Tom Clancy's The Division 2
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
: :

Tom Clancy‘s The Division 2: Die wichtigsten Infos zum Release

Mit dem nahen­den Release von Tom Clancy‘s The Divi­sion 2 am 15. März mehren sich die bekan­nten Infos rund um das Spiel. Schon jet­zt gibt es eine Vielzahl an Details, die Dir einen immer detail­liert­eren Ein­blick in das Game geben. Wir haben die wichtig­sten Mel­dun­gen zu dem MMO-Shoot­er zusam­menge­fasst.

Das Endgame: Kämpfe gegen die Black Tusk

Im Endgame von The Divi­sion 2 musst Du Dich mit der skru­pel­losen Spezialein­heit Black Tusk auseinan­der­set­zen. Nach­dem Du die Capi­tol-Hill-Fes­tung befre­it hast und die Rücker­oberung der Stadt in Sichtweite ist, macht Dir das Spiel einen Strich durch die Rech­nung. Die Black Tusks sind in die Welt einge­drun­gen. Bis an die Zähne bewaffnet und pro­fes­sionell aus­ge­bildet, ken­nt diese Armee keine Gnade und geht ohne Rück­sicht auf Ver­luste ins let­zte Gefecht um die Haupt­stadt. Mit acht schi­er unbe­sieg­bare Arche­typen musst Du Dich auseinan­der­set­zen: Der Angreifer, der Stürmer, der Wer­fer, der Scharf­schütze, der schwere Panz­er, der San­itäter, der Kon­trolleur sowie der fer­nges­teuerte Kriegshund.

Video: Youtube / UbisoftDE | UbisoftTV

Betritt die Dark Zones

Während es im ersten Teil lediglich eine Dark Zone gab, warten in The Divi­sion 2 deren drei auf Dich. Sie bieten jew­eils zwölf Spiel­ern Platz und sind die einzi­gen PvP-Zonen in dem Spiel. Die größte der drei Zonen befind­et sich im Osten der Stadt und ist von Grünzeug über­wuchert. Das kle­in­ste Gebi­et find­est Du im Süden, wobei Du Dich auf­grund der Größe im Nahkampf ausken­nen soll­test. Oben im Nord­west­en, in George­town, ist die dritte und let­zte Dark Zone, die durch einen großen Kanal zweigeteilt ist. Damit auch Neulinge die Dark Zones erforschen kön­nen, sind am Ein­gang Geschütze aufgestellt, die erfahrene Spiel­er davon abhal­ten sollen, diese zu beset­zen. Unter­ste­hen­des Video gibt Dir einen Ein­blick in diese dystopis­chen Orte.

Video: Youtube / UbisoftDE | UbisoftTV

Live-Action-Trailer von Star-Regisseur

Für den weltweit­en Launch von The Divi­sion 2 hat sich Ubisoft etwas ganz beson­deres aus­gedacht – zwei Kurz­filme, die von dem renom­mierten Filmemach­er Nico­las Wind­ing Refn insze­niert wur­den. Der erste zeigt einen besorgt drein­blick­enden Mann in ein­er zer­störten Woh­nung. Mit Blick auf das bren­nende Kapi­tol packt der Unbekan­nte seine Sachen und macht sich kampf­bere­it. Ein Bild seines Kindes von der Zeit vor dem Zusam­men­bruch gibt ihm dabei Hoff­nung für die anste­hen­den Auf­gaben.

Video: Youtube / UbisoftDE | UbisoftTV

Weitere Missionen nach dem Release

Der erste Teil von Tom Clancy‘s The Divi­sion war bere­its ein voller Erfolg. Ein­er der weni­gen Kri­tikpunk­te der Zock­erge­meinde war allerd­ings, dass dem Spiel rel­a­tiv schnell die Luft aus­ging. Damit das beim zweit­en Teil nicht passiert, erhältst Du nach dem Release noch eine Rei­he kosten­los­er Mis­sio­nen in bis­lang nicht bekan­nten zeitlichen Abstän­den. Sie sollen aber in drei Episo­den aufgeteilt übers Jahr verteilt erscheinen. Dabei geht es um die Vorstädte der Haupt­stadt, das Pen­ta­gon, welch­es als let­zte Fes­tung gilt, und eine Über­raschungsepisode, zu der es noch keine näheren Infos gibt. Du willst noch mehr über das Spiel wis­sen? Schau Dir auch unseren anderen Artikel zu The Divi­sion 2 an.

Video: Youtube / UbisoftDE | UbisoftTV

Steigt bei Dir auch die Vor­freude auf Tom Clancy‘s The Divi­sion 2? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren.

Titelbild: Picture Alliance / AP Images

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren