Eine junge Frau führt in London einen FaceTime-Anruf durch
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
:

FaceTime-Anrufe am iPhone oder Mac per Video aufnehmen

Manch­mal ist es prak­tisch, Face­Time-Anrufe am iPhone oder Mac aufzunehmen, um zum Beispiel wichtige Infor­ma­tio­nen auf diese Weise festzuhal­ten. Vielle­icht möcht­est Du aber auch Face­Time-Tele­fonate mit Fam­i­lien­mit­gliedern oder Fre­un­den als Erin­nerung bewahren? Das funk­tion­iert ganz ein­fach – egal, ob auf Mac oder iPhone.

FaceTime aufnehmen: So geht’s mit dem Mac

Willst Du Deine von Angesicht zu Angesicht geführte Face­Time-Unter­hal­tung mit dem Mac aufnehmen, hast Du Glück, denn auf Apples Pro­dukt befind­et sich ein vorin­stal­liertes Tool, das die Auf­nahme möglich macht: der Quick­Time-Play­er. Du erkennst ihn an dem schwarzen Q mit dunkel­blauer Fär­bung im Inneren. Öffne den Play­er zunächst, richte Deinen Blick nach oben in der Menüleiste und gehe dann dort auf den Reit­er „Ablage“. Klicke im näch­sten Schritt auf „Neue Video-Auf­nahme“.

In dem kleinen sich öff­nen­den Fen­ster kannst Du die Laut­stärke und andere Kom­po­nen­ten Deines Anrufes kon­fig­uri­eren. Wichtig: Wäh­le nun das „Interne Mikro­fon“ aus ein­er Liste unter­schiedlich­er Mikro­fone aus, um die Face­Time-Unter­hal­tung mit Ton aufzunehmen. Klicke im Anschluss auf den Record-But­ton. So startest Du die Auf­nahme und kannst dann Dein Gespräch begin­nen. Ist die Unterre­dung been­det, klicke auf die viereck­ige rote Stopp­taste. Gehe dann erneut in den Quick­Time-Play­er. Unter „Ablage“ kannst Du die Aufze­ich­nung in einem beliebi­gen Ord­ner auf Deinem Com­put­er spe­ich­ern und sie mit einem passenden Namen verse­hen. Zudem kannst Du sie Dir immer wieder anschauen oder an Fre­unde und Bekan­nte ver­schick­en.

Video: YouTube / JOCR hilft! Support für Apple, Mac & iPhone

Speichere Deine FaceTime-Anrufe auf dem iPhone

Auch wenn Du Deinen Face­Time-Anruf über das iPhone abwick­elst, hast Du die Möglichkeit, ihn aufzuze­ich­nen. Zunächst benötigst Du dafür OS X Yosemite auf Deinem Apple-Com­put­er. Das Pro­gramm kannst Du Dir hier kosten­frei herun­ter­laden. Verbinde den Com­put­er dann via USB-Kabel mit Deinem iOS-Gerät und starte im Anschluss den Quick­Time-Play­er. Gehe nun auf dem Com­put­er in der Menüleiste auf „Ablage“ und öffne ein neues Aufze­ich­nungs­fen­ster, indem Du auf „Neue Video-Auf­nahme“ klickst.

Neben dem roten Record-But­ton siehst Du einen kleinen nach unten gerichteten Pfeil. Klicke darauf und wäh­le unter den Reit­ern „Kam­era“ und „Mikro­fon“ Dein iPhone aus. Im näch­sten Schritt kannst Du den Schiebere­gler nach rechts bewe­gen, um die Laut­stärke Deines Gesprächs anzu­passen. Über die rote Auf­nah­metaste auf Deinem Com­put­er startest Du nun die Aufze­ich­nung. Jet­zt musst Du nur noch auf Deinem iPhone den Face­Time-Anruf starten. Ist die Unter­hal­tung been­det, tippe auf das rote Viereck. Spe­ichere das Video anschließend, indem Du im Quick­Time-Play­er unter „Ablage“ auf „Spe­ich­ern“ gehst. Verse­he die Datei mit einem passenden Namen, sodass Du sie jed­erzeit wiederfind­est. Jet­zt kannst Du, wann immer Du willst, darauf zugreifen oder sie an Fre­unde und Ver­wandte ver­schick­en.

Nutze Apowersoft für die Aufnahme

Eine weit­ere Möglichkeit, Deine Face­Time-Anrufe aufzunehmen, ist die Nutzung der App Apow­er­soft, die Du hier kosten­frei herun­ter­laden kannst. Mit ihr kannst Du jede Art von Video-Anruf in HD-Qual­ität samt Ton aufnehmen. Nimm zunächst im Option­s­menü die Ein­stel­lun­gen zur Qual­ität des Videos vor, wie beispiel­sweise die Anzeige­qual­ität oder das Vide­o­for­mat. Wis­che im Anschluss auf Deinem iPhone nach unten und tippe auf „Air­Play“. Im näch­sten Schritt siehst Du ein Mon­i­torsym­bol mit dem Namen Deines PCs. Aktiviere dort die „Bild­schirm­syn­chro­ni­sa­tion“.

Im näch­sten Moment erscheint Dein iPhone-Dis­play automa­tisch auf Deinem PC-Mon­i­tor. Beginne nun Deinen Face­Time-Anruf und klicke auf die rote Auf­nah­metaste oben links in der Werkzeu­gleiste. Bist Du mit dem Gespräch fer­tig, klicke kurz auf die Stop-Taste und schon ist es been­det und wird automa­tisch gespe­ichert. Du find­est es nun im Aus­gabeord­ner. Von dort aus kannst Du es über­all hin ver­schick­en.

Zusammenfassung

Auf­nahme Face­Time-Anrufe Mac

  • Öffne den Quick­Time-Play­er und beginne unter „Ablage“ eine „Neue Video-Auf­nahme“.
  • Klicke auf das interne Mikro­fon und danach auf den roten Record-But­ton.
  • Spe­ichere die Aufze­ich­nung nach Beendi­gung unter „Ablage“.

Auf­nahme Face­Time-Anrufe iPhone

  • Verbinde Dein iPhone mit Deinem Com­put­er und starte dann den Quick­Time-Play­er.
  • Beginne unter „Ablage“ eine „Neue Video-Auf­nahme“.
  • Klicke auf den nach unten gerichteten dreieck­i­gen Pfeil und wäh­le Dein iPhone aus.
  • Drücke dann die rote Auf­nah­metaste auf Deinem Com­put­er und starte Deinen Face­Time-Anruf.
  • Nach dem Been­den kannst Du ihn im Quick­Time-Play­er unter „Ablage“ spe­ich­ern.

Auf­nahme mit Apow­er­soft

  • Lade die App Apow­er­soft herunter und nimm in ihr Deine Ein­stel­lun­gen vor.
  • Starte Air­Play und aktiviere die Bild­schirm­syn­chro­ni­sa­tion.
  • Beginne Deinen Face­Time-Anruf über die Auf­nah­metaste in der Werkzeu­gleiste.
  • Beende das Gespräch; die Spe­icherung erfol­gt automa­tisch.

Welchen Face­Time-Anruf würdest Du aufnehmen? Mit wem wäre er? Wir freuen uns über Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren