Soldaten und Soldatinnen in Battlefield 2042
© YouTube/Battlefield
Szene aus Read Dead Redemption 2
Eine Landwirting in Landwirtschafts-Simulator 2022
: : :

Battlefield 2042 – Guide: Tipps und Tricks zum Shooter

„Bat­tle­field 2042“ ist ein gnaden­los­er Shoot­er mit einem schnellen und chao­tis­chen Game­play. Bis zu 128 Feinde auf ein­mal kön­nen Dir nach dem Leben tra­cht­en. Damit Du nicht den Überblick ver­lierst und Deine Hard­ware gen Bild­schirm schmeißt, fol­gen hier einige Tipps und Tricks zu Bat­tle­field 2042, die Dir das Über­leben auf dem Schlacht­feld erle­ichtern.

Die wichtigsten Einstellungen vor Spielbeginn

Es gibt eine Rei­he von Optio­nen, die Du gle­ich vor Deinem ersten Match aktivieren, deak­tivieren oder umstellen soll­test. Manche Ein­stel­lun­gen soll­test Du sub­jek­tiv vornehmen, andere brin­gen Dir grund­sät­zlich einen Vorteil. Hier find­est Du alle wichti­gen Optio­nen, die das Game­play erle­ichtern.

Erweitere Dein Sichtfeld in den Grafikeinstellungen

Die wohl wichtig­ste Ein­stel­lung, die Du direkt vornehmen soll­test, ist die Erweiterung Deines Sicht­feldes: Je größer Dein Sicht­feld, desto mehr Geg­n­er und Geg­ner­in­nen siehst Du – logisch! Die Stan­dard­e­in­stel­lung von Bat­tle­field 2042 liegt bei einem viel zu niedri­gen Wert von 55.

Dadurch wer­den Dir so einige feindliche Per­so­n­en ent­ge­hen, die Dich unnötige Tode kosten. Stelle sie stattdessen min­destens auf einen Wert von 90. Folge dazu den Optio­nen zum Menüpunkt „Anzeige“ und gehe dann zu „Grafik“, um sie zu erhöhen.

Voice-Chat, 3D-Kopfhörer und Musik-Lautstärke

Stelle in den Optio­nen unter „Sound“ die Musik-Laut­stärke zwis­chen null und 25 Prozent und set­ze den Audio-Mix auf 3D-Kopfhör­er. Die Hin­ter­grund­musik erschw­ert es Dir son­st, rel­e­vante Sounds wahrzunehmen. Stelle die Ein­stel­lung deswe­gen kom­plett auf null oder zumin­d­est so dezent wie möglich, wenn Du nicht ganz auf das akustis­che Ambi­ente verzicht­en möcht­est.

3D-Kopfhör­er als Audio-Mix funk­tion­iert mit allen Stereo-Kopfhör­ern und erle­ichtert es Dir, die Rich­tung von Schüssen oder anderen Geräuschen zu orten.

Aim Assist: So aktivierst Du die Zielhilfe

Um die Ziel­hil­fe in BF 2042 einzustellen, gehst Du in den Ein­stel­lun­gen unter „Con­troller“ zum Unter­punkt „Zu Fuß“. Dort find­est Du die „Sol­dat­en-Ziel­hil­fe“ und „Sol­dat­en-Ziel­hil­fe-Zoomer­fas­sung“. Ersteres ver­langsamt das Zie­len, sobald das Fadenkreuz einen Geg­n­er oder eine Geg­ner­in anvisiert. Zweit­eres ver­wen­d­est Du, um die Stärke der Ziel­hil­fe zu justieren.

Übri­gens: Die Ziel­hil­fe kannst Du zwar auch am PC nutzen. Du musst jedoch einen Con­troller anschließen, um ihn zu nutzen.

FPS anzeigen lassen: So funktioniert es

Ger­ade am PC ist es von großer Bedeu­tung, wie viel FPS (Frames per Sec­ond) erre­icht wer­den. Die Menge erre­ichter FPS gibt einen schnellen Überblick darüber, wie gut ein Spiel auf dem Com­put­er läuft. Außer­dem ist ein gewiss­er Wert für Shoot­er wichtig, um keine Nachteile im Kampf gegen andere Spiel­er und Spielerin­nen zu erlei­den.

Hier find­est Du eine Anleitung, wie Du Dir die FPS über Steam und Ori­gin anzeigen lässt, um sie während des Spiels zu ver­fol­gen:

FPS anzeigen über Steam

  • Öffne Steam, wäh­le oben links in der Leiste „Steam“ und klicke dann auf „Ein­stel­lun­gen“.
  • Auf der linken Seite des Fen­sters wählst Du die Auswahl „Im Spiel“.
  • Die Option „FPS-Anzeige im Spiel“ ste­ht derzeit noch auf „Aus“. Klicke darauf, um ein Drop­down-Menü zu öff­nen. Entschei­de Dich für eine Bild­schirmecke, in der Dir die FPS angezeigt wer­den sollen.
  • Beende den Vor­gang mit einem Klick auf „OK“.

Hin­weis: Die FPS-Anzeige wird Dir nun in jedem Steam-Spiel in der aus­gewählten Ecke angezeigt. Führe den Vor­gang erneut aus und stelle die Option „FPS-Anzeige im Spiel“ wieder auf „Aus“, um sie zu deak­tivieren.

FPS anzeigen über Ori­gin

  • Öffne Ori­gin und klicke auf den kleinen Pfeil unten links neben Deinem Namen.
  • Wäh­le die „Anwen­dung­se­in­stel­lun­gen“ aus und folge der Option „Ori­gin im Spiel“ oben rechts in der Menüleiste.
  • Unter „Während des Spiels“ kannst Du rechts neben „FPS-Zäh­ler anzeigen“ eine Bild­schirmecke aus dem Drop­down-Menü aus­suchen. Deine Auswahl bes­timmt, in welch­er Ecke die FPS-Anzeige im Spiel platziert wird.

Hin­weis: Die FPS-Anzeige wird Dir nun in jedem Ori­gin-Spiel in der aus­gewählten Ecke angezeigt. Führe den Vor­gang erneut aus und stelle die Option „FPS-Zäh­ler anzeigen“ wieder auf „Nicht anzeigen“, um sie zu deak­tivieren.

FPS-Boost in Battlefield 2042

Sind Deine FPS nicht ganz so hoch wie gedacht? Dann gibt es noch ein paar Ein­stel­lungsmöglichkeit­en, mit denen Du noch ein paar FPS her­auskitzeln kannst. Einige von ihnen lassen sich direkt in Bat­tle­field 2042 vornehmen. Andere hinge­gen nimmst Du in der Datei vor, in der auch Deine Ein­stel­lun­gen gespe­ichert sind.

Grafikeinstellungen in BF 2042

Set­ze alle Grafike­in­stel­lun­gen in BS 2042 auf ihr Min­i­mum. Es geht immer­hin nicht darum, dass das Spiel einen Grafik-Award gewin­nt, son­dern dass Du als Spiel­er oder Spielerin Deine beste Leis­tung erzielst. Sobald die Grafik herun­tergeschraubt ist, läuft das Ganze in den meis­ten Fällen schon deut­lich flüs­siger. Eine Aus­nahme macht da die Git­terqual­ität: Set­ze sie so hoch wie möglich. Dadurch siehst Du weit ent­fer­nte Geg­n­er und Geg­ner­in­nen bess­er.

Wie bere­its erwäh­nt, soll Bat­tle­field 2042 keinen kün­st­lerischen Grafik-Award gewin­nen. Set­ze deswe­gen auch alles in Rich­tung Bewe­gung­sun­schärfe, chro­ma­tis­che Aber­ra­tion, Filmkör­nung, Vignette oder Lin­sen­brechung auf Aus oder Null. Bei „Kam­er­awack­eln“ reichen 50 Prozent vol­lkom­men aus. Du find­est die Ein­stel­lun­gen im Menü „All­ge­mein“ und „HUD All­ge­mein“.

Einstellungen am PC

Es gibt weit­ere ver­steck­te Ein­stel­lungsmöglichkeit­en, die Du über einen Ein­griff in die Datei selb­st vorn­immst. Dazu musst Du die Datei zuallererst auf Deinem Sys­tem find­en. Folge dazu dem Weg über den Dateiman­ag­er oder gib den fol­gen­den Befehl in die Such­leiste ein, die sich mit Druck auf die Win­dows-Taste öffnet.

  • Dateiman­ag­er: Benutzer > (Dein Kon­to) > Doku­mente > Bat­tle­field 2042 > Set­tings
  • Win­dows-Suche: %USERPROFILE%\Documents\Battlefield 2042\settings\PROFSAVE_profile

Sobald Du die Datei „PROFSAVE_profile“ gefun­den hast, soll­test Du Dir eine Sicherung dieser Datei anle­gen. Klicke dann mit Recht­sklick auf die Datei und wäh­le unter „Öff­nen mit“ einen Texte­d­i­tor Dein­er Wahl, um die Datei zu öff­nen. Drücke STRG+F und suche nach dem Ein­trag „GstRender.ShadowQuality“.

Stan­dard­mäßig ist der Wert auf „2“ gestellt. Ändere ihn stattdessen auf „0“ und spe­ichere die Datei mit dem verän­derten Wert. Deak­tiviere den Schreib­schutz bzw. die Cloud Spe­icherung in Steam oder Ori­gin, damit die Datei nicht über­schrieben wird.

Was bewirkt die Einstellung?

Änder­st Du den Wert wie beschrieben ab, wird die Schat­te­nau­flö­sung in Bat­tle­field 2042 reduziert. Auch sie spielt keine entschei­dende Rolle auf dem Schlacht­feld. Stattdessen resul­tiert aus den neuen Werten ein Boost um 15 bis 30 FPS. Die zusät­zlichen Frames sind deut­lich rel­e­van­ter als per­fekt aus­gear­beit­ete Schat­ten.

Erzwinge die Nutzung von Direc­tX 12

Obwohl Bat­tle­field 2042 extra für die Nutzung der Direc­tX-12-Funk­tion entwick­elt wurde, ist sie in den Werk­se­in­stel­lun­gen deak­tiviert. Damit wird enormes Poten­zial ver­schwen­det. Auch diese Ein­stel­lung kannst Du in der Datei „PROFSAVE_profile“ ändern. Starte dazu erneut eine Suche mit STRG+F. Dieses Mal suchst Du den Ein­trag „GstRender.Dx12Enabled“. Ändere den angegebe­nen Wert von „Eins“ auf „Null“.

Hin­weis: Teste sie beispiel­sweise in einem Solospiel mit Bot-Geg­n­ern. Soll­ten sich keine pos­i­tiv­en Auswirkun­gen durch die vorgenomme­nen Ein­stel­lun­gen ergeben, set­ze sie wieder zurück. Die Erfahrun­gen spal­ten sich bei diesem Ver­fahren enorm, da nicht jed­er Com­put­er hier­von prof­i­tiert.

Wähle Deine Ausrüstung nach Spielmodi und Map

Deine Aus­rüs­tung wird automa­tisch angepasst, sobald Du die Dich für einen Spezial­is­ten oder eine Spezial­istin entschei­dest. Darüber hin­aus kannst Du aber auch indi­vidu­elle Anpas­sun­gen vornehmen und bist nicht auf die Vorauswahl beschränkt. Wäh­le Primär­waffe, Sekundär­waffe, das Zube­hör und die Wur­fwaffe aus. Du kannst sie optisch mod­i­fizieren.

Über die Auswahl des Zube­hörs kannst Du Dich für bes­timmte Spielmo­di noch bess­er wapp­nen. Gibt es viele Fahrzeuge auf der Map, mit denen das geg­ner­ische Team schneller Flaggen ein­sam­meln kann, rüste beispiel­sweise Raketen­wer­fer aus und zer­störe die Fahrzeuge. Um Dein Team zu unter­stützen, eignen sich beispiel­sweise San­itäts- oder Muni­tion­skisten als Zube­hör.

Stets von Vorteil sind die IBA-Panz­er­plat­ten. Sie geben Dir 20 Leben dazu. Rüste sie immer aus, sobald Du angeschossen wirst, denn die Rüs­tungsplat­te kann zwis­chen Leben und Tod entschei­den. Liefern sich Du und Deine Kon­tra­hen­ten oder Kon­tra­hentin­nen einen Schuss­wech­sel, hältst Du damit deut­lich mehr aus. Die Rüs­tungsplat­te kann Dir in knap­pen Kämpfen den entschei­den­den Vorteil liefern und den Sieg sich­ern.

Tipps zu hilfreichem Zubehör in Battlefield 2042

  • Der Grap­pling Hook hat eine Abklingzeit nach ein­er Benutzung. In der Mitte des Fadenkreuzes siehst Du eine kre­is­för­mige Anzeige, die sich mit der Zeit auf­füllt. Daran erkennst Du, wann er wieder ein­satzbere­it ist.
  • Den Umge­bungssen­sor schal­test Du auf Lev­el 22 frei. Wirf­st Du ihn, erhältst Du ein Audiosig­nal, dass Dir ver­rät, ob sich ein Geg­n­er oder eine Geg­ner­in nähert. Feindliche Per­so­n­en hören diesen Ton übri­gens nicht.
  • Das holo­grafis­che Visi­er zeigt an, wie viele Meter ein anvisiertes Objekt ent­fer­nt ist. Außer­dem siehst Du die Anzahl Dein­er verbleiben­den Muni­tion. Nutze das Visi­er, um den Abstand zum geg­ner­ischen Team oder einem anderen Ziel einzuschätzen.
  • Sobald Du schießt, bist Du für andere Spiel­er und Spielerin­nen auf der Karte sicht­bar. Die einzige Möglichkeit, seinen Aufen­thalt­sort nicht ständig offen­zule­gen, ist ein Schalldämpfer.

Battlefield 2042: Schnell leveln leicht gemacht

Der Spezial­ist Fal­ck eignet sich am besten, um schnell Erfahrungspunk­te zu far­men und Lev­el aufzusteigen. Jede einzelne Heilung und Wieder­bele­bung Dein­er Team­mit­glieder gibt Dir Erfahrungspunk­te. In der Aus­rüs­tungsauswahl unter Zube­hör rüstest Du anstelle der San­ität­skiste die Muni­tion­skiste aus. Jedes Mal, wenn ein Teamkam­er­ad oder eine Teamkam­eradin eine Dein­er Muni­tion­skisten ver­wen­det, prof­i­tierst Du eben­falls von Zusatz-EP.

Waffen und Fahrzeuge leveln

Da es keine wirk­liche Solo-Kam­pagne in Bat­tle­field 2042 gibt, spiele die Mul­ti­play­er-Modi ein­fach mit com­put­erges­teuerten Spiel­ern und Spielerin­nen. Dadurch lev­elst Du Deine Waf­fen und Fahrzeuge deut­lich effizien­ter. Die KI ist näm­lich leichter zu tre­f­fen. Auch mith­il­fe dieser Meth­ode sam­melst Du Erfahrungspunk­te für Dein Charak­ter­lev­el.

Nutze den täglichen Login-Bonus

Für den ersten Login eines Tages erhältst Du einen Erfahrungspunk­te-Bonus für das erste Match. Spiele jeden Tag min­destens eine Runde, um den Bonus für das Lev­eln zu nutzen. Dabei ist es kom­plett egal, in welchem Modus Du zockst. Wir empfehlen die Spiel­weisen der let­zten bei­den Tipps zum schnellen Lev­eln zu ver­wen­den.

Crossplay zwischen PC und Konsolen

Die gute Nachricht: In Bat­tle­field 2042 gibt es dur­chaus Cross­play. Einge­fleis­chte Spiel­er und Spielerin­nen von PC und Kon­solen dür­fen gemein­sam das Feuer eröff­nen – mit weni­gen Aus­nah­men. Denn während Cross­play zwis­chen PC, Xbox Series X|S und PlaySta­tion 5 möglich ist, reicht das plat­tfor­müber­greifende Spie­len über die Xbox One ger­ade ein­mal bis zur PlaySta­tion 4.

Cross­play ist zwis­chen den Plat­tfor­men wie fol­gt aufgeteilt:

  • PC, Xbox Series X|S und PlaySta­tion 5 haben die Möglichkeit, miteinan­der zu spie­len. Ob sie es tun oder nicht, ste­ht ihnen frei und kann indi­vidu­ell eingestellt wer­den.
  • Xbox One und PlaySta­tion 4 spie­len auss­chließlich untere­inan­der.

Crossplay aktivieren und deaktivieren

In Bat­tle­field 2042 ist Cross­play stan­dard­mäßig aktiviert. Es ist jedoch auch möglich, es zu deak­tivieren. Das ergibt vor allem Sinn, wenn Du über Deine Kon­sole nicht mehr mit PC-Spiel­ern und Spielerin­nen gematched wer­den möcht­est. PC-Spie­lende cheat­en und hack­en eher als Gamer und Gamerin­nen der Kon­sole. Die entsprechen­den Hacks sind für den Com­put­er daher deut­lich ein­fach­er im Inter­net auffind­bar.

Cross­play: Kon­solen vs. PC – welche Spieler:innen sind im Vorteil?

Da der Aim-Assist auf Xbox und Playsta­tion weniger präsent ist, will die Kon­solen-Frak­tion sich­er nur ungern gegen die präzis­ere PC-Frak­tion antreten. Deak­tivierst Du Cross­play in den Ein­stel­lun­gen, wirst Du stattdessen auss­chließlich mit Spiel­ern oder Spielerin­nen der­sel­ben Plat­tform gematched. So bringst Du wieder etwas mehr Fair­ness ins Spiel, die Dir eventuell bish­er gefehlt hat.

Deak­tiviere Cross­play über die fol­gen­den Ein­stel­lun­gen:

  1. Gehe in die Optio­nen.
  2. Scrolle unter „All­ge­mein“ nach unten, bis Du „Cross-Play“ find­est.
  3. Lege den Schal­ter um, damit die Funk­tion deak­tiviert wird.

Weitere Tipps und Tricks zum Gameplay von Battlefield 2042

Heilung und Wiederbelebung

  • Deine Gesund­heit füllt sich mit der Zeit von allein wieder auf. Stehst Du hinge­gen erneut unter Beschuss und erlei­dest Tre­f­fer, stoppt die automa­tis­che Leben­sre­gen­er­a­tion.
  • Mit der Heilpis­tole kannst Du nicht nur in der Muni­tion­sleiste nach­se­hen, wie viele Schüsse Du noch hast, son­dern auch auf der Pis­tole selb­st. Die grüne Zahl oder auch die aus­ge­füll­ten Hal­bkreise drumherum zeigen die verbleiben­den Patro­nen an. Du kannst Dich übri­gens auch sel­ber damit heilen. Schießt Du außer­dem auf den Boden und läuf­st darüber, heilst Du Dich eben­falls.
  • Wirf vor der Wieder­bele­bung eines Team­mit­gliedes eine Rauch­granate auf den Boden, um während des Vor­gangs etwas geschützter zu sein. Du kannst nicht nur im Ste­hen wieder­beleben, son­dern auch geduckt oder liegend.
  • Eli­m­iniere feindliche Sol­dat­en und Sol­datin­nen mit einem Mess­er, damit sie nicht wieder­belebt wer­den kön­nen.

Battlefield 2042: Kleine Tricks für und gegen Scharfschützengewehre

  • Siehst Du einen roten Licht­strahl, duck Dich! Ein Sniper hat Dich ger­ade ins Visi­er genom­men.
  • Schaust Du als Sniper durch die Linse, kannst Du während­dessen nach­laden. Das ist beson­ders prak­tisch, denn Du ver­lierst feindliche Sol­dat­en und Sol­datin­nen nicht aus dem Auge. Denke jedoch daran, dass der rote Licht­strahl weit­er­hin zu sehen bleibt.

Flaggen auf den Maps

  • Sobald eine Flagge in Eroberung ange­grif­f­en wird, begin­nt sie zu blinken. Über der Flagge erkennst Du, wie viele feindliche Per­so­n­en sich an der Flagge befind­en und wie das Ver­hält­nis von Angreifend­en zu Vertei­di­gen­den ist. Nutze das Wis­sen, um Team­mit­glieder im Kampf zu unter­stützen oder auf Ver­stärkung zu warten, wenn ihr in der Unterzahl seid. Stehst Du zu nah an der Flagge, weil Du in einen Kampf ver­wick­elt bist, ist die Anzeige aus­ge­blendet.
  • Ein Gebi­et kann eine oder mehrere Flaggen beherber­gen. Um ein Gebi­et kom­plett einzunehmen, muss Dein Team alle Gebi­ets­flaggen beanspruchen. Je mehr Flaggen sich im Besitz Deines Teams befind­en, desto schneller sinken die Tick­ets der Geg­n­er-Teams.

Allgemeine Tipps zum Gameplay von Battlefield 2042

  • Jed­er Geg­n­er und jede Geg­ner­in lässt ein bis zwei Mag­a­zine Muni­tion fall­en, wenn Du sie besiegst. Bist Du knapp an Patro­nen, nutze die Gele­gen­heit, um für den näch­sten Schuss­wech­sel gewapp­net zu sein.
  • Es gibt unter­schiedliche Feuer­mo­di. Um her­auszufind­en, in welchem Modus Du Dich ger­ade befind­est, achte auf das Fadenkreuz. Ver­schwindet der ober­ste Strich, ste­ht Dein Feuer­modus auf Hal­bau­tomatik.
  • Deak­tiviere das Anvisieren, wenn Du um Eck­en schauen möcht­est. Du bewegst Dich dann deut­lich schneller.
  • Befes­tigst Du Dich an einem Seil, das zwis­chen zwei Hochhäusern ges­pan­nt ist, kannst Du die Verbindung jed­erzeit kap­pen. Springe beispiel­sweise hoch und öffne im freien Flug den Fallschirm, um schwieriger getrof­fen zu wer­den.
  • Springst Du mit einem Fallschirm, kannst Du trotz­dem weit­er­schießen. Aktiviere den Fallschirm ein­fach wieder kurz vor dem Boden. Damit kannst Du auch in der Luft auf eventuellen Kugel­hagel antworten.
  • Gibt es nicht genug Spiel­er und Spielerin­nen in einem Match, wer­den sie mit Bots aufge­füllt. Bots sind com­put­erges­teuerte Geg­n­er, deren Spielver­hal­ten sich von richti­gen Spiel­ern oder Spielerin­nen unter­schei­den. Du iden­ti­fizierst sie an einem lan­gen Spiel­er­na­men, der mit einem „(AE)“ endet. Sie tra­gen zudem immer das­selbe Out­fit.

Haben Dir die Tipps in unserem Guide zu Bat­tle­field 2042 geholfen länger zu über­leben oder noch mehr Kills zu lan­den? Schreibe es uns in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren