Lachendes Mädchen verschickt GIFs am Smartphone.
Ein iPhone-Bildschirm
:

GIFs in iMessage versenden: Eine Anleitung

Die iMes­sage-App bietet für das iPhone weit mehr als nur das reine Versenden von Textnachricht­en an Deine Fre­unde. Der Mes­sen­ger ver­fügt auch über Zusatz-Tools: Unter anderem kannst Du damit auch coole GIFs ver­schick­en.

Die kleinen Ani­ma­tio­nen gehören in heuti­gen Chats fast schon zum Stan­dard, egal ob Du nur eine bes­timmte Emo­tion oder den Auss­chnitt aus einem Video teilen möcht­est. GIFs kannst Du in iMes­sage über die beliebte Giphy-Such­mas­chine versenden, die auch in What­sApp, Twit­ter und Face­book inte­gri­ert ist.

So suchst und verschickst Du GIFs in iMessage

Der ein­fach­ste Weg zu den GIFs erfol­gt über eine Unter­hal­tung: Öffne den Chat am iPhone, in dem Du das Bewegt­bild später teilen möcht­est. Am unteren Dis­playrand soll­ten nun viele App-Icons zu sehen sein. Tippe auf das dort angezeigte rote Lupen-Sym­bol, um die Giphy-Such­mas­chine zu starten. Anschließend erscheint ein neues Fen­ster mit ein­er Rei­he von zufäl­lig aus­gewählten GIFs. Ober­halb dessen find­est Du ein Such­feld, mit dem Du Ani­ma­tio­nen zu bes­timmten The­men find­en kannst. Ver­wende Stich­wörter wie „Hap­py“, „Mar­vel“ oder beispiel­sweise „Hochzeit“. Giphy sollte Dir dann alle zum Key­word passenden Suchergeb­nisse anzeigen.

Scrolle mit dem Fin­ger solange durch die Ergeb­nisse, bis Du das passende GIF gefun­den hast. Anschließend wählst Du dieses per Fin­ger­tipp aus, sodass es im iMes­sage-Textfeld lan­det. Du kannst nun noch eine kurze Nachricht ver­fassen, die an das GIF ange­hängt wer­den soll. Danach tippst Du auf den Senden-But­ton. Um die Giphy-Suche im Anschluss zu ver­lassen, brauchst Du nur auf das leere weiße Textfeld in der Unter­hal­tung zu tip­pen. Giphy wird dann in iMes­sage geschlossen.

via GIPHY

Alternativer Weg über die Giphy-Website

Wie andere große Plat­tfor­men besitzt auch Giphy seine eigene Web­site, über die Du alle GIFs der Such­mas­chine find­en und teilen kannst. Hast Du nun zum Beispiel über Deinen mobilen Brows­er ein cooles Bewegt­bild ent­deckt, musst Du nur länger mit dem Fin­ger drauftip­pen und kannst es dann kopieren. Anschließend kannst Du in einen iMes­sage-Chat wech­seln und das GIF ins dor­tige Textfeld ein­fü­gen. Dann kannst Du es ganz nor­mal versenden.

Allerd­ings ist diese Meth­ode auch modellab­hängig: Send­est Du das GIF zum Beispiel an den Besitzer eines Android-Smart­phones, bekommt dieser statt des Bewegt­bildes lediglich einen Link dazu angezeigt.

Zusammenfassung

  • Mit­tler­weile wurde Giphy auch in iMes­sage inte­gri­ert.
  • Tippe in ein­er offe­nen Unter­hal­tung auf das rote Lupen-Sym­bol – das öffnet die GIF-Such­mas­chine.
  • Hast Du das passende Bewegt­bild gefun­den, kannst Du es mit einem Fin­ger­tipp versenden.
  • In eini­gen Fällen kannst Du das GIF auch von ein­er mobilen Web­site aus kopieren und es anschließend in iMes­sage ein­fü­gen.

Nutzt Du Giphy auch beim Chat­ten mit Deinen Fre­un­den oder bevorzugst Du lieber klas­sis­che Emo­jis? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren