Sicher fahren und Geld sparen: Vodafone und EMIL starten flexibles Versicherungsmodell für Autofahrer

Bewerbungsphase für den Innovators Pitch 2020 läuft.
Fiber Nodes für noch mehr Highspeed im Vodafone-Festnetz

Sicher fahren und Geld sparen: Vodafone und EMIL starten flexibles Versicherungsmodell für Autofahrer

Eine Kraft­fahrzeug-Ver­sicherung ist für jeden Fahrzeughal­ter unverzicht­bar. Dabei spielt es in der Regel keine Rolle, wie viel Du mit Deinem Fahrzeug unter­wegs bist. Anders ist es bei dem flex­i­blen Ver­sicherungsmod­ell von EMIL. In Koop­er­a­tion mit Voda­fone belohnt Dich das Berlin­er Start-up nicht nur, wenn Du Dein Auto öfter ste­hen lässt, son­dern auch für einen vor­bildlichen Fahrstil.

Kon­ven­tionelle Kfz-Ver­sicher­er berech­nen Deinen monatlichen Beitrag unter anderem anhand Deines Alters und Dein­er Fahrerfahrung. Völ­lig außer Acht gelassen wird dabei die wesentliche Frage, wie oft Du Dein Fahrzeug über­haupt nutzt. Das Berlin­er Start-up EMIL fol­gt deshalb bei seinem Ver­sicherungsmod­ell ein­er anderen Logik: Wer weniger fährt, kann weniger Unfälle bauen und sollte auch weniger für seine Kfz-Ver­sicherung zahlen. Aus diesem Ansatz ist Deutsch­lands erste Pay-per-mile-Ver­sicherung ent­standen, die monatlich pro gefahren­em Kilo­me­ter abrech­net.

Pay-per-mile: Mit EMIL zahlst Du nur, so viel wie Du fährst

„Pay-per-mile“ bedeutet, dass Deine gefahre­nen Kilo­me­ter auss­chlaggebend für die Höhe des Ver­sicherungs­beitrags sind und dieser jeden Monat neu berech­net wird. Lässt Du Dein Auto öfter ste­hen, fällt lediglich die monatliche Grundge­bühr ab 5 Euro an. Beson­ders gün­stig ist dieses Mod­ell für alle, die weniger als 10.000 Kilo­me­ter im Jahr mit dem eige­nen Auto unter­wegs sind. So kannst Du durch Dein Fahrver­hal­ten nicht nur Gutes für die Umwelt tun, son­dern auch Geld sparen.

Try-before-you-buy: Vodafone unterstützt innovatives Versicherungsmodell  

Bere­its auf der diesjähri­gen Inter­na­tionalen Auto­mo­bil-Ausstel­lung (IAA) in Frank­furt am Main haben Voda­fone und das Berlin­er Start-up ihre neue Part­ner­schaft angekündigt. Das erste Pro­dukt dieser Koop­er­a­tion ist das „Try-before-you-buy“-Angebot: Wenn Du Deinen Fahrstil mit der Voda­fone Dri­ving Acad­e­my-App über zwei Wochen messen und analysieren lässt, kannst Du Deinen Ver­sicherungs­beitrag um weit­ere 20 Prozent senken. Dabei reg­istri­ert die Voda­fone Dri­ving Acad­e­my-App neben Deinem Fahrstil auch die uner­laubt Han­dynutzung am Steuer. Auf Grund­lage der erhobe­nen Dat­en stellt Dir EMIL dann ein indi­vidu­elles Ver­sicherungsange­bot zusam­men, was vor Ablauf des Ver­sicherungs­jahres inter­es­sant ist, denn der Stich­tag am 30. Novem­ber naht.

Spare bis zu 20 Prozent mit der Vodafone Driving Academy-App

„Der ‚Try-before-you-buy‘-Ansatz, den wir mit Voda­fone als Koop­er­a­tionspart­ner entwick­elt haben, ist in dieser Form ein Novum am deutschen Ver­sicherungs­markt“, so Bas­t­ian Knutzen, Vor­stand der EMIL Deutsch­land AG. „Das Mod­ell ermöglicht uns eine bessere Risikose­lek­tion und Preis­d­if­feren­zierung.“ Derzeit bietet EMIL zwei Tarif-Vari­anten mit Teil- oder Vol­lka­sko sowie der geset­zlich vorgeschriebe­nen Haftpflichtver­sicherung an. Wenn Du jet­zt eine beson­ders gün­stige Kfz-Ver­sicherung abschließen möcht­est, kannst Du Dich online anmelden und Dich für den Down­load zur Voda­fone Dri­ving Acad­e­my-App anmelden. Nach erfol­gre­ich­er Reg­istrierung bekommst Du Deine Anmelde­dat­en und kannst sofort Deine Fahrten bew­erten lassen.

Mit EMIL als Part­ner sollen auch in Zukun­ft weit­ere daten­basierte Mobil­itäts­di­en­ste im Ver­sicherungswe­sen real­isiert wer­den. „Voda­fone ist mit mit­tler­weile 20 Mil­lio­nen ver­net­zten Fahrzeu­gen weltweit führend im Bere­ich inno­v­a­tiv­er Mobil­itäts- und Sicher­heit­slö­sun­gen für Fahrzeuge aller Art“, erläutert Gion Bak­er, CEO Voda­fone Auto­mo­tive. Nach dem Pilot­pro­jekt, das bere­its im Okto­ber ges­tartet ist, wollen die bei­den Part­ner ihre Zusam­me­nar­beit aus­bauen, um weit­ere smarte Lösun­gen für die Mobil­ität der Zukun­ft zu real­isieren.

Was hältst Du von dem neuen Ver­sicherungsmod­ell von EMIL und Voda­fone? Schreib uns, ob Du das Try-before-you-buy-Ange­bot aus­pro­bieren möcht­est!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren