Junge Frau sieht die chronologische Twitter-Timeline auf ihrem Smartphone ein.
Hände halten Android-Handy vor Laptop
iPhone wird von Spezialisten repariert
: :

Neue Twitter-Funktion: Die Timeline chronologisch anordnen

Dank eines App-Updates für Android und iOS ist eine neue Twit­ter-Funk­tion ver­füg­bar: Du kannst Deine Time­line jet­zt auch chro­nol­o­gisch anord­nen. Wie Du dafür vorge­hen musst, erfährst Du in diesem Rat­ge­ber.

Wenn Du Twit­ter schon eine Weile auf Deinem Smart­phone ver­wen­d­est, ist Dir sich­er bere­its aufge­fall­en, dass das Net­zw­erk seine Tweets eigentlich nicht chro­nol­o­gisch anord­net. Stattdessen siehst Du in Dein­er Time­line zuerst die Inhalte, von denen Twit­ter der Mei­n­ung ist, dass sie Dich stärk­er inter­essieren als andere. Dies ist bei Nutzern offen­bar nicht auf große Gegen­liebe gestoßen. Daher bietet Twit­ter seit Kurzem die Möglichkeit an, die Time­line neu zu ord­nen und Tweets chro­nol­o­gisch anzuzeigen.

So ordnest Du Deine Twitter-Timeline chronologisch an

Öffne dazu die Twit­ter-App auf Deinem iOS- oder Android-Smart­phone. Oben rechts siehst Du ein neues Sym­bol, das einem Stern ähnelt. Tippe drauf und wäh­le die Option „Stattdessen die neuesten Tweets anzeigen“ aus. Anschließend sollte die App die Inhalte in chro­nol­o­gis­ch­er Rei­hen­folge anzeigen. Die Entwick­ler weisen darauf hin, dass Twit­ter automa­tisch wieder in die alte Ansicht wech­selst, sobald Du die Anwen­dung eine län­gere Zeit nicht ver­wen­d­est.

Die chronologische Timeline für das mobile Twitter aktivieren.

Aktiviere die Funk­tion „Stattdessen die neuesten Tweets anzeigen”, um für eine chro­nol­o­gis­che Time­line zu sor­gen.

Foto: Eigenkreation: Twitter, Inc. / Unsplash (Alessandra Caretto)

Möcht­est Du schon vorher die alte Ansicht wieder aktivieren: Tippe in der Twit­ter-App erneut auf das Ster­nen-Sym­bol und wäh­le „Zurück zur Start­seite“ aus. Du siehst oben wieder die besten Tweets.

Die Timeline auf dem Computer sortieren

Nutzt Du Twit­ter auch im Brows­er, gibt es eben­falls die Möglichkeit, Deine Time­line zu ord­nen: Melde Dich auf der Twit­ter-Web­seite an und klicke rechts oben auf das Pro­fil­bild. Wäh­le „Ein­stel­lun­gen und Daten­schutz“ aus. Scrolle nach unten bis zum Punkt „Time­line“. Möcht­est Du die besten Tweets zuerst sehen, set­zt Du einen Hak­en bei „Die besten Tweets zuerst anzeigen“. Bevorzugst Du dage­gen die chro­nol­o­gis­che Rei­hen­folge, lässt Du das Häkchen weg.

Übri­gens: Auf fea­tured haben wir Dir bere­its weit­ere nüt­zliche Twit­ter-Funk­tio­nen im Detail vorgestellt.

Zusammenfassung

  • Du kannst Dir im mobilen Twit­ter jet­zt die Time­line chro­nol­o­gisch anzeigen lassen.
  • Öffne dafür die App und tippe auf das stern­för­mige Sym­bol.
  • Wäh­le die Option „Stattdessen die neuesten Tweets anzeigen“ aus.
  • Ver­wen­d­est Du den Mikroblog­ging-Dienst auch am Com­put­er, kannst Du eben­falls für eine chro­nol­o­gis­che Time­line sor­gen.
  • Lasse ein­fach die Option „Die besten Tweets zuerst anzeigen“ deak­tiviert.

Was hältst Du von der neuen Funk­tion? Bevorzugst Du auch eine chro­nol­o­gis­che Time­line? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren