Persona 5 Royal im neuen Trailer: Darum lohnt sich der Titel

Persona 5 Royal
© Atlus
:

Persona 5 Royal im neuen Trailer: Darum lohnt sich der Titel

Am 31. März erscheint Per­sona 5 Roy­al, eine enorm aufge­bohrte Ver­sion des 2016 erschiene­nen JRPG-Hits. Kurz vor dem exk­lu­siv­en PS4-Release hat Atlus einen frischen Trail­er zur Neuau­flage veröf­fentlicht. Wir wer­fen zusam­men mit Dir einen Blick darauf und auf das Spiel selb­st.

Video: Youtube / Atlus

Wer die Orig­i­nal­fas­sung von Per­sona 5 gespielt hat, dürfte sich gle­ich zu Beginn wun­dern: Nein, Du hast nicht vergessen, wer Kasu­mi Yoshiza­wa noch mal war. Es han­delt sich um eine neue Pro­tag­o­nistin, die in Per­sona 5 Roy­al zu den Phan­tom Thieves hinzustößt. Allerd­ings wird sie nur in einem der diversen Paläste zu spie­len sein, die auf Dich warten. Zum Ver­ständ­nis: Ein Palast ist qua­si eine Par­al­lel­welt, die dem Unter­be­wusst­sein eines Men­schen entspricht. Dort dringst Du mit Jok­er und seinen Phan­tom Thieves ein, um böse Men­schen zum Guten zu bewe­gen.

Auch darauf gibt der Trail­er einen Vorgeschmack: Wie Du siehst, kommt es in den Palästen zu run­den­basierten Kämpfen, in denen Dir ver­schiedene Spezialat­tack­en zur Auswahl ste­hen. Nicht in dem Clip vor kommt dage­gen das umfan­gre­iche Social-Sys­tem, das eben­falls eine bedeu­tende Rolle spielt. Indem Du Dich regelmäßig mit Deinen Fre­un­den und Bekan­ntschaften triff­st, ver­schaffst Du Dir enorme Vorteile im Spiel. Doch was unter­schei­det Per­sona 5 Roy­al nun genau von der Stan­dard­ver­sion?

GigaCube

Persona 5 Royal: Das ist alles neu

Neben einem neuen Charak­ter und einem weit­eren Palast führt Atlus mit dem drit­ten Semes­ter einen zusät­zlichen Spielab­schnitt ein. Eben­falls neu hinzu kom­men der Stadt­teil Kichi­jo­ji, weit­ere Zwis­chense­quen­zen, Aktiv­itäten und Bekan­ntschaften sowie neue Per­sonas, Waf­fen und Items. Außer­dem ver­fü­gen die Per­sonas der Phan­tom Thieves nun über eine dritte Form. Darüber hin­aus ist Memen­tos umfan­gre­ich­er, sodass Du in dem Dun­geon nun noch mehr Zeit mit Grinden ver­brin­gen kannst. Dabei ste­ht Dir neuerd­ings ein Enter­hak­en zur Ver­fü­gung, der Dir Zugang zu unent­deck­ten Gebi­eten ver­schaf­fen soll.

Auch das ist aber noch nicht alles: Atlus spendiert Per­sona 5 Roy­al zudem eine auf­polierte Grafik und deutsche Texte. Für die Sprachaus­gabe ste­hen allerd­ings nach wie vor nur Englisch oder Japanisch zur Auswahl. Wer Per­sona 5 noch nie gespielt hat, und dem Genre nicht abgeneigt ist, kann bedenken­los zuschla­gen. Aber auch wer die ursprüngliche Ver­sion bere­its besitzt, sollte über einen Kauf nach­denken. Immer­hin soll das dritte Semes­ter den ohne­hin schon riesi­gen Spielum­fang noch mal um rund 25 Stun­den erweit­ern. Ein DLC-Upgrade für die alte Ver­sion ist nicht geplant: Per­sona 5 Roy­al erscheint nur als eigen­ständi­ger Voll­preis-Titel.

Wirst Du Dir Per­sona 5 Roy­al holen? Schreib’ uns, was Du über die neue Ver­sion denkst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren