Android 10 Q: So findest Du das Easter Egg

:

Android 10 Q: So findest Du das Easter Egg

Schon in früheren Android-Versionen gab es sie: Die sogenannten Easter Eggs, also Funktionen oder Spiele, die von den Programmierern im Betriebssystem versteckt worden sind. Android 10 Q macht da keine Ausnahme. Auch hier erwartet Dich wieder eine witzige Idee der Entwickler. Wir verraten Dir, wie Du es findest.  

In Android 9 Pie konntest Du Dir mit einem Trick ein psychedelisch-buntes, animiertes „P“ anzeigen lassen. Unter Android 8 Oreo ließ sich ein kleiner schwarzer Oktopus finden, und in Android 7 Nougat gab es ein Kätzchen, das Du wie ein Tamagotchi hegen und füttern konntest. Das neueste Android-Easter-Egg ist nicht so bunt wie die Animation im Vorgänger-Betriebssystem und auch nicht so niedlich: Es handelt sich um ein Nonogramm, eine Art Logikspiel.

So öffnest Du das Android 10 Q Easter Egg

  • Öffne die Android-Systemeinstellungen auf Deinem Smartphone.
  • Wähle den Punkt „Über das Telefon” aus.
  • Gehe zu der Information „Android-Version”.
  • Tippe mehrmals nacheinander auf den Eintrag.

Dir wird dann ein Textlogo für Android 10 angezeigt. Die Elemente lassen sich bewegen, wenn Du darauf tippst. So kannst Du den „Android”-Schriftzug bewegen und auch die beiden Ziffern. Das ist aber nur der erste Schritt auf dem Weg zum eigentlichen Easter Egg: Um zum Nonogramm zu gelangen, musst Du die „1” drehen und in die „0” ziehen, um das „Q” zu bilden. Danach tippst Du mehrmals auf das Wort „Android”, bis sich ein neuer Inhalt öffnet und Dir das verborgene Logikspiel offenbart.

Video: Youtube / 9to5Google

So spielst Du das verborgene Nonogramm in Android 10 Q

Angezeigt wird Dir nun das Spielfeld, welches wie ein leeres Kreuzworträtsel aussieht: Ein Gitter aus 16 mal 16 leeren Kästchen. Je nach eingestelltem Theme auf Deinem Smartphone entweder im hellen Design oder im Dark Mode. Ziel des Spiels ist es, jeweils die Anzahl von Kästchen auszufüllen, die an der Seite angegeben ist. „10” sind zehn zusammenhängende, gefüllte Kästchen. Steht am Rand beispielsweise „2-4-2”, dann bedeutet es, dass in dieser Zeile zwei, vier und wieder zwei zusammenhängende Kästchen gefüllt werden müssen. Zwischen den Gruppen von gefüllten Kästchen muss mindestens eines frei bleiben. Auf diese Art „zeichnest” Du auf dem Spielfeld ein Piktogramm. Die Bildchen, die in diesem Easter Egg herauskommen, zeigen meist Android-Symbole.

Welche Piktogramme konntest Du „zeichnen”? Und kennst Du bereits die anderen Easter Eggs aus Android? Hast Du einen Favoriten? Wir freuen uns, wenn Du Deine Gedanken mit uns und den anderen Usern in einem Kommentar teilst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren