Mario + Rabbids: Sparks of Hope
© Ubisoft Deutschland
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab
:

Mario + Rabbids: Sparks of Hope – Alle Infos zum Taktik-Action-Game für die Switch

Nin­ten­dos Mario und Ubisofts Rab­bids dür­fen ein weit­eres Aben­teuer erleben. Im Sequel zu „Mario + Rab­bis: King­dom Bat­tle“ muss sich die bunt­gemis­chte Crew ein­er ganz neuen Bedro­hung stellen. Wie diese aussieht und was Du son­st noch erwarten kannst, haben wir Dir kurz und bündig zusam­menge­fasst.

In „Mario + Rab­bids: Sparks of Hope“ triff­st Du neben den beliebten Fig­uren Mario, Peach oder auch Rab­bid-Daisy, die neuen titel­geben­den Sparks und die fan­tasievoll gruselige Bedro­hung Cur­sa, ein Wesen mit Hunger nach Plan­eten. Aber am besten schaust Du Dir den umw­er­fend­en Cin­e­mat­ic Trail­er zu Mario + Rab­bids: Sparks of Hope ein­fach selb­st an. Film ab!

Mario + Rabbids: Mit vereinten Kräften gegen Cursa

Mario, Lui­gi, Peach, Rab­bid-Peach und Rab­bid-Daisy sind in einem Raum­schiff unter­wegs und erforschen ger­ade eine neue Lebens­form. Aus irgen­deinem unerfind­lichen Grund sind die kleinen stern­för­mi­gen Lumas (Super Mario Galaxy) mit den Rab­bids ver­schmolzen. Her­aus­gekom­men sind die Sparks, einzi­gar­tige und knud­del­süße Wesen. Die Mis­chung aus Stern und Hase sieht nicht nur niedlich aus, son­dern ver­lei­ht ihren Trägern einzi­gar­tige Fähigkeit­en.

Mario + Rabbids: Sparks of Hope

Die ungewöhn­lichen Lumas (links im Bild) sind aus der Ver­schmelzung von Lumas und Rab­bids ent­standen und kön­nen helfen, die Held:innen weit­er zu spezial­isieren. — Bild: Ubisoft Deutsch­land

Und diese brauchen Mario, Rab­bid-Peach und Co. auch drin­gend. Denn mit Cur­sa (engl. „to curse“ ver­fluchen) zieht eine ganz neue Gefahr durch das Uni­ver­sum, mit dem Ziel alle Plan­eten mit Bosheit zu durch­drin­gen. Dabei wird Cur­sa von zahlre­ichen Wesen unter­stützt, die die Plan­eten beschützen sollen und damit auch Mario und den Rab­bids ans Led­er wollen.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Sparks of Hope: Dreierteams und die perfekte Taktik

Mario + Rab­bids: Sparks of Hope kom­biniert run­den­basierte Duelle mit Echtzeit-Action. Aus ins­ge­samt neun Charak­teren stellst Du Dein Dreierteam zusam­men. Unter den freispiel­baren Charak­teren befind­en sich Klas­sik­er wie Mario und Lui­gi, aber auch rel­a­tiv neue Fig­uren wie Rab­bid-Peach. Zudem gibt es aber auch Held:innen, die es erst noch zu ent­deck­en gilt.

Nach ersten Ein­drück­en ähnelt das Spiel­prinzip dem Vorgänger-Spiel Mario + Rab­bids: King­dom Bat­tle. Mit einem Dreierteam musst Du immer ver­schiedene Spielfelder oder Lev­el durch­queren, erkun­den und gegebe­nen­falls NPCs esko­rtieren. Dabei wer­den zwis­chen­durch run­den­basierte Duelle aus­gelöst.

Jed­er Charak­ter bringt Spezial-Fähigkeit­en mit sich, die Du lev­eln kannst. Diese wer­den Dir dabei helfen, das jew­eilige Lev­el zu bestre­it­en. Von Mar­ios Stamp­fat­tacke bis zu Heil­er-Fähigkeit­en, die Palette ist umfan­gre­ich. Zusät­zlich brin­gen ver­schiedene aber­witzige Waf­fen-Items noch mehr Möglichkeit­en für bei­de Seit­en. Wir sind ges­pan­nt, welche Fähigkeit­en die neuar­ti­gen Sparks mit­brin­gen. Ein erster Game­play-Trail­er gibt Dir Ein­blicke in die Möglichkeit­en des Spiels:

Mario + Rabbids: Sparks of Hope: Release ab 2022

Mario + Rab­bids: Sparks of Hope soll nach aktuellem Stand 2022 exk­lu­siv für die Nin­ten­do Switch veröf­fentlicht wer­den. Nach dem Release soll es laut Pressemel­dung weit­ere Inhalte als Down­load geben.

Bis Mario + Rab­bids: Sparks of Hope endlich erscheint, kannst Du Dir die Zeit mit dem Vorgänger­spiel Mario + Rab­bids: King­dom Bat­tle vertreiben. Prak­tis­cher­weise haben wir Dir hier 5 prak­tis­che Tipps zum Ein­stieg gelis­tet.

Mit welchen Videospielheld:innen sollte Mario Dein­er Mei­n­ung nach ein Aben­teuer erleben? Wir freuen uns auf Deine Ideen in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren