Nvidia RTX 3000 Ampere: Gerüchte, Specs und Leaks
© picture alliance / AP Photo
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

Nvidia RTX 3000 Ampere: Gerüchte, Specs und Leaks

Die neue Grafikkarten-Gen­er­a­tion RTX 3000 Ampere von Nvidia ste­ht in den Startlöch­ern und die Gerüchteküche brodelt. Über die Specs der Hard­ware wird noch spekuliert, erste Bilder sind aber schon aufge­taucht. Und der Preis dürfte höher sein als gedacht.

Glaubt man den Aus­sagen des (in der Hard­ware-Szene) bekan­nten Leak­ers kopite7kimi, kön­nte die neue Gen­er­a­tion von Nvidia-GPUs deut­lich stärk­er sein als bis­lang erwartet. Der Leak­er will erfahren haben, dass die GeForce-Grafikkarte über 4.352 CUDA-Rechenkerne ver­fügt. Gle­ichzeit­ig soll der Grafik­spe­ich­er 10 Giga­byte groß sein.

Ursprünglich ging man davon aus, dass die GeForce RTX 3080 mit nur 3.840 Ker­nen bestückt ist. Diese Quelle ist aber nicht beson­ders glaub­würdig, da sie behauptet, die Grafikkarte ver­füge über 20 Giga­byte GDDR – was etwas zu viel ist. Zum Ver­gle­ich: Das aktuell erhältliche Top-Mod­ell GeForce RTX 2080 Ti kommt mit 4.352 Ker­nen und 11 Giga­byte Videospe­ich­er.

So sieht die GeForce RTX 3080 aus und das hat sie drauf

Die Grafikkarten-Experten von Video­Cardz haben erste Bilder der GeForce RTX 3080 von NVIDIA bew­ertet. Sie schätzen, dass allein der Küh­ler etwa 150 US-Dol­lar kosten kön­nte. Sollte sich das bewahrheit­en, dann platzen die Träume von ein­er gün­sti­gen Grafikkarte der Oberk­lasse. Es gab näm­lich Stim­men, die von max­i­mal 700 Euro für eine RTX 3080 sprachen.

Erste – mut­maßlich echte –  Bilder von der neuen Grafikkarte sind auf der chi­ne­sis­chen Tech-Seite chiphell durch­gesick­ert. Darüber hin­aus ist ein echt wirk­endes Daten­blatt geleakt. Glaubt man der Quelle, dann kön­nte das neue Top-Mod­ell, also die RTX 3090, sog­ar über 24 Giga­byte GDDR6-Spe­ich­er ver­fü­gen. Der Stromver­brauch wäre aber mit 350 Watt auf noch tol­er­a­blem Niveau.

Übri­gens bestätigt diese Quelle den Leak von kopite7kimi, der besagt, dass die Oberk­lasse-GPU RTX 3080 mit 10 Giga­byte GDDR6-Spe­ich­er kommt. Der Ver­brauch wäre mit 320 Watt auf dem Niveau des Vorgänger­mod­ells, also der GeForce RTX 2080.

GigaTV Film-Highlights

Nvidia leitet Verfahren ein

Die kür­zlich aufge­taucht­en Ren­der­bilder kön­nten echt sein, denn Nvidia hat Ermit­tlun­gen ein­geleit­et, wie igorslab.de berichtet. Ange­blich sollen die Bilder bei den Auf­trags­fer­tigern Fox­conn und BYD auf Abwege ger­at­en sein. Gerücht­en zufolge hat­te selb­st der Ver­trieb­s­man­ag­er von Nvidia diese Bilder noch nicht gese­hen.

Kauf­st Du Dir eine GeForce RTX aus der 3000er-Rei­he? Oder reicht Dir Deine Grafikkarte aus? Schreib uns gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren