Die Vorderseite der Meta Quest 2
© YouTube/Meta Quest
Der Protagonist in Sniper Elite 5
: : : :

Meta Quest und Meta Quest 2 auf Werkseinstellung zurücksetzen: So funktioniert es

Das Zurück­set­zen der Meta Quest oder Meta Quest 2 (bis­lang bekan­nt als Ocu­lus Quest und Ocu­lus Quest 2) bietet sich an, wenn Du schnell alle Dat­en von dem Gerät löschen möcht­est. Auch beim Auftreten manch­er Soft­warefehler kann ein Werk­sre­set Abhil­fe schaf­fen. Wir erk­lären, wie Du die Quest und Quest 2 auf Werk­se­in­stel­lung zurück­set­zt und was Du dabei beacht­en musst.

Möcht­est Du die Meta Quest oder Meta Quest 2 zurück­set­zen, ist damit meis­tens die Wieder­her­stel­lung der Werk­se­in­stel­lung gemeint. Du set­zt Deine VR-Brille dadurch in den Kaufzu­s­tand zurück und löschst alle per­sön­lichen Dat­en vom Gerät.

Quest und Quest 2: Wann soll ich einen Werksreset durchführen?

Ein Werk­sre­set ist immer dann nüt­zlich, wenn die VR-Brille den Besitzer oder die Besitzerin wech­selt. Außer­dem kann das Zurück­set­zen der Meta Quest oder Meta Quest 2 tech­nis­che Prob­leme beheben. Wichtig: Bei der Behe­bung tech­nis­ch­er Prob­leme soll­test Du den Werk­sre­set nur als Ulti­ma Ratio durch­führen – also als let­zten Lösungsweg.

Hat sich das Head­set lediglich aufge­hängt und reagiert nicht mehr, soll­test Du zunächst einen Soft Reset, also einen manuellen Neustart der VR-Brille durch­führen. Wir beschreiben weit­er unten, wie ein Soft Reset funk­tion­iert.

Ocu­lus Quest 2 – Schärfe & Auflö­sung ein­stellen: So bekommst Du ein schär­feres Bild

Gut zu wis­sen: Gekaufte Spiele sind mit Deinem Ocu­lus-Kon­to verknüpft und wer­den vom Werk­sre­set nicht aus diesem Kon­to gelöscht. Sie befind­en sich dadurch lediglich nicht mehr im Spe­ich­er des Geräts. Du kannst bere­its gekaufte Inhalte nach dem Zurück­set­zen des VR-Head­sets ein­fach neu aus dem Ocu­lus-Store herun­ter­laden.

Sichere Deine Daten, bevor Du die VR-Brille zurücksetzt

Möcht­est Du per­sön­liche Dat­en wie Videos und Bilder vorher sich­ern, musst Du das Gerät mit einem Com­put­er oder Lap­top verbinden. Gehe dazu wie fol­gt vor:

  1. Verbinde die Meta Quest oder Meta Quest 2 mit dem Com­put­er oder Lap­top, nutze dafür das mit­gelieferte USB-2.0-Kabel.
  2. Set­ze die VR-Brille auf und erlaube den Date­naus­tausch zwis­chen den Geräten, indem Du im geöffneten Fen­ster “Akzep­tieren” auswählst.
  3. Win­dows-Geräte erken­nen die Quest und Quest 2 automa­tisch als Laufw­erk. Auf einem Mac benötigst Du das Zusatzpro­gramm „Android File Trans­fer” für den Date­naus­tausch.
  4. Nutze den Explor­er Deines Betrieb­ssys­tems, um die Dat­en von der VR-Brille auf den Com­put­er oder Lap­top zu kopieren.

Hast Du die Schritte befol­gt und Dein Com­put­er oder Lap­top erken­nt die VR-Brille nicht, kann ein Update der Geräte­treiber helfen.

Anleitung: So setzt Du die Meta Quest oder Meta Quest 2 auf Werkseinstellung zurück

Im Fol­gen­den beschreiben wir zwei Meth­o­d­en, mit denen Du Deine Quest oder Quest 2 zurück­set­zt. Beachte, dass dieser Prozess endgültig und nicht umkehrbar ist. Sorge zunächst dafür, dass der Akku Deines VR-Head­sets aus­re­ichend geladen ist. Min­destens 20 Prozent Akku­s­tand soll­ten es sein. Befolge nun eine der bei­den Anleitun­gen.

Meta Quest oder Meta Quest 2 mit dem Smartphone zurücksetzen

  1. Öffne die Ocu­lus-App auf dem Smart­phone.
  2. Navigiere in der unteren Leiste der App zum Reit­er „Geräte“.
  3. Tippe auf das Gerät, das Du zurück­set­zen möcht­est.
  4. Öffne „Erweit­erte Ein­stel­lun­gen“ und tippe auf „Auf Werk­se­in­stel­lun­gen zurück­set­zen“.
  5. Bestätige den Prozess mit dem But­ton „Zurück­set­zen“.
  6. Nach eini­gen Minuten ist der Prozess abgeschlossen und das VR-Head­set zurück­ge­set­zt.

So setzt Du das VR-Headset manuell zurück

  1. Schalte die Quest oder Quest 2 aus.
  2. Drücke den Laut­stärkeschal­ter (-) und die Ein-/Auss­chalt­taste gle­ichzeit­ig, bis Du den Sys­tem­bild­schirm auf dem Dis­play siehst. Auf dem Sys­tem­bild­schirm navigierst Du mit den Laut­stär­ke­tas­ten nach oben und unten.
  3. Wäh­le die Option „Auf Werk­se­in­stel­lun­gen zurück­set­zen“ und bestätigte dies mit Drück­en der Ein-/Auss­chalt­taste.
  4. Bestätige den Prozess, indem Du im näch­sten Fen­ster „Ja“ wählst, und warte einige Minuten, bis der Werk­sre­set abgeschlossen ist.

Soft Reset: So startest Du die Quest oder Quest 2 neu

Hat sich Dein Head­set aufge­hängt, kannst Du es zunächst mit einem Soft Reset pro­bieren. Gehe dazu wie fol­gt vor:

  1. Schalte die Quest oder Quest 2 aus.
  2. Drücke den Schal­ter Laut­stärke (-) und die Ein-/Auss­chalt­taste gle­ichzeit­ig, bis der Sys­tem­bild­schirm lädt.
  3. Navigiere mit den Laut­stär­ke­tas­ten zum Menüpunkt „Boot-Device“ und bestätige mit Druck auf die Ein-/Auss­chalt­taste. Das Head­set startet nun neu.

Hat Dir unsere Anleitung zum Zurück­set­zen der Meta Quest (ehe­mals Ocu­lus Quest) oder Meta Quest 2 geholfen? Lass es uns gerne in den Kom­mentaren wis­sen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren