Discord startet nicht
Junge Frau mit iPhone in der Hand
:

Discord startet nicht: Hier findest Du Lösungsansätze

Sollte Dis­cord nicht starten und damit Deine Gam­ing-Ses­sion mit Fre­un­den hin­auszögern, ist guter Rat teuer. Die gängig­sten und hil­fre­ich­sten Maß­nah­men für diesen Fall haben wir daher an dieser Stelle für Dich zusam­menge­tra­gen.

In den meis­ten Fällen ist ein klein­er, soft­ware­seit­iger Fehler schuld, wenn Dis­cord ein­mal nicht ord­nungs­gemäß hochfährt. Kom­pat­i­bil­ität­sprob­leme und/oder fehler­haft aufge­spielte Updates kön­nen aber eben­falls die Ursache sein. Am besten pro­bierst Du nacheinan­der die hier aufge­führten Tipps aus und kon­trol­lierst nach jedem Schritt, ob das Pro­gramm nun wieder startet.

Die gängigsten Fehler und ihre Lösungen

Der erste Weg führt Dich in den Taskman­ag­er. Wom­öglich ver­hin­dert näm­lich eine fehler­hafte Instanz des Pro­gramms, dass es neu geöffnet wer­den kann – das ist kein Dis­cord-typ­is­ches, son­dern ein für viele Anwen­dun­gen gängiges Prob­lem. Über­prüfe daher, ob unter den laufend­en Prozessen Dis­cord auf­taucht, obwohl das Pro­gramm augen­schein­lich nicht geöffnet ist. Falls dem so ist, beende den Prozess und ver­suche, Dis­cord neu zu starten.

Möglicher­weise hil­ft es, Dis­cord mit der recht­en Maus­taste anzuk­lick­en und die Aus­führung als Admin­is­tra­tor auszuwählen. Wenn auch das nicht hil­ft, über­prüfe Deine Inter­netverbindung sowie Deinen Viren­scan­ner beziehungsweise die aktive Fire­wall. Deak­tiviere sie test­weise kurz oder richte gle­ich eine Aus­nahme für das Pro­gramm ein. Zulet­zt soll­test Du auch einen Neustart des Com­put­ers vornehmen – wenn das alles nicht hil­ft, soll­test Du Dis­cord dein­stal­lieren und neu auf­spie­len.

Discord deinstallieren und neu installieren

Zunächst musst Du Dis­cord dein­stal­lieren. Dafür beg­ib­st Du Dich in die „Sys­te­me­in­stel­lun­gen“ und klickst unter „Pro­gramme“ auf „Pro­gramme dein­stal­lieren“. Suche Dis­cord, wäh­le es an und klicke auf „Dein­stal­lieren“. Danach ruf­st Du noch mit der Tas­tenkom­bi­na­tion „Win­dow­staste + R“ das Fen­ster „Aus­führen“ auf, gib­st dort in das Fen­ster %LocalAp­p­Da­ta% ein, drückst „Enter“ und löschst den Ord­ner „Dis­cord”. Anschließend kannst Du die Set­up-Datei der Anwen­dung starten und das Pro­gramm neu auf Deinem Com­put­er instal­lieren.

Hin­ter dem nach­fol­gen­den Link erhältst Du übri­gens Tipps für den Fall, dass Du mit Dis­cord Verbindung­sprob­leme hast.

Kon­nte Dein Prob­lem mit unseren Tipps behoben wer­den? Berichte uns von Deinen Erfahrun­gen in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren