Twitch Prime: So richtest Du den Streaming-Dienst optimal ein

:

Twitch Prime: So richtest Du den Streaming-Dienst optimal ein

Twitch ist ein 2011 gestartetes Live-Streaming-Videoportal, das vorrangig für die Übertragung von Videospielen genutzt wird. Derzeit ist es in 28 Sprachen verfügbar, inklusive Deutsch und Englisch. Wir erklären Dir, wie Du die Prime Version des Streaming-Dienstes einrichtest.

Seit Ende August 2014 ist Twitch ein Teil von Amazon. Im September 2016 verkündeten die Macher, dass es den Dienst Twitch Prime auch für Amazon-Prime-Kunden gibt. Dieser bietet zahlreiche Vorteile und lässt sich zumeist schnell und unkompliziert einrichten. Fünf verschiedene Optionen stehen Dir zur Verfügung. Auch wenn Du kein Amazon Prime-Mitglied bist, sind die ersten 30 Tage kostenlos. Danach wird das Upgrade allerdings kostenpflichtig. Auf Wunsch kannst Du auch direkt eine Jahresmitgliedschaft abschließen.

Option 1 – Du hast ein Twitch Turbo-Abo

Wähle zunächst unter fünf Optionen die zu Dir passende aus. Bei Option 1 bist Du möglicherweise bereits Twitch Turbo-Nutzer. Damit Du nicht zweimal für das gleiche Angebot zahlst, ist es empfehlenswert, zunächst Dein Twitch Turbo-Abo aufzulösen. Gehe dafür auf „Einstellungen“ und klicke dort auf die Option „Nicht verlängern“ in der Mitte der Seite. Auf der nächsten Seite bestätigst Du Deine Entscheidung, indem Du erneut auf „Nicht verlängern“ klickst.

Option 2 – Du bist bereits Amazon Prime-Mitglied

Option 2 bedeutet, dass Du bereits Amazon Prime-Mitglied bist und in einem der folgenden Länder lebst: USA, Mexiko, Kanada, Italien, Frankreich, Deutschland, Belgien, Österreich, Spanien, Japan, Singapur, Niederlande oder Großbritannien. Verbinde Dein Amazon-Konto mit Deinem Twitch-Konto. Nun hast Du Twitch Prime und kannst auf alle Vorteile zugreifen.

Option 3 – Du bist noch kein Abonnent

Bei Option 3 bist Du weder Turbo-Abonnent noch Amazon Prime-Mitglied, wohnst aber in einem der unter Option 2 aufgeführten Länder. Gehe zu twitchprime.com und erstelle einen Amazon Prime-Account. Verbinde diesen dann mit Deinem Twitch-Konto.

Option 4 – Du bist bereits Prime Video-Mitglied

Option 4 bedeutet, Du bist bereits Prime Video-Mitglied und lebst NICHT in einem der unter Option 2 erwähnten Länder. Gehe auf twitchprime.com und starte Deine kostenlose Probemitgliedschaft. So verbindest Du Dein Prime Video-Konto mit Deinem Twitch-Konto.

Option 5 – Du hast noch keinen Amazon-Account

Bei Option 5 bist Du weder Amazon Prime- noch Amazon Prime Video-Mitglied und lebst auch nicht in einem der bereits aufgezählten Länder. Gehe auf twitchprime.com und erstelle ein Amazon Prime Video-Konto. Im nächsten Schritt musst Du Deine Rechnungsanschrift sowie Deine Zahlungsinformationen angeben. Melde Dich danach in Deinem Twitch-Konto an und verbinde die beiden Konten.

Video: YouTube / MartinSpielt

Ingame-Loot als Bonus

Wie bereits beschrieben bringt ein Twitch Prime-Account eine Menge Vorteile mit sich. Jeden Monat aufs Neue kannst Du einen Ingame-Loot abgreifen. Du bekommst dadurch Charaktere, Fahrzeuge, Skills, virtuelle Währungen oder zusätzliche Inhalte gestellt.

Werbefreiheit und extra Spiele

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Du komplett werbefreien Zugriff auf Twitch erhältst. Weder während der Übertragung noch im Hauptmenü wird Dir Reklame angezeigt. Zum anderen schreibt Twitch Dir ein Kanalabonnement gut. Das bedeutet, Du hast 30 Tage Zugriff auf einen Partner- oder Affiliatekanal Deiner Wahl. Kanalspezifische Abonnentenvorteile wie beispielsweise Chat-Rechte, Emoticons und Abzeichen erwarten Dich. Ein weiterer Vorteil ist, dass Du exklusiven Zugriff auf Spiele- und Ingame-Inhalte hast – natürlich kostenlos. Klicke einfach auf die Krone, dort wird Dir geholfen.

Veränderbare Chatfarbe und Abzeichen

Das waren aber noch längst nicht alle Vorteile der Twitch Prime-Mitgliedschaft. Unter Zuhilfenahme der drei Schieberegler kannst Du Deine Chatfarbe ändern. Gehe zudem auf „Einstellungen“ und aktiviere Dein einzigartiges Chatabzeichen, um Dich von der Masse abzuheben und Dich von anderen Mitgliedern als VIP erkennen zu lassen.

via GIPHY

Zusammenfassung

Deinen herkömmlichen Twitch-Account in einen Prime-Account zu upgraden ist nicht schwer und kostet nur minimal Nerven. Wichtig ist die Entscheidung zwischen den fünf Optionen, die es zu treffen gilt.

  • Option 1: Da es nicht empfehlenswert ist, dass Du doppelt bezahlst, löse Dein Twitch Turbo-Konto auf.
  • Option 2: Wenn Du bereits Amazon Prime-Mitglied bist, verbinde einfach Dein Amazon- mit Deinem Twitch-Konto. Achte darauf, in welchem Land Du Dich befindest.
  • Option 3: Hast Du kein Turbo-Abo und bist auch kein Amazon Prime-Mitglied, erstelle Dir einen Amazon-Account und vereine ihn mit Deinem Twitch-Konto.
  • Option 4: Wenn Du Prime Video-Mitglied bist, gehe auf twitchprime.com und starte Deine kostenlose Probemitgliedschaft.
  • Option 5: Gehe auf twitchprime.com, erstelle Dir ein Amazon Prime Video-Konto und verbinde es mit Deinem Twitch-Account.

Wem schaust Du über Twitch zu? Was begeistert Dich daran? Erzähle uns doch in den Kommentaren von Deinen Erlebnissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren