The Darwin Project am Computer zocken.
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

The Darwin Project: Battle Royale-Spiel ab sofort Free to Play

Das mit orig­inellen Ideen begeis­ternde Bat­tle Roy­al-Game The Dar­win Project ist seit Kurzem via Steam und Xbox One erhältlich. Jet­zt ist der Entwick­ler Scav­engers Stu­dio auf ein Free to Play-Mod­ell umgestiegen – zumin­d­est für die PC-Ver­sion.

Vor­ab mussten Spiel­er rund 15 Euro zahlen, um den Bat­tle Royale-Titel über Steam auf ihren Com­put­er herun­terzu­laden. Zukün­ftig will sich der Her­steller jedoch über optionale kos­metis­che Gegen­stände im Spiel finanzieren. Hast Du Dir das Game vor­ab kostenpflichtig gekauft, erhältst Du ab 24. April als Entschädi­gung das Founder’s Pack mit Sets und Waf­fen umson­st. Die Xbox One-Vari­ante von The Dar­win Project ist weit­er­hin kostenpflichtig, die Entwick­ler wollen dazu aber in den näch­sten Tagen mehr ver­rat­en. Möglich also, dass auch Xbox-Besitzer das Spiel bald kosten­los zock­en kön­nen.

Video: YouTube / Xbox

The Hunger Games lassen grüßen

In The Dar­win Project musst Du ganz dem Bat­tle Royale-Spiel­prinzip entsprechend um Dein Über­leben kämpfen. Im Gegen­satz zu anderen Genre-Vertretern ste­hen sich hier allerd­ings nur zehn Spiel­er in ein­er eisi­gen Land­schaft gegenüber. Im Stil der Hunger Games musst Du dann ein Live-Pub­likum bespaßen, während der Show Direc­tor den Über­leben­skampf lenkt und Fall­en oder Bomben platziert. Live-Zuschauer über Twitch kön­nen das Geschehen eben­falls bee­in­flussen und per Abstim­mung zum Beispiel entschei­den, wer nicht geheilt wer­den soll.

Welch­er Bat­tle Royale-Titel darf in Deinem Spiele-Reper­toire nicht fehlen? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren