Xbox One: Anmelden geht nicht? Das sind Deine Optionen

Weiße Xbox One S-Konsole liegt auf einem Holztisch.
Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung
: :

Xbox One: Anmelden geht nicht? Das sind Deine Optionen

Du willst eigentlich nur eine Runde gemütlich zock­en, kannst Dich aber auf­grund ein­er Pass­wortän­derung nicht mehr auf Dein­er Xbox One anmelden? Vielle­icht wirst Du dabei auch mehrmals zur Ken­nwort-Eingabe aufge­fordert? Wir erk­lären Dir, was Du in diesem Fall tun kannst.

Eine wichtige Info zuerst: Es kann ver­schiedene Ursachen haben, warum die Anmel­dung auf der Xbox One nicht funk­tion­iert. Daher wer­den wir Dir auch mehrere Lösungsvorschläge anbi­eten. Die Wahrschein­lichkeit ist groß, dass eine der fol­gen­den Meth­o­d­en das Prob­lem beheben kann.

Neustart der Xbox One

Zunächst soll­test Du ver­suchen, die Kon­sole neu zu starten. Um die Xbox One zu rebooten, drückst Du auf Deinem Con­troller die Xbox-Taste und gehst auf den Menüpunkt „Ein­stel­lun­gen“. Anschließend wählst Du die Option „Kon­sole neu starten“ aus und bestätigst den Befehl, indem Du auf „Ja“ gehst. Danach wird die Kon­sole aus- und wieder angeschal­tet – und Du kannst einen erneuten Anmelde­v­er­such starten.

Konto von der Konsole entfernen/wieder hinzufügen

Die erste Meth­ode hat das Prob­lem nicht gelöst? Dann soll­test Du Dein Xbox-Kon­to von der Kon­sole ent­fer­nen und anschließend wieder hinzufü­gen. Dafür betätigst Du zunächst die Xbox-Taste und fol­gst dann dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | Alle Ein­stel­lun­gen | Kon­to“. Im Anschluss gehst Du auf die Option „Kon­ten ent­fer­nen“. Wäh­le Dein Kon­to aus und stimme dem Löschvor­gang zu.

Danach soll­test Du die Kon­sole neu starten. Ist dies erledigt, musst Du Dein Kon­to natür­lich wieder hinzufü­gen. Dazu wech­selst Du über die Xbox-Taste zum Menüpunkt „Anmelden“. Folge dem Pfad „Hinzufü­gen & ver­wal­ten Neu hinzufü­gen“. Nun brauchst Du nur noch die Zugangs­dat­en zu Deinem Microsoft-Kon­tos angeben. Hat alles funk­tion­iert, soll­test Du Dich auf Dein­er Xbox One anmelden kön­nen.

Die letzte Option

Alle bish­eri­gen Meth­o­d­en haben nicht geholfen? Dann bleibt Dir noch die Möglichkeit, die Kon­sole auf ihre Werk­se­in­stel­lun­gen zurück­zuset­zen. Aber aufgepasst: Dabei wer­den alle Benutzer­dat­en und Ein­stel­lun­gen von der Xbox One ent­fer­nt. Das bedeutet, es ver­schwinden alle Inhalte, die zuvor nicht mit Xbox Live geteilt wur­den. Um die Kon­sole auf ihren Werk­szu­s­tand zurück­zuset­zen, drückst Du die Xbox-Taste. Folge dem Pfad „Ein­stel­lun­gen | Alle Ein­stel­lun­gen | Sys­tem | Kon­solen­in­fo & Updates“. Anschließend entschei­dest Du Dich für den Punkt „Kon­sole zurück­set­zen“ und kannst zwis­chen drei Optio­nen wählen:

  • „Zurück­set­zen und alles ent­fer­nen“: Über diese Option wer­den alle Kon­ten, Apps, Spiel­stände etc. gelöscht. Dies soll­test Du nur dann tun, wenn alle bish­eri­gen Ver­suche nichts gebracht haben – oder Du die Kon­sole verkaufen willst.
  • „Zurück­set­zen und meine Spiele & Apps behal­ten“: Diese Option soll­test Du aus­pro­bieren, bevor Du die oben beschriebene Meth­ode anwen­d­est. Danach musst Du näm­lich keine großen Dateien herun­ter­laden.
  • „Abbrechen“: Über diese Option kannst Du den gesamten Vor­gang abbrechen.

via GIPHY

Hast Du einen der ersten zwei Punk­te aus­gewählt, startet die Kon­sole den Löschvor­gang. Falls auch das nichts bringt: Wende Dich an den Xbox-Sup­port, um weit­ere Hil­fe zu bekom­men.

Zusammenfassung

  • Wenn Du Dich nicht mehr auf Dein­er Xbox One anmelden kannst, hast mehrere Optio­nen.
  • Starte die Kon­sole neu.
  • Ent­ferne Dein Microsoft-Kon­to von der Kon­sole und füge es anschließend wieder hinzu.
  • Oder set­ze die Xbox One auf ihre Werk­se­in­stel­lun­gen zurück – diese Meth­ode soll­test Du nur als let­zte Möglichkeit anwen­den.

Kon­ntest Du Dein Anmeldeprob­lem lösen? Welche Meth­ode hat funk­tion­iert? Schreib uns gerne in den Kom­mentaren.

Titelbild: Pixabay / Jusko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren