The Future is Exciting: VR-Abenteuer ohne Brille

:

The Future is Exciting: VR-Abenteuer ohne Brille

Du möchtest in die beeindruckende Welt einer Virtual Reality eintauchen, hast aber keine Lust auf eine VR-Brille? Dann ist das kugelförmige Projektionstheater Space 360 im Südkoreanischen Gwangju genau das Richtige. In unserer Reihe #TheFutureIsExciting zeigen wir Dir heute, wie Du ganz ohne technische Hilfsmittel auf dem Kopf in den Genuss einer faszinierenden VR-Erfahrung kommst.

Möglich macht das die 360-Grad-Hightech-Kugel mit ihren zwölf Metern Durchmesser mithilfe von insgesamt zwölf hochauflösenden Projektoren.

Ein ganzes Universum in einer Kugel

In der Mitte des kugelförmigen Gebäudes befindet sich eine gläserne Brücke, auf der bis zu 45 Zuschauer gleichzeitig den besten Blick auf das Geschehen um sie herum haben. Mithilfe hochauflösender Projektoren wird eine immersive Umgebung geschaffen, die Besucher in eine virtuelle Welt eintauchen lässt – ganz ohne VR-Headsets. Ermöglicht haben das die Visual-Solutions-Experten der ukrainischen Firma Front Pictures. Bereits 150 sogenannte Fulldome-Systeme hat das Unternehmen weltweit ausgerüstet. Doch für Space 360 gingen die Ingenieure noch einen Schritt weiter: Da es sich in Gwangju nicht nur um ein Planetarium, sondern um eine komplette Kugel handelt, müssen die Hochleistungsprojektoren besondere Eigenschaften haben. Beispielsweise müssen sie auch in extremen Winkeln immer noch ein brillantes Bild liefern und eine hohe Auflösungsdichte gewährleisten.

Das Kino der Zukunft?

Dank Pixelüberlappung kommen die zwölf Projektoren auf insgesamt 27,6 Millionen Pixel, was einer Auflösung von 6x3k entspricht. Das ist eine extrem hohe Auflösung und Space 360 macht deutlich, wohin die Reise von virtuellen Welten gehen kann. Zwar ist die Technik momentan immer noch sehr teuer, aber sie ist mittlerweile so gut, dass wohl bald auch längere Filme in so einer Umgebung funktionieren können. Allerdings ist in der 360-Grad-Kugel der eigens dafür entworfene Film bereits nach 15 Minuten vorbei, die Möglichkeiten scheinen aber schier unbegrenzt.

Tritt ein ins Holodeck

Seit der Eröffnung im September 2017 zieht Space 360  Besucher in ihren Bann. Der Film zeigt die wichtigsten Meilensteine in der Geschichte des Universums und des Lebens auf der Erde. Dabei wird der Zuschauer ohne weitere Hilfsmittel mitten ins Geschehen versetzt. Man fliegt durchs Weltall, schwimmt inmitten von gigantischen Walen und taucht ein in dieses immersive Erlebnis. So könnte dann auch das Kino der Zukunft aussehen – ganz ohne störende Brillen oder Headsets. Fast wie das Holodeck auf der Enterprise, das Du vielleicht aus Star Trek kennst.

Noch mehr spannende Innovationen rund um Deine aufregende Zukunft findest Du hier auf featured und auf Youtube in unserer Playlist „The Future is Exciting“.

 

Würdest Du diesem 360-Grad-Projektionstheater einen Besuch abstatten? Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren