Ambient Mode für Google Assistant: So funktioniert er unter Android

Junger Mann schaltet auf seinem Smartphone den Ambient Mode ein.
MacBook Air zeigt die Oberfläche der neuen Musik-App
Bixby Home am Samsung Galaxy S9+ einsehen.
:

Ambient Mode für Google Assistant: So funktioniert er unter Android

Der Ambient Mode schafft hat Android-Geräte erreicht: Einmal aktiviert, zeigt der Sperrbildschirm Deines Handys nützliche Infos zu Wetter, Terminen und Benachrichtigungen Ladevorgangs auf dem Sperrbildschirm an. Die Funktion lässt sich über die Google-Assistant-Einstellungen einschalten.

Der Ambient Mode war ursprünglich für Smart Displays entwickelt worden. Anfang September 2019 verkündete Google dann, dass die Funktion auch für Android-Handys ausgerollt wird. Jetzt ist der Modus für den Sperrdisplay auf den ersten Smartphones gelandet. Dazu zählen zum Beispiel die Sony-Xperia-Geräte. Auch Lenovo-Tablets haben den Modus erhalten. Auf Samsung- und Huawei-Modellen ist er aktuell (30. November 2019) noch nicht verfügbar.

Beim Ambient Mode handelt es um keine eigenständige App, sondern einen festen Teil des Betriebssystems. Das bedeutet auch, dass der Modus nach und nach doch noch auf weiteren Android-Geräten Einzug halten könnte.

So aktivierst Du die Funktion unter Android

Damit Du den Ambient Mode nutzen kannst, muss auf Deinem kompatiblen Smartphone mindestens Android 8.1 installiert sein. Stelle sicher, dass das Gerät über die aktuellste Version der Google-App verfügt.

Anschließend schaltest Du den Modus folgendermaßen ein: Öffne die Google-App auf Deinem Handy und navigiere ins „Mehr“-Menü. Tippe auf „Einstellungen“ und dann „Google Assistant“. Unter „Assistant“ wählst Du ganz unten im Bereich „Assistant-Geräte“ Dein Smartphone aus. Anschließend kannst Du die Funktion „Ambient Mode” aktivieren.

Noch ein wichtiger Hinweis: Vergewissere Dich, dass Du unter „Assistant-Geräte” auch die Option „Persönliche Ergebnisse“ eingeschaltet hast. Ansonsten kann die Google-Assistenz für den Ambient Mode nicht auf Daten wie Termine und Benachrichtigungen zugreifen.

Video: Youtube / Android

Der Ambient Mode für Android – die Kurzfassung

  • Der Ambient Mode für den Sperrbildschirm ist auf den ersten Android-Geräten gelandet.
  • Um ihn einzurichten, navigierst Du über die Google-App in die Einstellungen für den Google Assistant.
  • Anschließend kannst Du unter „Assistant-Geräte“ die Funktion einschalten.
  • Hinweis: Der Ambient Mode unterstützt nur Android 8.1 und neuer.

Kannst Du den Modus auf Deinem Gerät bereits einschalten? Wie findest Du die neue Funktion? Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren