Vier Gamer spielen Coop
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

Steam Sale zum neuen Mondjahr: Das sind unsere Tipps

Fro­hes Neues: Während Chi­na ger­ade das neue Mond­jahr zele­bri­ert, feiert auch Steam das Ereig­nis – mit einem Sale. Sat­te Preis­nach­lässe winken auf zahlre­iche Games. Zusät­zlich erhältst Du weit­ere 5 Euro Rabatt, wenn Dein Einkauf 30 Euro über­schre­it­et. Einige der besten Deals haben wir für Dich her­aus­gepickt.

Comic, Action, Abenteuer

Mit den 5 Euro Zusatzra­batt kommst Du beim Land­wirtschaftssim­u­la­tor 19 beispiel­sweise auf 26,49 Euro statt 34,99 Euro. Mit ein­er Preis­senkung von 60 Prozent ist auch das Point-’n’-Click-Adventure Thim­ble­weed Park sehr gün­stig für 7,99 Euro (ursprünglich 19,99 Euro) zu haben. Wenn Du auch nur im Ent­fer­n­testen etwas mit Over-the-Top-Action anfan­gen kannst, dann soll­test Du Dir Van­quish für 6,79 Euro nicht ent­ge­hen lassen. Der Third-Per­son-Shoot­er erfuhr erst vor nicht allzu langer Zeit eine Umset­zung für den PC, nach­dem er auf PS3 und Xbox 360 schnell zum Klas­sik­er avancierte.

Soll­test Du nach der größten Erspar­nis suchen, dann sei Dir Die Bor­der­lands: The Hand­some Col­lec­tion ans Herz gelegt. Darin enthal­ten sind die Loot-Shoot­er Bor­der­lands 2 und Bor­der­lands: The Pre-Sequel inklu­sive sämtlich­er DLCs. Nor­mal­preis: 235,48 Euro, im Steam-Sale aktuell 94 Prozent her­abge­set­zt und für 14,90 im Ange­bot.

Suchst Du einen atmo­sphärischen Walk­ing-Sim­u­la­tor mit schick­er Optik und pack­ender Sto­ry, dann wirf einen Blick auf What Remains of Edith Finch. Eben­falls 60 Prozent rabat­tiert und für 7,99 Euro statt 19,99 Euro erhältlich.

Video: Youtube / Borderlands

Diese Koop-Spiele solltest Du Dir Ansehen

Neu­jahr bedeutet in Chi­na vor allem, Zeit mit der Fam­i­lie zu ver­brin­gen. Auch viele Games machen erst mit einem oder mehreren Mit­spiel­ern so richtig Spaß. Fol­gende Titel sind einen Blick Wert: Für bis zu drei weit­ere Mit­stre­it­er sind da etwa die arcadi­gen Kochsim­u­la­tio­nen Over­cooked und Over­cooked 2. Der erste Teil kostet im Sale schlappe 3,99 Euro (75 Prozent Rabatt) und ist sein Geld immer noch mehr als Wert. Der Nach­fol­ger schlägt noch mit 17,24 Euro zu Buche (25 Prozent Rabatt), führt aber viele neue Spielele­mente ein.

Kom­pro­miss­lose 2D-Pix­el-Action erwartet Dich hinge­gen bei Bro­force. Alleine oder zu zweit schlüpf­st Du in die Rolle eines Helden nach Filmvor­bild, etwa Ram­bro, Brobo­cop oder Bro­nan the Bro­bar­ian, die alle­samt mit eige­nen Fähigkeit­en aufwarten. Zer­stör­bare Lev­els und ein Edi­tor sor­gen dafür, dass Bro­force auch nach mehreren Anläufen nicht so schnell lang­weilig wird. Aktuell mit 75 Prozent Rabatt für 3,49 Euro erhältlich.

Im aktuellen Hum­ble Month­ly Bun­dle erhältst Du übri­gens Earth Defense Force 4.1 samt DLCs, Cultist Sim­u­la­tor und Ver­mintide 2 plus noch geheime weit­ere Spiele für 12 Dol­lar. Soll­test Du etwa mit dem Kauf eines dieser Titel auf Steam liebäugeln, erhältst Du über das Bun­dle wahrschein­lich mehr für Dein Geld. Die Ver­mintide-Lev­el­packs Shad­ows Over Bögen­hafen und Back to Über­sreik sind dafür auch rabat­tiert und kosten je 5,99 statt 7,99 Euro.

Video: Youtube / Invision Community

Spiele für kompetitivere Naturen

Warum Miteinan­der, wenn es auch gegeneinan­der geht? Zum anste­hen­den Release von Prügel­spiel-Ikone Mor­tal Kom­bat 11 im April ist derzeit der Vorgänger vergün­stigt zu haben: Mor­tal Kom­bat XL kostet im Sale 11,99 Euro statt 39,99 Euro (70 Prozent off). Sportlich­er geht es bei der futur­is­tis­chen Aut­o­fußball-Sim­u­la­tion Rock­et League zu. Der Mul­ti­play­er-Hit ist mit 40 Prozent Rabatt im Ange­bot, also für 11,99 statt 19,99 Euro.

Video: Youtube / Rocket League

Der Steam Sale läuft noch bis zum 11. Feb­ru­ar. Ein wenig Zeit zum Stöbern hast Du also noch. Steam selb­st plant einige Neuerun­gen für 2019: Das erwartet Dich auf Valves Plat­tform.

Hast Du schon im Steam Sale zugeschla­gen? Welche Games emp­fiehlst Du unseren Lesern? Lass es sie doch in einem Kom­men­tar wis­sen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren