start­bild­schirm der Anwen­dung links oben auf das Plus-Sym­bol.
    6. Gehe auf „Gerät ein­richt­en” und anschließend auf „Neues Gerät”.
    7. Wäh­le noch ein­mal Dein Google-Kon­to aus, das Du mit dem Stick verknüpfen willst.
    8. Folge ab hier ein­fach den Anweisun­gen auf dem Bild­schirm, um das Set-up abzuschließen.
    9. Auf Deinem Fernse­her oder Mon­i­tor sollte im Laufe der Ein­rich­tung ein Code zu sehen sein, um sicherzustellen, dass Du das kor­rek­te Gerät ein­richt­est.

Nach dem Set-up ist der Chrome­cast betrieb­s­bere­it.

Screenshots der Google-Home-App.

Um den Google Chrome­cast einzuricht­en, braucht es die App Google Home. — Bild: Eigenkreation/Google LLC

Zusammenfassung: Den Google Chromecast einrichten

  • Um den Google Chrome­cast einzuricht­en, schließt Du den Stick an Deinen Fernse­her und an den Strom an.
  • Instal­liere die App Google Home auf Deinem Smart­phone.
  • Rufe die Anwen­dung auf und wäh­le unter „Gerät ein­richt­en” den Google Chrome­cast aus.
  • Anschließend kop­pelst Du Stick und Smart­phone.
  • Bestätige den Code, den Du auf dem Fernse­her siehst. Das soll sich­er­stellen, dass Du das richtige Gerät ein­richt­est.
  • Halte Dein WLAN-Pass­wort bere­it, damit Du den Chrome­cast mit dem Inter­net verbinden kannst.

Google Chrome­cast ein­richt­en: Hat das Set-up geklappt? Oder gab es irgendwelche Prob­leme? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren