Samsung Game Launcher: Das solltest Du über die Anwendung wissen

Samsung Game Launcher zum Verwalten mobiler Spiele.
Sancho in FIFA 20
GTA V für Xbox Game Pass
: : :

Samsung Game Launcher: Das solltest Du über die Anwendung wissen

Der auf einem Samsung-Smartphone vorinstallierte Game Launcher hilft Dir dabei, Deine Spiele zu verwalten und gleichzeitig das mobile Gaming-Erlebnis zu verbessern. In diesem Ratgeber erfährst Du, wie Du die App auf Deinem Mobilgerät aktivierst und wie Du sie verwendest.

So aktivierst Du den Samsung Game Launcher

Den Samsung Game Launcher kannst Du jederzeit über die Einstellungen Deines Samsung-Smartphones aktivieren: Navigiere dort zum Menüpunkt „Erweiterte Funktionen“. Betätige anschließend den Schieberegler neben „Game Launcher“. Das Feature ist somit aktiviert.

Du findest nun auf Deinem Handy-Startbildschirm den Game Launcher. Öffnest Du diesen per Fingertipp, wirst Du gefragt, ob Du Deine Spiele auf dem Home- und Apps-Bildschirm ausblenden möchtest. Je nachdem wie viele Games Du installiert hast, ist diese eine gute Gelegenheit, um etwas aufzuräumen. Bestätigst Du die Anfrage, findest Du ab sofort alle Deine Spiele gesammelt im Game Launcher. Keine Sorge: In den Einstellungen der App kannst Du Deine Entscheidung später noch ändern.

Wenn Du die Gaming-Bibliothek öffnest (blaue Maske am unteren Bildschirmrand), kannst Du die Liste auch nach Deinen Wünschen sortieren. Tippe dazu rechts auf die drei horizontalen Punkte.

Was der Game Launcher bietet

In Samsungs Game Launcher stößt Du auf zahlreiche Statistiken, die Dir Informationen über Dein Spielverhalten geben. Du kannst dieses dann direkt mit dem von anderen Nutzern vergleichen. Zudem kannst Du andere Spiele direkt herunterladen. Die App zeigt Dir neue Games an, aber auch Titel, die zum Genre Deines aktuell ausgewählten Spiels passen. Navigierst Du im Game Launcher zum Beispiel gerade durch Deine Quizduell-Spielzeit, zeigt Dir der Launcher angesagte Gaming-Apps an.

Du kannst Dir auch eine Übersicht all Deiner Titel auf einmal anschauen: Wenn Du rechts oben auf die drei Punkte und auf „Spielverlauf“ tippst, siehst Du, zu wie viel Prozent Du zum Beispiel Puzzle-, Action- oder Sport-Games zockst.

Auf diese Funktionen hast Du noch Zugriff

Hinter den drei Punkten verstecken sich noch weitere Optionen. Tipp auf diese und dann auf „Spieleleistung“. Hier kannst Du auswählen, ob Dein Samsung-Smartphone beim Zocken auf Leistung oder Energie sparen Wert legen soll. Alternativ wählst Du die goldene Mitte („Ausgeglichen“). In einer früheren Version konntest Du auch für jedes Spiel eine eigene Auswahl treffen. Dies ist auf der Version unseres Samsung Galaxy S10 derzeit nicht möglich.

Unter „Einstellungen“ kannst Du auch festlegen, ob Du in Games sparsam mit Deinem mobilem Datenvolumen umgehen möchtest. Zudem kannst Du bestimmen, ob Du Spielemitteilungen im Nachrichtenfeld Deines Handys sehen möchtest oder diese direkt in den Game Launcher weitergeleitet werden sollen. Betätige jeweils einfach den Schieberegler, sodass er blau leuchtet. Möchtest Du App-Benachrichtigungen vom Game Launcher oder Marketing-Informationen erhalten, kannst Du die Optionen an jener Stelle ebenfalls aktivieren. Bei Bedarf kannst Du die Funktionen natürlich wieder ausschalten.

Links neben den drei Punkten stößt Du außerdem auf ein Sound-Icon. Deaktivierst Du diese Option, sind alle Töne im Game stummgeschaltet. Das ist besonders dann praktisch, wenn Du Dich gerade in Bus und Bahn befindest und die Mitreisenden nicht stören möchtest.

Auf der iMessage-App lassen es sich gut spielen

Der Samsung Game Launcher vereinfacht nicht nur die Verwaltung Deiner Spiele, sondern hält auch zusätzliche Funktionen bereit.

Spiel per Screenshot oder Video aufnehmen

Wenn Du ein Spiel über den Samsung Game Launcher geöffnet hast, kannst Du unten links in der Schaltfläche noch mehr Einstellungen vornehmen und Informationen einsehen. Wichtig: Nutzt Du den Vollbildmodus, dann wird die Schaltfläche ausgeblendet. Erst durch eine Wischbewegung vom unteren Bildschirmrand nach oben kommt sie kurz zum Vorschein.

Hier siehst Du unter anderem die verbliebene Akkulaufzeit und kannst einen Screenshot erstellen. Den Bildschirminhalt kannst Du aber auch weiterhin über die anderen Varianten auf Deinem Samsung-Smartphone festhalten. Im Game Launcher selbst findest Du allerdings nicht mehr die Option, dank der Du deine Gaming-Session per Video aufnehmen kannst.

Der Bildschirmrecorder ist aber nicht komplett verschwunden: Du findest ihn jetzt im Quick Panel. Wische dazu einmal vom oberen Bildschirmrand nach unten. Oben siehst Du nun sechs Schaltflächen, mit denen Du rasch WLAN und Co ein- und ausschalten kannst. Ziehst Du diese nach unten, erweitert sich das Angebot – hier findest Du den Bildschirmrecorder.

VF_Gaming_Pass_V02

Die Funktionen des Samsung Game Launcher

  • Mit dem Samsung Game Launcher kannst Du Deine Spiele auf dem Smartphone besser verwalten.
  • Du aktivierst die Software in den Einstellungen Deines Handys. Suche dort nach „Erweiterte Funktionen“ und „Game Launcher“.
  • Im Launcher siehst Du unter anderem, wie lange Du ein Game zockst oder für welches Genre Dein Herz schlägt.
  • Er empfiehlt Dir auch Spiele, die zu Deinem Nutzerverhalten passen.
  • Zudem erhältst Du Zugriff auf weitere nützliche Funktionen: So kannst Du festlegen, dass Dich während des Spiels keine Benachrichtigungen stören.
  • Über das Drei-Punkte-Icon oben rechts findest Du die Einstellungen und den Support-Bereich.
  • Links neben den drei Punkten kannst Du auf das Sound-Icon tippen, damit in Games der Ton automatisch deaktiviert ist.
  • Um dein Gameplay per Video aufzunehmen, tippst Du im Quick Panel Deines Smartphones auf „Bildschirmrecorder“

Wie findest Du den Samsung Game Launcher? Oder verwendest Du längst eine andere App zum Verwalten Deiner Spiele? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Titelbild: Eigenkreation: Samsung / Unsplash (Wesley Tingey)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren