Chemieunterricht in Minecraft
© Majong AB / Microsoft
Pokémon Go Trainer
Xbox Games with Gold im August 2020: Diese Spiele sind dabei

Serious Games: Drei coole Beispiele für das Lernen mit Videospielen

Wenn Zock­en auf dem Lehrplan ste­ht oder Dich Dein Aus­bilder zum Videospiel bit­tet, geht es sehr wahrschein­lich um soge­nan­nte „Seri­ous Games“. Diese ver­fol­gen das Ziel, spielerisch und unter­halt­sam Wis­sen zu ver­mit­teln. Wie das funk­tion­iert und Du beim Zock­en schlauer wer­den kannst, zeigen drei gelun­gene Seri­ous-Games-Beispiele.

Die Erken­nt­nis, dass wir beim Spie­len bess­er und nach­haltiger ler­nen, ist nicht neu. Nahezu jedes gute Lern­pro­gramm set­zt mit­tler­weile auf Gam­i­fi­ca­tion-Ele­mente wie Quizze oder Rät­sel, um the­o­retis­che Inhalte span­nen­der aufzu­bere­it­en. Seri­ous Games zeigen, dass die virtuelle Welt für das Game-based Learn­ing („spiel­basierte Ler­nen) viele weit­ere Möglichkeit­en bere­i­thält. Wie diese Möglichkeit­en ausse­hen und wie viel „Ernst“ in den Spie­len steckt, zeigen Dir diese drei Titel.

Serious Games – Wissen wird erlebbar

Anders als bei klas­sis­chen Videospie­len geht es bei Seri­ous Games nicht nur um Enter­tain­ment, son­dern in erster Lin­ie um den Wis­senstrans­fer. Die Spiele haben also den Anspruch, einen päd­a­gogis­chen oder infor­ma­tiv­en Mehrw­ert zu bieten. Durch ihre Hand­lung, Erzäh­lung oder bes­timmte Auf­gaben wird der Lern­prozess zur Spiel­er­fahrung und Wis­sen wird erleb­bar. So helfen die Videospiele zum Beispiel dabei, abstrak­te Infor­ma­tio­nen anschaulich­er zu gestal­ten, Zusam­men­hänge bess­er zu ver­ste­hen und Erlerntes zu verin­ner­lichen. Diese Lern­meth­ode ist mit­tler­weile weit­er ver­bre­it­et, als Du vielle­icht denkst. Nicht nur Schulen inte­gri­eren Seri­ous Games in den Unter­richt. Auch an Uni­ver­sitäten, bei Aus- oder Fort­bil­dun­gen und in Unternehmen ist das Game-based Learn­ing ange­sagt. Selb­st bei inter­na­tion­al bekan­nten Erfol­gstiteln kön­nen die Gren­zen zwis­chen Unter­hal­tung und Wis­sensver­mit­tlung ver­schwim­men.

VF_Gaming_Pass_V02

Minecraft Education Edition: Fernunterricht im Open-World-Game

Das Online-Game „Minecraft“ zählt zu den meist­ge­spiel­ten Videospie­len der Welt und ist damit auch eine ide­ale Plat­tform, um Bil­dungsin­halte (Edu­ca­tion­al Con­tent) zu ver­bre­it­en. Spiel­er und gemein­nützige Organ­i­sa­tion wie „Reporter ohne Gren­zen“ nutzen die Reich­weite des Open-World-Games unter anderem, um zen­sierte Infor­ma­tio­nen und Wis­sen jun­gen Men­schen zugänglich zu machen.

Speziell für Bil­dung­sein­rich­tun­gen und Schulen bietet die Minecraft Edu­ca­tion Edi­tion ein Toolk­it für den Fer­nun­ter­richt. Die kosten­losen Inhalte umfassen mehr als 100 Lek­tio­nen und Aktiv­itäten, mit denen Schüler in der 3D-Welt zum Beispiel men­schliche Zellen mod­el­lieren, Denkmäler bauen oder Pro­gram­mier­codes schreiben kön­nen. Im Mul­ti­play­er-Modus kann sog­ar die ganze Klasse gemein­sam virtuelle Bau- und Lern­pro­jek­te umset­zen.

Anlässlich der weltweit­en Schulschließun­gen beim Aus­bruch der Covid-19-Pan­demie bietet Microsoft weit­ere kosten­freie Lern­in­halte im Minecraft Mar­ket­place. Mit der Edu­ca­tion Col­lec­tion erkun­d­est Du zum Beispiel die Inter­na­tionale Raum­sta­tion (ISS), lernst mit einem Robot­er das Pro­gram­mieren  oder schlüpf­st in die Rolle eines Meeres­bi­olo­gen.

Poly Bridge: Puzzeln für die Ingenieurs-Karriere

Ein Fluss, zwei Ufer und unzäh­lige Möglichkeit­en, diese zu verbinden: Das Sim­u­la­tion­sspiel „Poly Bridge“ ist eines der beliebtesten Seri­ous-Games für ange­hende Inge­nieure und Hob­by-Sta­tik­er. Eben­so wie bei anderen Bridge-Builder-Sim­u­la­toren geht es in dem Puz­zle-Spiel darum, Brück­en zu bauen, die den physikalis­chen Geset­zen stand­hal­ten, also sta­tis­che Min­destanforderun­gen erfüllen. Damit Deine Kon­struk­tion am Ende nicht zusam­men­fällt, musst Du zum Beispiel an den richti­gen Stellen Stahlträger platzieren, Verbindungsk­a­bel und Seile span­nen und die passenden Bau­ma­te­ri­alien auswählen. Im Ide­al­fall macht Deine Kon­struk­tion am Ende auch optisch etwas her. So schult „Poly Bridge“ das physikalis­che Ver­ständ­nis und die tech­nis­che Kreativ­ität. Erst im Mai hat der Entwick­ler Dry Cac­tus eine Fort­set­zung an den Start gebracht, die neben weit­eren Lev­els, neuen Mechaniken und Work­shops auch eine angepasste Physik-Engine  bere­i­thält, mit der die Präzi­sion und Berechen­barkeit der Brück­en­sim­u­la­tion opti­miert wurde.

Quelle: YouTube/ Dry Cac­tus

7 Billion Humans: Programmieren lernen auf dem kurzen Dienstweg

Der Worst Case ist einge­treten: Maschi­nen haben die Weltherrschaft über­nom­men und jet­zt suchen sieben Mil­liar­den Men­schen einen Job. Zum Glück haben die KI-Wesen ein Nach­se­hen und geben den Men­schen niedere Auf­gaben – allerd­ings „erfind­en“ sie dafür eine eigene Pro­gram­mier­sprache. Bei „7 Bil­lion Humans“ liegt es an Dir, Befehle zu pro­gram­mieren, mit denen die Fig­uren ver­schiedene Prob­leme lösen und Büroar­beit­en aus­führen. Um die mehr als 60 Pro­gram­mier­rät­sel zu lösen, wählst Du aus ein­er Liste passende Daten­sätze mit Wörtern wie „Pick up“, „Jump“ und „Step“ aus und stellst daraus Formeln zusam­men. So pro­gram­mierst Du kom­plexe Abläufe, kannst die Vorgänge untere­inan­der ver­schachteln und wiederkehrende Arbeit­en automa­tisieren. Bei „7 Bil­lion Humans“ geht es nicht darum, eine Pro­gram­mier­sprache zu erler­nen, son­dern die Logik und Funk­tion­sweise des Pro­gram­mierens zu ver­ste­hen. Das Puz­zle-Spiel knüpft an das Konzept des preis­gekrön­ten Vorgängers „Human Resource Machine“ an und erhöht den Schwierigkeits­grad mit mehr Men­schen, die es anzuweisen gilt.

Wer denkt, dass sich die Begriffe „Spaß“ und „Ler­nen“ grund­sät­zlich auss­chließen, ist nach unseren drei Seri­ous-Games-Beispie­len hof­fentlich schlauer.

Welche Seri­ous Games hast Du bere­its gespielt und hast Du etwas Neues gel­ernt? Wir freuen uns auf Deinen Gam­ing-Tipp in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren